Blaulicht (Romanreihe)


Blaulicht (Romanreihe)
Serienlogo alte Serie
Serienlogo neue Serie

Blaulicht war eine in der DDR erschienene Heftreihe für Kriminalerzählungen. Pro Jahr erschienen zunächst vier, später in der Regel acht Hefte. Von 1958 bis 1990 wurden über 280 Ausgaben veröffentlicht. Das letzte Heft trägt die Nummer 285.

Bis zum Heft 16 hieß die Reihe noch Kleine Erzählerreihe, ab Heft 17 dann Blaulicht. Erschienen sind die Hefte zunächst im Verlag des Ministeriums des Innern der DDR und später im Verlag Das Neue Berlin.

Zu den Autoren der Reihe gehörten Werner Schmoll, Dorothea Kleine, Günter Prodöhl, Martin Selber, Erich Loest (als „Bernd Diksen“ und „Hans Walldorf“), Otto Bonhoff, Tom Wittgen, C. U. Wiesner, Heiner Rank, Wolfgang Mittmann, Barbara Krause, Kurt Türke, Rainer Fuhrmann, Jan Eik, Hartmut Mechtel und Jan Flieger.

Seit 1994 erscheint eine neue Reihe von Blaulicht-Krimis im Kremkauer Block-Verlag. Die Nummerierung begann mit "001".

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blaulicht (Begriffsklärung) — Blaulicht bezeichnet: eine blaue Rundumkennleuchte, einen Bestandteil der Warnsignaleinrichtung von Einsatzfahrzeugen Blaulicht (Zeitschrift), eine Fachzeitschrift für den Bereich Feuerwehr Blaulicht (Fernsehserie), die erste Krimiserie der DDR… …   Deutsch Wikipedia

  • Blaulicht-Krimi — In der Roman Heftreihe Blaulicht erschienen von 1958 bis 1990 insgesamt 284 Ausgaben. Bis zum Heft 16 hieß die Reihe noch Kleine Erzählerreihe, ab Heft 17 dann Blaulicht. Erschienen sind die Hefte 1958 bis 1990 zunächst im Verlag des Ministeriums …   Deutsch Wikipedia

  • Crash (Romanreihe) — Unter Kelter Krimis versteht man verschiedene Heftromanserien aus dem Martin Kelter Verlag. Damit werden meist kurzlebige Kriminalromanheftreihen beschrieben, also Serien ohne ständig wiederkehrende Hauptfiguren. Die Romane wurden unter Labels… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleine Erzählerreihe — In der Roman Heftreihe Blaulicht erschienen von 1958 bis 1990 insgesamt 284 Ausgaben. Bis zum Heft 16 hieß die Reihe noch Kleine Erzählerreihe, ab Heft 17 dann Blaulicht. Erschienen sind die Hefte 1958 bis 1990 zunächst im Verlag des Ministeriums …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.