Breitenhain (Neustadt an der Orla)


Breitenhain (Neustadt an der Orla)
Breitenhain
Koordinaten: 50° 46′ N, 11° 44′ O50.772411.7335320Koordinaten: 50° 46′ 21″ N, 11° 44′ 1″ O
Höhe: 320 m ü. NN
Fläche: 5,57 km²
Einwohner: 151 (31. Dez. 2009)
Eingemeindung: 1. Dez. 2010
Postleitzahl: 07806
Vorwahl: 036481

Breitenhain ist ein Stadtteil von Neustadt an der Orla im thüringischen Saale-Orla-Kreis. Der Ort liegt etwa sechs Kilometer nördlich von Neustadt an der Orla.

Die Umgebung von Breitenhain ist sehr waldreich und landwirtschaftlich geprägt. Südlich fällt das Gebiet steil zum Tal der Orla ab, nördlich zieht sich das Bergland mit durchschnittlichen Höhen von ca. 300 bis 350 m ü. NN zum Thüringer Holzland bei Stadtroda hin. Im 12 km entfernten Triptis besteht Anschluss an die Bundesautobahn 9 (Berlin – München).

Der Ort hat viele Fachwerkbauten aufzuweisen und ist frei von jeglichen Industrieansiedlungen, die Umgebung blieb von gravierenden Eingriffen in die Natur verschont. 1990 hatten sich die Gemeindeverwaltung, der Heimatverein und die Agrargenossenschaft gemeinsam mit dem Nachbarort Stanau entschlossen, das Gebiet zur beispielhaften Ökoregion Breitenhain entstehen zu lassen. Das Ziel des Gesamtkonzepts war die Einheit von naturgemäßer Lebensführung und umweltverträglicher Entwicklung. Für das Engagement in diesem Projekt konnte Breitenhain 1996 einen Preis erringen, der durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und das Deutsche Institut für Urbanistik überreicht wurde.

Geschichte

Breitenhain feierte im September 2009 sein 800-jähriges Bestehen. Zum 1. Dezember 2010 wurde Breitenhain nach Neustadt an der Orla eingemeindet[1], das bis dahin die Erfüllende Gemeinde für Breitenhain gewesen war. Der gegenwärtige Stand ist:(zitiert) " Die Gemeinde Breitenhain bestand bis zum 30. November 2010 aus den Ortsteilen Strößwitz und Breitenhain. Seit dem 1. Dezember 2010 sind beide ehemalige Ortsteile zum neuen Ortsteil von Neustadt Orla Breitenhain-Strößwein geworden".[2]

Einwohnerentwicklung

Entwicklung der Einwohnerzahl (Stand jeweils 31. Dezember):

  • 1994: 148
  • 1995: 152
  • 1996: 160
  • 1997: 171
  • 1998: 177
  • 1999: 174
  • 2000: 170
  • 2001: 167
  • 2002: 172
  • 2003: 167
  • 2004: 164
  • 2005: 169
  • 2006: 166
  • 2007: 167
  • 2008: 155
  • 2009: 151
Datenquelle: Thüringer Landesamt für Statistik

Einzelnachweise

  1. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2010
  2. N.N.:Neustadt an der Orla - Stadtporträt vom 23. August 2011 Abgerufen am gleichen Tag im Internet.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neustadt an der Orla — Town hall …   Wikipedia

  • Neustadt an der Orla — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtenau (Neustadt an der Orla) — Lichtenau Stadt Neustadt an der Orla Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Linda b. Neustadt an der Orla — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Breitenhain — ist der Name folgender Orte: in Deutschland Breitenhain (Lucka), ein Ortsteil der Stadt Lucka im Landkreis Altenburger Land, Thüringen Breitenhain (Neustadt an der Orla), ein Ortsteil der Stadt Neustadt an der Orla im Saale Orla Kreis, Thüringen… …   Deutsch Wikipedia

  • Neustadt/Orla — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Neustadt (Orla) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Neustadt Orla — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Breitenhain — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = lat deg = 50 |lat min = 46 |lat sec = 0 lon deg = 11 |lon min = 43 |lon sec = 0 Lageplan = Breitenhain in SOK.png Bundesland = Thüringen Landkreis = Saale Orla Kreis Höhe = 320 Fläche = 5.57… …   Wikipedia

  • Liste der Orte im Saale-Orla-Kreis — Diese Liste enthält alle Orte (Städte, Gemeinden und Ortsteile) im thüringischen Saale Orla Kreis. Ort Gemeinde Einwohner (ca.) Alsmannsdorf Dreitzsch 40 Altengesees Remptendorf 230 Bad Lobenstein, Stadt Bad Lobenstein 5.300 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.