Bremer Bürgerhaus


Bremer Bürgerhaus
Altes Landhaus Wilkens, seit 1984 Bürgerhaus Hemelingen
ehem. Schule Amersfoorter Straße, seit 1987 Bürger- und Sozialzentrum Huchting (BuS)
Bürgerzentrum in der Berliner Freiheit

Die Bremer Bürgerhäuser sind die von Bremen unterstützten, kulturellen und sozialen Treffpunkte in den Bremer Stadtteilen.

Mit Bürgerhaus wurden nach 1945 auch in Bremen die kommunalen Veranstaltungsgebäude in den Stadtteilen bezeichnet.

Die Bürgerhäuser werden von gemeinnützigen Vereinen betrieben, die in einem Verband Bremer Bürgerhäuser zusammenarbeiten. Gruppen- und Kursangebote für die Bereiche Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Nachbarn, für Hobby, Sport, Gesundheit, Unterhaltung, Kultur oder Sprachen finden sich im Angebot der Bürgerhäuser. Haupt- und ehrenamtliche Kräfte betreuen die Bürgerhäuser. Die jeweiligen Säle oder Gruppenräume der Bürgerhäuser werden zumeist Bürgern für Tagungen, Ausstellungen, Konzerte oder auch für Veranstaltungen aus privatem Anlass vermietet.

Bürgerhäuser in Bremen

Es gibt (Stand 2011) neun Bürgerhäuser:

  • Das Nachbarschaftshaus Helene-Kaisen, in Gröpelingen, besteht seit 1952 in einem Neubau beim Ohlenhof und war das erste Bürgerhaus in Bremen. [1]
  • Das Bürgerhaus Hemelingen in Hemelingen besteht seit 1984 in einem Umbau des Landhauses Wilkens an der Godehardstraße und in einen Neubau.[2]
  • Das Bürger- und Sozialzentrum Huchting (BuS) in Huchting, im Ortsteil Sodenmatt, Amersfoorter Straße, besteht seit 1987 durch Nutzung und Umbau der ehemaligen Schule an der Amersfoorter Straße. Arbeit & Ökologie, AWO - Integra, Bürgerhaus, Kulturladen, Kinderladen, Haus der Familie, Mädchentreff, Medienwerkstatt, Mütterzentrum, Musik-Bands, Pfadfinder, Stadtteilprojekt Wohnen in Nachbarschaften (WiN), TuS Huchting und Werkstatt Bremen arbeiten hier zusammen.[3]
  • Das Bürgerhaus Mahndorf in Hemelingen im Ortsteil Mahndorf war eine ehemalige Bahnhofsgastätte am Bahnhof, die 1979 Bürgerhaus wurde.[4]
  • Das Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland in Obervieland im Ortsteil Kattenturm, besteht seit 1987 in einem Neubau in der Alfred-Faust-Straße.[5]
  • Das Bürgerhaus Oslebshausen im Gröpelinger Ortsteil Oslebshausen besteht seit 1977 in einem Neubau Am Nonnberg, das 2002 renoviert wurde.[6]
  • Das Bürgerhaus Weserterrassen in der Östlichen Vorstadt im Ortsteil Steintor am Osterdeich besteht seit 1975 in dem vorhanden Gebäude und verzeichnete (Stand: 2010) jährlich über 100.000 Besucher; das benachbarte Café wird von einer GmbH betrieben.[7]
  • Das Bürgerzentrum Neue Vahr in der Vahr im Ortsteil Neue Vahr Südwest besteht seit 1977 in einem Neubau an der Berliner Freiheit.[8]
  • Das Gustav-Heinemann-Bürgerhaus in Vegesack besteht seit 1977 in einem Neubau am Sedanplatz.[9]

Weblink

Einzelnachweise

  1. Nachbarschaftshaus Helene-Kaisen
  2. Bürgerhaus Hemelingen
  3. BuS Huchting
  4. Bürgerhaus Mahndorf
  5. Bürgerhaus Obervieland
  6. Bürgerhaus Oslebshausen
  7. Bürgerhaus Weserterrassen
  8. Bürgerhaus Vahr
  9. Bürgerhaus Vegesack

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bremer Literatur und Pläne — Der Artikel Bremer Literatur und Pläne enthält eine differenzierte Auswahl der Literatur zu den Städten Bremen und Bremerhaven, zur Freien Hansestadt Bremen als Bundesland und zur Bremer Geschichte sowie alle bekannten historischen Pläne und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bremer Marktplatz — Der Bremer Marktplatz von der westlichen Ecke aus betrachtet mit dem Blick auf das Rathaus, den Bremer Dom sowie das Haus der Bürgerschaft Der Bremer Marktplatz liegt im Zentrum der Hansestadt und ist einer der ältesten öffentlichen Plätze… …   Deutsch Wikipedia

  • Bremer Silberwaren Fabrik — Fabrikgebäude von Wilkens und Söhne in Hemelingen Die Bremer Silberwaren Fabrik (BSF) wurde 1905 gegründet, ab 1921 hielt M. H. Wilkens und Söhne AG die Aktienmehrheit, 1969 fusionierten beide Unternehmen zur Wilkens Bremer Silberwaren AG.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Bremer Architekten — Die Liste Bremer Architekten hebt auf das Wirken von bedeutenden Bremer Architekten, Landschaftsarchitekten und Baumeistern in und um Bremen ab. Es werden der ungefähre Zeitraum des Wirkens und einige bedeutsame Bauten aus dem Raum Bremen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Bremer Bauwerke — Das Bremer Rathaus wurde 1608 12 von Lüder von Bentheim umgebaut. In der Liste bedeutender Bremer Bauwerke werden ausgewählte Bauwerke, deren Architekten und Baumeister mit ihrem Bürositz sowie die Bauzeit bzw. die Baufertigstellung aufgeführt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilkens Bremer Silberwaren — Fabrikgebäude von Wilkens und Söhne in Hemelingen Die Bremer Silberwaren Fabrik (BSF) wurde 1905 gegründet, ab 1921 hielt M. H. Wilkens und Söhne AG die Aktienmehrheit, 1969 fusionierten beide Unternehmen zur Wilkens Bremer Silberwaren AG.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hemelingen — Stadtteil von Bremen Hemelingen …   Deutsch Wikipedia

  • Vegesack — Stadtteil von Bremen Vegesack …   Deutsch Wikipedia

  • Gröpelingen — Stadtteil von Bremen Gröpelingen …   Deutsch Wikipedia

  • Huchting (Bremen) — Stadtteil von Bremen Huchting …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.