Brooklyn Bridge Park


Brooklyn Bridge Park

Der Brooklyn Bridge Park ist eine im Bau befindliche öffentliche Grünfläche in New York City und eines der ambitioniertesten Parkprojekte in Brooklyn seit Fertigstellung des Prospect Park.

Liegewiese auf Pier 1 des Brooklyn Bridge Park

Inhaltsverzeichnis

Lage

Der Park befindet sich auf dem Brooklyner Ufer des East River zwischen Jay Street im Norden und Atlantic Avenue im Süden und soll, wenn sie fertiggestellt ist, eine Gesamtfläche von etwa 34 Hektar und eine Länge von gut zwei Kilometern haben.[1] Der Park unterquert die Manhattan und Brooklyn Bridge, die sich im nördlichen Drittel des Parks befinden, und grenzt an die Stadtteile DUMBO, Fulton Ferry und Brooklyn Heights.

Geschichte[2]

Das Areal am Fuße der Brooklyn Bridge ist eines der am längsten besiedelten Gebiete in Brooklyn und eine erste Fährverbindung bestand seit 1642 zwischen der Fulton Street und Manhattan. In der Folgezeit wurde der Uferbereich, in dem der Park liegt, zu einem wichtigen Warenumschlagplatz, und viele Betriebe siedelten sich entlang des Wassers an. Die Fertigstellung der Brooklyn Bridge im Jahre 1883 führte jedoch zum Niedergang des Fährbetriebs und der umliegenden Betriebe, und auf Betreiben der New York Dock Company wurden neue Hafenanlagen und Lagerhäuser errichtet. Während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts florierte der Hafenbetrieb, aber nach dem Zweiten Weltkrieg waren die Hafenanlagen den immer größeren Frachtschiffen und dem Aufkommen des Containers nicht mehr gewachsen. Der in den 1950er Jahren gebaute Brooklyn-Queens Expressway schnitt außerdem den Uferbereich vom Hinterland ab. 1983 stellte die Hafenbehörde den Betrieb auf dem Gelände des Parks ein. Obwohl es schon bald nach der Stilllegung der Hafenanlagen Pläne für einen Park gab, wurde der Bau erst 2002 durch ein Memorandum of Understanding[3] zwischen dem damaligen Gouverneur des Staates New York, George Pataki und dem Bürgermeister Michael Bloomberg beschlossen. Die Bauarbeiten für den ersten Bauabschnitt begannen im Januar 2009, und im Moment (Juli 2010) sind nur Teile des Parks fertiggestellt[4].

Design

Der Masterplan für den Park wurde von einem Team unter Führung des Landschaftsarchitekturbüros Michael Van Valkenburgh Associates entworfen[5], das auch für andere Parks in New York City verantwortlich zeichnet.

Der Park besteht aus einem schmalen Uferstreifen und, südlich der Brooklyn Bridge, sechs Piers die in den East River ragen. Die Piers sind durchnumeriert, wobei Pier 1 das nördlichste, am Fuß der Brooklyn Bridge gelegene, und Pier 6 das südlichste, am Endpunkt der Atlantik Avenue, ist. Entlang der ganzen Nord-Südausdehnung des Parks wird ein durchgehender Rad- und Fußweg verlaufen, allerdings ist der Park im Moment nur in Abschnitten fertiggestellt und nur an einzelnen Punkten zugänglich, so an der Atlantik Avenue im Süden, der Fulton Street bei der Brooklyn Bridge und der Main Street im Norden.

Der Park soll aus verschiedenen Abschnitten mit aktiven und passiven Erholungsangeboten bestehen. Von Nord nach Süd wird sich der Park wie folgt gliedern[6]:

Nördlich der Manhattan Bridge:

  • John Street (in Planung) – Liegewiese

Zwischen Manhattan Bridge und Brooklyn Bridge:

  • Main Street (zugänglich) – ein bereits bestehender städtischer Park mit Liegewiese und Spielplatz
  • Empire Fulton Ferry (für Umbauten geschlossen) – bereits bestehender Park mit Liegewiese und Janes Karussell[7]
  • Brooklyn Bridge Plaza (in Planung), vorgesehen für Veranstaltungen wie Märkte, Eislaufen

Südlich der Brooklyn Bridge:

  • Fulton Ferry Landing (zugänglich) Pier mit Zugang zum Wassertaxi
  • Pier 1 (zugänglich) – Liegewiesen Spielplatz und Aussichtshügel mit Blick auf die Skyline von Manhattan
  • Pier 2 (in Planung) – Sportangebote wie Basketball Eislaufen, Boccia, Rampe für Boote.
  • Pier 3 (in Planung) – Liegewiese und Picknick
  • Pier 4 (Fertigstellung 2011/2012) – geschütztes, unzugängliches Pflanzenhabitat
  • Pier 5 (Fertigstellung Frühjahr 2012) Spielfelder für Fußball, Hockey u.a., Picknick
  • Pier 6 (teilweise zugänglich) – Spielplatz, Park und Anleger für Wassertaxis

Finanzierung und Unterhalt

Der Park wird mit Mitteln der Stadt und Staates New York gebaut. Verantwortlich für den Bau ist die Brooklyn Bridge Park Development Corporation, eine Tochter der staatlichen Wirtschaftsförderungsbehörde Empire State Development Corporation [8]. Eine wichtige Bedingung für die Bereitstellung der Mittel für den Bau war, dass der Betrieb des Parkes nicht zu Lasten der Steuerzahler gehen darf. Die Mittel für den Unterhalt kommen zu einem kleinen Teil aus Konzessionen für Restaurants und Imbissbetriebe, und zum Großteil aus Abgaben, die durch Projekte auf Parkland erwirtschaftet werden. So sind etwa 10 Prozent der Parkfläche für Wohn- und Gewerbeflächen vorgesehen, die hierfür Abgaben an die Stadt entrichten müssen[9].

Einzelnachweise

  1. Park Übersicht der Brooklyn Bridge Park Conservancy, abgerufen am 15. Juli 2010.
  2. Geschichtlicher Überblick bei Brooklyn Bridge Park Development Corporation, abgerufen am 15. Juli 2010.
  3. Memorandum of Understanding zwischen der Stadt und dem Staat New York vom 2. Mai 2002, abgerufen am 15. Juli 2010.
  4. Karte der verschiedenen Bauabschnitte auf der Website der Brooklyn Bridge Park Development Corporation
  5. Informationen zum Design Team auf der Website der Brooklyn Bridge Park development Corporation, abgerufen am 15. Juli 2010.
  6. Park Übersicht auf der Website der Brooklyn Bridge Park Development Corporation, abgerufen am 15. Juli 2010.
  7. Informationen zu Janes Karussell auf der Website der Brooklyn Bridge Park Development Corporation, abgerufen am 15. Juli 2010.
  8. Projekt Organisation auf der Website der Brooklyn Bridge Park Development Corporation, abgerufen am 15. Juli 2010.
  9. Projekt Finanzierung auf der Website der Brooklyn Bridge Park Development Corporation, abgerufen am 15. Juli 2010.

Siehe auch

 Portal:New York City – Artikel, Bilder und mehr zu New York City

Weblinks

40.7038145-73.9896546

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brooklyn Bridge Park — is an 85 acre park currently under construction on the Brooklyn waterfront in the vicinity of the Manhattan and Brooklyn bridges. It will extend from the Con Edison substation north of the Brooklyn pier of the Manhattan Bridge south along the… …   Wikipedia

  • Brooklyn Bridge — 40.705833333333 73.996666666667 Koordinaten: 40° 42′ 21″ N, 73° 59′ 48″ W f1 …   Deutsch Wikipedia

  • Brooklyn Bridge — – City Hall / Chambers Street …   Wikipedia

  • Brooklyn Bridge trolleys — From 1898 to 1950, various companies operated local trolley lines over the Brooklyn Bridge, taking passengers from many points in Brooklyn and Queens, New York City, United States to the Park Row terminal in Lower Manhattan. These lines entered… …   Wikipedia

  • Brooklyn Bridge–City Hall (IRT Lexington Avenue Line) — Infobox NYCS name = Brooklyn Bridge–City Hall accessible = yes acc note = transfer to Chambers Street is not accessible bg color = #007527 line = IRT Lexington Avenue Line service = Lexington platforms = 2 island platforms, 2 closed side… …   Wikipedia

  • Brooklyn Bridge — Pont de Brooklyn Pont de Brooklyn Pays États Unis Ville New York Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Live from Under the Brooklyn Bridge — Infobox Album Name = Live from Under the Brooklyn Bridge Type = ep Longtype = Artist = U2 Released = 9 December 2004 Recorded = 22 November 2004, Empire Fulton Ferry State Park, Brooklyn, New York Genre = Rock Length = 16:05 Label = Island… …   Wikipedia

  • The Second Brooklyn Bridge — Infobox Album | Name = The Second Brooklyn Bridge Type = Studio Album Artist = The Brooklyn Bridge Released = 1969 Recorded = Genres = Length = Label = Buddah Records Producer = Reviews = Last album = Brooklyn Bridge (1968) This album = The… …   Wikipedia

  • For Collectors Only (Brooklyn Bridge album) — Infobox Album | Name = For Collectors Only Type = Studio Album Artist = Johnny Maestro The Brooklyn Bridge Released = November 30, 1992 Recorded = Genres = Length = Label = Collectables Records Producer = Reviews = Last album = The Greatest Hits… …   Wikipedia

  • Brooklyn Heights, Brooklyn — Brooklyn Heights is a neighborhood within the New York City borough of Brooklyn; originally designated through popular reference as Brooklyn Village , it has, since 1834, become a prominent area of the Brooklyn borough. As of 2000, the Brooklyn… …   Wikipedia