Calenzana


Calenzana
Calenzana
Calenzana (Frankreich)
Calenzana
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Calvi
Kanton Calenzana
Gemeindeverband Calvi Balagne.
Koordinaten 42° 31′ N, 8° 51′ O42.5086111111118.855833333333320Koordinaten: 42° 31′ N, 8° 51′ O
Höhe 20 m (0–2.144 m)
Fläche 182,77 km²
Einwohner 1.943 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km²
Postleitzahl 20214
INSEE-Code
Website www.calenzana.com

Blick auf Calenzana

Calenzana ist eine Gemeinde im französischen Département Haute-Corse und Hauptort der gleichnamigen Kantons.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Calenzana mit seinen etwa 2000 Einwohnern liegt etwa 12 Kilometer südöstlich von Calvi auf 275 Meter am Rande der Küstenebene am Hang des Monte Grosso mit 1937 m. In der Nähe liegt der Flughafen Aéroport Calvi-Sainte Catherine. Im über 180 km² großen Gemeindegebiet von Calenzana liegt die Gemeinde Moncale als Enklave.

Sehenswürdigkeiten

Die ehemalige Stiftskirche Saint-Blaise wurde nach Plänen des Mailänder Architekten Domenico Baina zwischen 1691 und 1701 mit einem Glockenturm im spätbarocken Stil erbaut. Im Inneren zeigt sie ein Deckenfresco St. Blasius´. Im Chor steht ein Barockaltar von 1767 mit einer Marmorbalustrade. Die Seitenkapellen beidseitig des Chors sind überkuppelt und wirken durch die Trompe-l’œil-Malerei überhöht. 2007 fand eine umfassende Renovierung statt.

Am gleichen Platz gegenüber liegt die Kapelle St. Croix. Der Andachtsraum mit dem originalen Chorgestühl dient den Bruderschaften St. Antoine und St. Restitude. Die Heilige Restitude wurde 1984 durch Papst Johannes Paul II. zur Schutzheiligen von Calenzana und der Balagne ernannt.

Sonstiges

Calenzana ist bekannt als nördlicher Endpunkt des Bergwanderwegs GR 20. Am Ortsausgang nach Calvi wird für die Wanderer ein Gîte rural mit Zeltplatz und eine Information des Regionalen Naturparks Korsika (frz: Parc naturel régional de Corse) betrieben.

Literatur

  • Dorling Kindersley Vis-à-vis: Korsika
  • Michelin-Führer Korsika, 1. Auflage, München 2008

Weblinks

 Commons: Calenzana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Calenzana — Saltar a navegación, búsqueda Calenzana Escudo …   Wikipedia Español

  • Calenzāna — Calenzāna, Stadt im Arrondissement Calvi des französischen Departements (Insel) Corsica, Weinbau; 2000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Calenzana — 42° 30′ 31″ N 8° 51′ 21″ E / 42.5086111111, 8.85583333333 …   Wikipédia en Français

  • Calenzana — French commune nomcommune=Calenzana région=Corse département=Haute Corse arrondissement=Calvi canton=Calenzana insee=2B049 cp=20214 maire= mandat= intercomm= longitude=8.85583333333 latitude=42.5086111111 alt moy=250 m alt mini=0 m alt maxi=2,144 …   Wikipedia

  • Calenzana — Original name in latin Calenzana Name in other language Calenzana, Kalencana, Каленцана State code FR Continent/City Europe/Paris longitude 42.50839 latitude 8.85594 altitude 278 Population 1882 Date 2012 01 18 …   Cities with a population over 1000 database

  • Gare de Calenzana — Calenzana Lumio Localisation Pays  France Ville Calenzana Coordonnées géographiques …   Wikipédia en Français

  • Bataille de Calenzana — Campu Santu dei Tedeschi Informations générales Date 1732 Lieu Calenzana Issue Victoire corse …   Wikipédia en Français

  • Canton De Calenzana — Situation du canton de Calenzana dans le département Haute Corse Administration Pays France …   Wikipédia en Français

  • Canton de calenzana — Situation du canton de Calenzana dans le département Haute Corse Administration Pays France …   Wikipédia en Français

  • Canton de Calenzana — Situation du canton de Calenzana dans le département Haute Corse Administration Pays France …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.