Carduene


Carduene
Carduene (Urartu)
Diyarbakır
Diyarbakır
Nusaybin
Nusaybin
Zaxo
Zaxo
Grenzen der Carduene

Das Corduene oder Carduene der römischen Quellen war eine Landschaft im Zagros oder dem armenischen Hochland. Sie lag zwischen Arzanene im Westen, Zabdiene im Süden, Adiabene im Südosten, der Sophene im Südwesten, Moxoene und Armenien im Norden. Driver beschreibt sie als das Bergland zwischen Diyarbakır, Nusaybin und Zaxo.[1]

Nach der Kirchengeschichte des Philostorgius (III, 7, auch bei Nikephorus Kallistos) entspringen in der Carduene, gegenüber von Syrien, zahlreiche Nebenflüsse des Tigris'. Julius Honorius' Kosmographia kennt eine Stadt Corduena, die von den Flüssen Chrysorroas und Tigris umflossen wird[2].

Gleichsetzungen

Die Bewohner der Carduene werden meist mit dem Karduchoi des Xenophon (Anabasis) und Strabos Gordiene gleichgesetzt. Nach Plinius[3] grenzen die Karduchoi an die Azoni, die Driver bei Ḥazzu vermutet[1], an. Auch das Qardū der frühen syrischen Quellen entspricht vielleicht der Carduene[4]. Corduene lag in den Ländern Sems.[2] Dieses Qardū ist allerdings das Land, in dem Noahs Arche landete und sollte daher eher in der Gegend des Ararat oder des Cudi Dağı liegen.

Einzelnachweise

  1. a b G. R. Driver, S. 564
  2. a b G. R. Driver, S. 565
  3. Naturalis historia, 5, 30, 118
  4. G. R. Driver, S. 563

Literatur

  • G. R. Driver: The dispersion of the Kurds in ancient times. Journal of the Royal Asiatic Society of Great Britain and Ireland 4, Oktober 1921, S. 563-572.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Corduene — Կորճայք Province of Greater Armenia …   Wikipedia

  • Diocletian — 51st Emperor of the Roman Empire Laureate bust of Diocletian. Reign 20 November 284 – 1 April 286 (alone) 1 April 286 – …   Wikipedia

  • Narseh — For other historical figures with similar names, see Narses (disambiguation). Image of King Narseh on a coin minted during his reign. Narseh (whose name is also sometimes written as Narses or Narseus) was the seventh Sassanid King of Persia… …   Wikipedia

  • Corduène — Gordyène La Gordyène (ou Gorduène, Corduène, Cordyène, Cardyène, Carduène, Korduène ou Gordiane) est une ancienne région du nord de la Mésopotamie située dans l est de l actuelle Turquie (province de Şırnak). Incorporée au territoire de l Urartu …   Wikipédia en Français

  • Gordyène — La Gordyène, Gorduène, Corduène, Cordyène, Cardyène, Carduène, Korduène, Gordiane, Kordchayk ou Korčayk’ (en arménien Կորճայք) est une ancienne région du nord de la Mésopotamie située dans l est de l actuelle Turquie (province de Şırnak).… …   Wikipédia en Français

  • Кордуена — Примерные границы Кордуены во II (зелёной заливкой) и I (коричневые границы) веках до н. э …   Википедия

  • Gordiene — (griechisch Γορδυηνή), auch bekannt als Corduene, Gorduene, Cordyene, Cardyene, Gordyaia, Korduene, Korchayk und Girdiyan, bezeichnet einen antiken Staat im nördlichen Mesopotamien, im heutigen Kurdistan. Gordiene lag südöstlich von… …   Deutsch Wikipedia