Casa Museo Lope de Vega


Casa Museo Lope de Vega
Arbeitszimmer Lope de Vega

Casa Museo Lope de Vega ist ein Museum in der Innenstadt von Madrid und liegt im berühmten Museen Dreieck des Triángulo del Arte.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Real Academia Española erhielt im Jahre 1931 die Schirmherrschaft der Stiftung Cabrejos Garcia, von den Eigentümer des Hauses, in dem der spanische Dichter Félix Lope de Vega die letzten 25 Jahre bis zu seinem Tode 1635 verbrachte.

Nach Abschluss der partiellen Renovierung wurde dieses Gebäude 1935 zum Monumento Nacional erklärt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Eine weitere Restaurierung fand zwischen 1973 und 1975 statt. Die Renovierung der Fassade wurde 1990 und 1992 durch die Stadtverwaltung von Madrid durchgeführt, die auch heute noch die Eigentümerin des Gebäudes ist.

Ausstellung

In den Räumen der Casa Lope de Vega sind die wesentlichen Werke, Studien und Handschriften Lope de Vegas untergebracht. Die Einrichtungsgegenstände aus seinen letzten Lebensjahren sind im Stil des sogenannten Goldenen Zeitalters (spanisch Siglo de Oro).

Das Museum ist nur nach Anmeldung und in Begleitung möglich. Der Eintritt ist frei. Die Führungen für maximal 10 Personen dauern ca. 45 Minuten.

Quellen

Weblinks

 Commons: Lope de Vega House–Museum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
40.414366-3.697593

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Casa-Museo de Lope de Vega — Saltar a navegación, búsqueda 40°24′52″N 3°41′51.16″O / 40.41444, 3.6975444 …   Wikipedia Español

  • Lope de Vega — Lope de Vega. Lope de Vega (* 25. November 1562 in Madrid; † 27. August 1635 ebenda; vollständiger Name: Félix Lope de Vega Carpio) war ein bedeutender spanischer Dichter des sogenannten Goldenen Zeitalters (span. Siglo de Oro) …   Deutsch Wikipedia

  • Lope de Vega — Félix Lope de Vega y Carpio. Félix Lope de Vega y Carpio (Madrid, 25 de noviembre de 1562 – 27 de agosto de …   Wikipedia Español

  • Maison-musée de Lope de Vega — 40°24′52″N 3°41′51.16″O / 40.41444, 3.6975444 …   Wikipédia en Français

  • Lope — ist ein heute kaum noch vergebener spanischer männlicher Vorname.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namensträger 3 Sonstiges …   Deutsch Wikipedia

  • Golden Triangle of Art — (spanisch: Triángulo del Arte auch Triángulo de Oro) bezeichnet eine Gruppe von Museen, die in der Innenstadt von Madrid in der Zone des Paseo del Prado liegen. Die drei Kunstmuseen, die dieses Dreieck bezeichnen, sind das Museo del Prado, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Premio Fastenrath — Saltar a navegación, búsqueda El premio Fastenrath fue creado el 12 de mayo de 1909 por S.M. el Rey don Alfonso XIII, en uso de las facultades que le confirió doña Luisa Goldman, viuda del ilustre publicista don Johannes Fastenrath. El premio se… …   Wikipedia Español

  • Pedro Muguruza — Saltar a navegación, búsqueda Pedro Muguruza Otaño (1893–1952), fue un arquitecto español. Pedro Muguruza fue un relevante arquitecto español de la mitad del siglo XX. Afín al bando vencedor en la guerra civil española ocupó importantes cargos en …   Wikipedia Español

  • Мадрид — столица Испании. Город заложен в 927 г. как мавританское укрепление; в 939 г. упоминается под названием Магерит от араб, мадарат город . По другой версии название доа раб. из староисп. maderita лесная поросль . Совр. исп. Madrid. Географические… …   Географическая энциклопедия

  • Sevilla — Para otros usos de este término, véase Sevilla (desambiguación). Sevilla …   Wikipedia Español