Chaos and Creation in the Backyard


Chaos and Creation in the Backyard
Chaos and Creation in the Backyard
Studioalbum von Paul McCartney
Veröffentlichung 2005
Label Parlophone/EMI, Capitol
Format CD
Genre Pop
Anzahl der Titel 13 (+1 Bonustitel)
Laufzeit 46m53s

Besetzung

  • Paul McCartney
Produktion Nigel Godrich
Studio „Air Studios London“,
„Ocean Way Recording“ (Los Angeles)
Chronologie
Driving Rain
(2001)
Chaos and Creation in the Backyard Ecce Cor Meum
(2006)

Chaos and Creation in the Backyard ist das 21. Studio-Album von Paul McCartney seit dem Ende der Beatles. Es wurde zwischen Herbst 2003 und Frühling 2005 produziert und am 9. September 2005 veröffentlicht. Das Album wurde von Nigel Godrich produziert, der auch mit Radiohead und Beck zusammenarbeitet. Fast alle Instrumente spielte McCartney allein ein, darunter Bass, Gitarre, Klavier, Schlagzeug, Keyboards, Blockflöte, Harmonium und Flügelhorn. Das Album knüpft damit an die Alben McCartney und McCartney II aus den 1970er-Jahren an. Trotzdem ist es McCartneys erstes Studioalbum seit Give My Regards to Broad Street (1984), bei dem er nicht an der Produktion direkt beteiligt war.

Die erste Single, Fine Line, wurde im August veröffentlicht und erreichte Platz 20 in der britischen Hitparade. Die zweite Auskopplung, Jenny Wren, erreichte im November 2005 Platz 22. Das Album kam im Vereinigten Königreich auf Platz 10 und in den Vereinigten Staaten auf Platz 6, der höchsten Position, die McCarney seit Flaming Pie im Jahre 1997 erreicht hatte.

Die Kritiken bescheinigten McCartney, dass er nach den aufeinanderfolgenden Alben Flaming Pie, Run Devil Run und Driving Rain mit Chaos And Creation In The Back Yard einen Höhepunkt der Kreativität in seiner späten Karriere erreicht hat. Das Album wurde 2006 für drei Grammy-Auszeichnungen nominiert, in der begehrten Kategorie „Album des Jahres“, als „Beste männliche Gesangsdarbietung“ (für Fine Line) sowie als „Bestes Gesangsalbum“.Im Jahr 2007 folgte eine weitere Grammy-Nominierung in der Kategorie „Beste männliche Gesangsdarbietung“ für das Stück Jenny Wren.

Das Cover zeigt Paul McCartney beim Stimmen einer Gitarre und wurde 1962 im Hinterhof des Hauses in Liverpool aufgenommen, in dem die Familie damals lebte. Das Foto, ursprünglich mit Paul Under Washing betitelt, wurde von Pauls Bruder Mike McCartney aufgenommen und später mit dem Titel Our Kid Through Mum's Net Curtain versehen.

Zur Promotion des Albums fand unter dem Namen Chaos and Creation at Abbey Road ein Konzert in den Abbey Road Studios statt.

Titelliste

  1. Fine Line – 3:05
  2. How Kind of You – 4:47
  3. Jenny Wren – 3:47
  4. At the Mercy – 2:38
  5. Friends to Go – 2:43
  6. English Tea – 2:12
  7. Too Much Rain – 3:24
  8. A Certain Softness – 2:42
  9. Riding to Vanity Fair – 5:07
  10. Follow Me – 2:31
  11. Promise to You Girl – 3:10
  12. This Never Happened Before – 3:24
  13. Anyway – 3:50, 7:22
  14. She Is So Beautiful (Bonus-Titel nur in Japan) – 3:12

Alle Titel wurden von Paul McCartney komponiert.

Special Edition mit DVD

Das Album erschien auch als „Special Edition“. Diese Version enthält neben der CD eine DVD. Ein weiterer Unterschied zur normalen Version ist der bordeauxrote Pappschuber mit einem goldfarbenen Ambigramm des Namens „Paul McCartney“, in dem sich das CD/DVD-Case befindet.

  • Between Chaos and Creation – Dokumentation zur Entstehung des Albums – 31:34
  • Fine Line – Videoclip zum Lied – 3:28
  • Line Art – Animationsfilm mit Zeichnungen von Brian Clarke, unterlegt mit Instrumentalfassungen der Stücke Riding To Vanity Fair, At the Mercy und Anyway. – 11:40
  • How Kind of You – Animiertes Menü mit Musikunterlegung – 4:48

Bonustitel

Das nur in Japan auf der CD enthaltene Stück She Is So Beautiful und einige andere Bonustitel konnten von Käufern des Albums in den Vereinigten Staaten im Internet heruntergeladen werden.

Für das Album wurden noch sechs weitere Titel eingespielt, die aber nicht bei der Veröffentlichung berücksichtigt wurden:

  • Comfort of Love – 3:12
  • Growing Up Falling Down – 3:27
  • Summer of '59 – 2:11
  • This Loving Game – 3:15
  • I Want You to Fly – 5:03
  • She Is So Beautiful – 3:01

Diese Titel wurden als Single-B-Seiten und auf Importausgaben veröffentlicht.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chaos and Creation in the Backyard — Studio album by Paul McCartney Released …   Wikipedia

  • Chaos and Creation in the Backyard — Студийный альбом Пола Маккартни Дата выпуска 12 сентября 2005 Записан зима 2003 весна 2005 Жанры рок Длительность 46:53 …   Википедия

  • Chaos and Creation in the Backyard — Álbum de Paul McCartney Publicación 12 de septiembre de 2005 Grabación Invierno de 2003 Primavera de 2005 Género(s) Pop/ …   Wikipedia Español

  • Chaos and Creation in the Backyard — Album par Paul McCartney Sortie 12 septembre 2005 Enregistrement 2003 2005 Londres (Air Studio, RAK Studios) ; Los Angeles (Ocean Way Recording) Durée …   Wikipédia en Français

  • Chaos And Creation In The Back Yard — Paul McCartney – Chaos and Creation in the Backyard Veröffentlichung 2005 Label Parlophone/EMI, Capitol Format(e) CD Genre(s) Pop Anzahl der Titel 13 (+1 Bonustitel) …   Deutsch Wikipedia

  • Chaos and Creation in the Back Yard — Paul McCartney – Chaos and Creation in the Backyard Veröffentlichung 2005 Label Parlophone/EMI, Capitol Format(e) CD Genre(s) Pop Anzahl der Titel 13 (+1 Bonustitel) …   Deutsch Wikipedia

  • Chaos and Creation at Abbey Road — Directed by Simon Hilton Produced by James Chads Starring Paul McCartney Music by …   Wikipedia

  • Chaos and Creation at Abbey Road — fue un concierto en vivo por Paul McCartney en los Estudios Abbey Road, específicamente en el Estudio 2, donde muchas de las grabaciones de The Beatles se llevaron a cabo. Se grabó el 28 de julio de 2005. Chaos and Creation at Abbey Road se hizo… …   Wikipedia Español

  • The McCartney Years — Video by Paul McCartney Released 12 November 2007 …   Wikipedia

  • The 'US' Tour — Gira de Paul McCartney Lugar(es) Norteamérica Álbum(es) Chaos and Creation in the Backyard Fecha de inicio 17 de septiembre de 2005 Fecha de final 30 de …   Wikipedia Español