Unter tödlicher Sonne


Unter tödlicher Sonne
Filmdaten
Deutscher Titel Unter tödlicher Sonne
Originaltitel Charley One-Eye
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1973
Länge 109 Minuten
Stab
Regie Don Chaffey
Drehbuch Keith Leonard
Produktion David Frost
James Swann
Musik John Cameron
Kamera Kenneth Talbot
Schnitt Mike Campbell
Besetzung

Unter tödlicher Sonne (OT: Charley One-Eye) ist ein britischer Western aus dem Jahr 1973. Der im Stil der Italowestern gehaltene Film wurde in Deutschland erst im Privatfernsehen erstaufgeführt.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Ein schwarzer Deserteur der Unierten Truppen flieht nach Mexiko, nachdem er seinen kommandierenden Offizier getötet hat, der ihn mit seiner Frau erwischt hat. In einer kleinen mexikanischen Dorfkirche findet er Unterschlupf und trifft dort auf einen verkrüppelten Indianer, der von seinem Stamm verstoßen wurde. Dessen Schoßtier ist das Huhn Charley One-Eye. Als ein Kopfgeldjäger die 500$ verdienen möchte, die mittlerweile für den Soldaten ausgelobt wurden, stehen sich die beiden Außenseiter bei. Bei den Schießereien werden einige der Dorfbewohner getötet. Nachdem die Munition verschossen ist, wird der Soldat von den wütenden Leuten gesteinigt.

Kritik

  • Die New York Times schreibt: „Das ist eine großartig vereinfachte, aber leider auch statische und zu offensichtliche Allegorie, gewalttätig und auf die fatalen Bande der sozial Geächteten hin zielend.“[1]

„In der Figurenzeichnung reizvoller, jedoch mit Symbolik überfrachteter Western.“

Lexikon des internationalen Films[2]

Bemerkungen

Das Filmlied heißt „Don't you know that it might rain?“

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://query.nytimes.com/gst/fullpage.html?res=9F00E3DD1238EF3ABC4152DFB2668388669EDE NY Times, 19.April 1973
  2. Unter tödlicher Sonne im Lexikon des Internationalen Films

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Das Böse unter der Sonne (Roman) — Das Böse unter der Sonne (Originaltitel Evil Under the Sun) ist der 29. Kriminalroman von Agatha Christie. Er erschien zuerst im Vereinigten Königreich im Collins Crime Club im Juni 1941[1] und im Oktober desselben Jahres in den USA bei Dodd,… …   Deutsch Wikipedia

  • Tödlicher Irrtum (Roman) — Tödlicher Irrtum (Originaltitel Ordeal by Innocence) ist der 50. Kriminalroman von Agatha Christie. Er erschien zuerst im Vereinigten Königreich am 3. November 1958 Collins Crime Club[1] und 1959 in den USA bei „Dodd, Mead and Company“[2][3]. Die …   Deutsch Wikipedia

  • Liste europäischer Western — In der Liste europäischer Western werden im Kino gezeigte abendfüllende Western aufgeführt, deren Produktion hauptsächlich als europäisch anzusehen ist. Filme, die nach dem 19. Jahrhundert spielen, werden nur in gesonderten Fällen geführt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Don Chaffey — (* 5. August 1917 in Hastings, East Sussex, England; † 13. November 1990 auf Kawau Island, Neuseeland) war ein britischer Regisseur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auszug) …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick Mower — (* 12. September 1940 in Oxford, England), eigentlich Patrick Archibald Shaw, ist ein britischer Schauspieler. Leben Mower besuchte die Grammar School und begann zunächst eine Ausbildung zum Technischen Zeichner bei der British Motor Corporation …   Deutsch Wikipedia

  • Aldo Sambrell — (eigentlich Alfredo Sánchez Brell, * 23. Februar 1937 in Madrid; † 10. Juli 2010 in Alicante) war ein spanischer Schauspieler, Produzent und Regisseur. Leben Sambrell verlebte einen Teil seiner Jugend bei seinem vor Francisco Franco nach Mexiko… …   Deutsch Wikipedia

  • Berlinale 1974 — Die Internationalen Filmfestspiele Berlin 1974 fanden vom 21. Juni bis zum 2. Juli 1974 statt. In diesem Jahr fand die Berlinale zeitgleich mit dem Großereignis in Deutschland, der Fußball Weltmeisterschaft 1974 statt. Unter Festivalleiter Alfred …   Deutsch Wikipedia

  • Edward Woodward — Edward Albert Arthur Woodward, OBE (* 1. Juni 1930 in Croydon, Surrey, England; † 16. November 2009 in Truro, Cornwall) war ein britischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Leistungen 2 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale Filmfestspiele Berlin 1974 — Die Internationalen Filmfestspiele Berlin 1974 fanden vom 21. Juni bis zum 2. Juli 1974 statt. In diesem Jahr fand die Berlinale zeitgleich mit dem Großereignis in Deutschland, der Fußball Weltmeisterschaft 1974 statt. Unter Festivalleiter Alfred …   Deutsch Wikipedia

  • Roy Thinnes — (* 6. April 1938 in Chicago, Illinois) ist ein US amerikanischer Schauspieler, der hauptsächlich für die Darstellung des David Vincent in der Science Fiction Serie Invasion von der Wega bekannt ist. Leben Thinnes begann Ende der 1950er Jahre… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.