Konjok-Gorbunok

Konjok-Gorbunok
Vorlage:Infobox Flugzeug/Wartung/Parameter Bild fehlt
Konjok-Gorbunok
Typ: Agrarflugzeug
Entwurfsland: SowjetunionUdSSR UdSSR
Hersteller: Flugzeugwerkstatt Nr.7 Odessa
Erstflug: 1923
Indienststellung: 1923
Stückzahl: 30

Die sowjetische Konjok-Gorbunok (russisch Конёк-Горбунок, „Buckliges Pferdchen“, auch: Chioni Nr.5) entstand 1923 und war das erste Agrarflugzeug der UdSSR. Es erhielt seine Bezeichnung nach dem gleichnamigen Märchen des russischen Dichters Pjotr Jerschow.

Entwicklung

Der in der Odessaer Flugzeugreparaturwerkstatt Nr.7 angestellte Pilot Wassili Chioni machte den Vorschlag, aus dort übriggebliebenen Teilen der Anatra D Produktion ein Flugzeug zur Pilotenschulung zu bauen. Als Antrieb sollten ebenfalls dort lagernde Fiat Triebwerke Verwendung finden.

Das erste Exemplar wurde von Chioni im Frühjahr 1923 fertiggestellt. Der zweisitzige Typ entstand in Holzbauweise mit rechteckigem Rumpfquerschnitt und Sperrholzbeplankung. Das Doppeldecker-Tragwerk sowie das abgestrebte Leitwerk bestanden ebenfalls aus Holz und hatten eine Stoffbespannung. Nur der Oberflügel verfügte über Querruder. Das Fahrwerk war starr und besaß am Heck einen Schleifsporn.

Chioni führte die Flugerprobung persönlich in Odessa sowie Moskau durch. Sie verlief erfolgreich, jedoch war der Bedarf an Schulflugzeugen gedeckt. So wurde beschlossen, in der vorderen Kabine einen Sprühbehälter für Insektizide unterzubringen. In dieser Ausführung wurde die Chioni Nr.5 in 30 Exemplaren gebaut und hauptsächlich zur Bekämpfung von Wanderheuschrecken eingesetzt. Sie stand bis 1928 im Dienst.

Technische Daten

Kenngröße Daten
Hersteller    Werkstatt Nr.7 Odessa
Baujahr(e)    1923
Länge    7,8 m
Flügelspannweite    oben 11,5 m
unten 10,0 m
Höhe    3,0 m
Flügelfläche    37,0 m²
Antrieb    ein flüssigkeitsgekühlter Reihenmotor Fiat
Leistung    74 kW (100 PS)
Höchstgeschwindigkeit    122 km/h
Steigleistung    1,7 m/s
Dienstgipfelhöhe    3.500 m
Reichweite    320 km
Leergewicht    700 kg
Startgewicht    975 kg
Besatzung    1 Pilot

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Aoi Blink — Infobox animanga/Header name = Aoi Blink caption = Kakeru and Blink ja name = ja name trans = genre = Literary Adaptation, Animation, Anime, Fantasy, Science FictionInfobox animanga/Anime title = director = Osamu Tezuka writer = Osamu Tezuka… …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»