Clare Short


Clare Short
Clare Short (2009)

Clare Short (* 15. Februar 1946 in Birmingham, England) ist eine britische Politikerin und Frauenrechtlerin.

Biografie

Nach dem Schulbesuch absolvierte sie ein Studium an der University of Leeds.

Clare Short begann ihre politische Laufbahn als Kandidatin der Labour Party 1983 mit der Wahl zur Abgeordneten des Unterhauses und vertritt seitdem den Wahlkreis Birmingham Ladywood. Später war sie Mitglied des Schattenkabinetts des von 1983 bis 1992 amtierenden Vorsitzenden der Labour Party, Neil Kinnock.

Als Abgeordnete machte sie insbesondere auf sich aufmerksam, als sie versuchte die Veröffentlichung der sogenannten Page Three girls in Zeitungen wie „The Sun“, „Daily Mirror“ und „Daily Star“ durch die sogenannte Page Three Bill zu unterbinden. Dabei versuchte sie weniger, die Abbildung nackter Frauen zu verbieten, sondern definierte eine Zeitung vor dem Gesetz als Erzeugnis, das keine nackten oder halbnackten Männer oder Frauen abbildet. Das Gesetz hätte damit die britischen Boulevardmedien von ihrem gesetzlich bedeutsamen Status als Zeitung getrennt. Sie bekam 3.000 Briefe, die ihr Vorhaben unterstützen, während Sun und anderen Boulevardzeitungen das Vorhaben bekämpften. Letztlich scheiterte sie an mangelnder politischer Unterstützung in den eigenen Reihen.

Nach dem Wahlsieg der Labour Party bei den Unterhauswahlen 1997 wurde sie von Premierminister Tony Blair als Ministerin für Internationale Entwicklung (Secretary of State for International Development) in dessen Regierung berufen. Einer ihrer engsten Mitarbeiter war während dieser Zeit ihr Parlamentarischer Privatsekretär Dennis Turner.

Im Jahr 2000 gehörte sie zu einigen prominenten Labour-Mitgliedern, die nach einer Spende von 100.000 Pfund Sterling durch Richard Desmond die Frage stellten, ob die Partei Geld von einem Pornozeitungsverleger annehmen sollte.

Am 12. Mai 2003 trat sie aus Protest gegen den Irakkrieg zurück und wurde zu einem der schärfsten Kritiker von Blair. Im Februar 2004 erregte sie erneut Aufmerksamkeit als sie angab, dass Mitarbeiter der Vereinten Nationen, darunter UN-Generalsekretär Kofi Annan, vom britischen Geheimdienst (Secret Intelligence Service, MI6) abgehört wurden.

Weblinks

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Clare Short — The Right Honourable Clare Short Secretary of State for International Development …   Wikipedia

  • Clare Short — ➡ Short (I) * * * …   Universalium

  • Clare Rewcastle Brown — is a British investigative journalist. Born in the Malaysian state of Sarawak, she is the founder of Sarawak Report and Radio Free Sarawak which are openly critical of the Barisan Nasional led state government of Sarawak. Contents 1 Early life,… …   Wikipedia

  • Clare Asquith — Clare Asquith, the Countess of Oxford and Asquith (2 June 1951– ) is an independent scholar and author of Shadowplay: the Hidden Beliefs and Coded Politics of William Shakespeare,[1] which has posited that Shakespeare was a recusant Roman… …   Wikipedia

  • Clare Tomlinson — Clare Louise Tomlinson (born September 1968, Grantham, Lincolnshire) is an anchorwoman for the British satellite broadcast sports network Sky Sports. Contents 1 Biography 1.1 Public relations career 1.2 Broadcasting career …   Wikipedia

  • Short (surname) — Short is a surname, and may refer to:* Augustus Short (1802 1883), British born Australian religious leader * Bobby Short (1924 2005), American musician * Brandon Short (born 1977), American football player * Chris Short (1937 1991), American… …   Wikipedia

  • Clare (given name) — {{{name}}} Gender Usually female Origin Word/Name French/Latin Meaning bright, clear Other names Related names …   Wikipedia

  • Short, Clare — ▪ 2004       In a remarkable radio interview on March 10, 2003, shortly before the U.S. led war against Iraq began, Clare Short, the U.K. secretary of state for international development, criticized the impending war and described British Prime… …   Universalium

  • Clare Winger Harris — Born Clare Winger January 18, 1891(1891 01 18) Freeport, Illinois Died October 1968 (aged 76–77) Pasadena, California Nationality American Period 1 …   Wikipedia

  • Clare Bates — EastEnders character Portrayed by Gemma Bissix Introduced by Leonard Lewis (1993) Diederick Santer (2008) …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.