Claude L’Engle


Claude L’Engle
Claude L’Engle

Claude L’Engle (* 19. Oktober 1868 in Jacksonville, Florida; † 6. November 1919 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1913 und 1915 vertrat er den Bundesstaat Florida im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

Claude L’Engle besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat einschließlich der Duval High School. Danach arbeitete er zunächst im Handel und dann als Journalist. In seiner Heimat gab er die Wochenzeitung „Dixie“ heraus. Politisch wurde er Mitglied der Demokratischen Partei.

Bei den Kongresswahlen des Jahres 1912 wurde L‘Engle im damals neugeschaffenen vierten Wahlbezirk von Florida in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 4. März 1913 sein neues Mandat antrat. Da er im Jahr 1914 von seiner Partei nicht zur Wiederwahl nominiert wurde, konnte er bis zum 3. März 1915 nur eine Legislaturperiode im Kongress absolvieren. In dieser Zeit wurden der 16. und der 17. Verfassungszusatz verabschiedet.

Nach seinem Ausscheiden aus dem US-Repräsentantenhaus arbeitete L’Engle wieder als Journalist. Er starb am 6. November 1919 in seiner Geburtsstadt Jacksonville, wo er auch beigesetzt wurde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Claude L'Engle — (October 19, 1868 November 6, 1919) was a United States Representative from Florida. He was born in Jacksonville, Florida where he attended the public schools and Duval High School. He engaged in mercantile pursuits and later became the editor… …   Wikipedia

  • Claude Engle — Claude R. Engle III is an American electrical engineer and internationally known lighting consultant, who has designed lighting schemes for many notable structures including the Reichstag and the Louvre.[1] Contents 1 Life 2 Works 3 …   Wikipedia

  • Engle — People= *Clair Engle (1911–1964), American politician, U.S. senator from California *Claude Engle (contemporary), American engineer and lecturer *Claude L Engle (1868–1919), American politician, U.S. representative from Florida *Clyde Engle (1884 …   Wikipedia

  • L’Engle — ist der Familienname folgender Personen: Claude L’Engle (1868–1919), US amerikanischer Politiker Madeleine L’Engle (1918–2007), US amerikanische Autorin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit d …   Deutsch Wikipedia

  • Two International Place — Infobox Skyscraper building name= Two International Place location= 2 International Place, Boston, Massachusetts, United States roof= 538 ft (164 m) built=1992 use= Office architect= Johnson/Burgee Architects developer= McCarthy Building… …   Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Florida — Jeff Miller, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Florida …   Deutsch Wikipedia

  • William J. Sears — William Joseph Sears (* 4. Dezember 1874 in Smithville, Lee County, Georgia; † 30. März 1944 in Kissimmee, Florida) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1915 und 1929 sowie nochmals zwischen 1933 und 1937 vertrat er …   Deutsch Wikipedia

  • List of people from Jacksonville, Florida — The city of Jacksonville, Florida, USA, has been home to famous people, groups, and organizations. TOC Politicians/Activists Listed chronologically by year of birth: *Zephaniah Kingsley (1765 1843) slaveholder and owner of Kingsley Plantation… …   Wikipedia

  • List of members of the United States House of Representatives who served a single term — This list is incomplete; you can help by expanding it. One term congressmen are members of the United States House of Representatives that spent only one two year term (or less) in office usually either due to death, resignation, or defeat. In… …   Wikipedia

  • Maurizio Rossi — John Street, N.Y. Maurizio Rossi (born in Rome, Italy) is a professional architectural lighting designer based in Rome, Italy. He completed his studies in architectural and building techniques at the ITIS Bernini in Rome, Italy and began his… …   Wikipedia