Claudia Brücken


Claudia Brücken
Claudia Brücken (2007)

Claudia Brücken (* 7. Dezember 1963 in Berching) ist eine deutsche Sängerin.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Die in Düsseldorf aufgewachsene Brücken war häufiger Besucherin der Szenekneipe Ratinger Hof und trat gemeinsam mit ihrer Freundin Susanne Freytag als 16-jährige der Synthpop-Band The Tripolinas bei. Drei Jahre später wurden Freytag und Brücken vom englischen Plattenlabel ZTT Records unter Vertrag genommen, um für die Synthpop-Band Propaganda von Frontmann Ralf Dörper und Produzent Trevor Horn zu singen. Der Chef von ZTT war Paul Morley, der später Brückens Ehemann wurde. Mit Propaganda wurde die noch zur Schule gehende Brücken durch Hits wie Dr. Mabuse, Duel und p:Machinery einem breiten Publikum bekannt und durch ihren unterkühlten Gesang mit Marlene Dietrich und Nico verglichen.[1] Doch laut Brücken wurden Freytag als auch sie nur als „ersetzbare, lächelnde Puppen“ gesehen, worauf sie die Band im Streit verließ. Brücken gab zu, bis heute mit Michael Mertens Probleme zu haben.[2]

Nach Propaganda gründete Brücken 1987 mit dem englischen Keyboarder Thomas Leer eine weitere ZTT-Band namens Act, die aber nur ein Jahr spielte. Nachdem sie mit ihrem Ehemann Paul Morley ein Kind bekam, aber sich später scheiden ließ, verließ sie 1991 die Musikbranche, um „eine alleinerziehende Mutter zu sein“.[3]

Nachdem sich jahrelange Comeback-Versuche von Propaganda zerschlugen, gründete Brücken 2004 mit ihrem Lebensgefährten Paul Humphreys die Band Onetwo und arbeitete hier u.a. mit Martin Gore (Depeche Mode) zusammen,[4] später auch mit Andy Bell von Erasure.[5] Im Computerspiel L.A. Noire (2011) lieh Brücken dem Charakter Elsa Lichtmann für drei Lieder ihre Stimme.[6]

Privatleben

Mit ihrem Ex-Ehemann Paul Morley hat Brücken ein Kind.[1] Derzeit ist sie mit Paul Humphreys liiert, dem Keyboarder der Synthpop-Band OMD und ihrem Partner bei Onetwo.

Bandzugehörigkeit

  • The Tripolinas (1979-82)
  • Propaganda (1982-85)
  • Act (1987-88)
  • Onetwo (2004-heute)

Quellen

  1. a b Why does it hurt when my heart misses a beat?, holymoly.com
  2. Breaking Free From The Past: An Interview With Claudia Brucken, The Quietus
  3. MUSIC INTERVIEW: Claudia Brucken, Propaganda
  4. Eins, zwei, hier kommt OneTwo, discover.de
  5. "Claudia Brücken Interview (2005)", erasureinfo.com
  6. L.A. Noire – Review, gaminglives.com

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Claudia Brücken — Background information Birth name Claudia Brücken Born December 7, 1963 ( …   Wikipedia

  • Claudia Brücken — Pour les articles homonymes, voir Brücken. Claudia Brücken est une chanteuse allemande née le 7 décembre 1963 à Berching. Elle faisait partie du groupe Propaganda dont elle était le leader. Cette formation a eu plusieurs succès au milieu des… …   Wikipédia en Français

  • Claudia Fontaine — (born 28 June 1960) is a backing vocalist from Bethnal Green, London, England. She has sung with Betty Boo, Dusty Springfield, Claudia Brücken, Julia Fordham and the bands Pink Floyd and The Beatmasters. She is also a recurring vocalist for… …   Wikipedia

  • Brücken — ist der Name folgender Orte: Brücken (bei Birkenfeld), Gemeinde im Landkreis Birkenfeld in Rheinland Pfalz Brücken (Pfalz), Gemeinde im Landkreis Kusel in Rheinland Pfalz Brücken (Mömbris), Ortsteil der Marktgemeinde Mömbris im Landkreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Brücken — est un terme pouvant désigner: Patronyme Claudia Brücken (née en 1963), chanteuse allemande Toponyme  Allemagne Brücken, ville du Kusel, Rhénanie Palatinat …   Wikipédia en Français

  • Liste römischer Brücken — Engelsbrücke in Rom Römische …   Deutsch Wikipedia

  • Via Claudia — Beschilderung im bayerischen Bereich der Via Claudia Augusta Die Via Claudia Augusta war die wichtigste Römerstraße als Verbindung zwischen dem süddeutschen Raum und Norditalien. Vom Kastell „Submuntorium“ (Burghöfe, Gemeinde Mertingen bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Via Claudia Augusta — Replik eines römischen Meilensteins an der Via Claudia Augusta bei Unterdießen, Landkreis Landsberg am Lech Die Via Claudia Augusta war eine der wichtigsten Römerstraßen, die den süddeutschen Raum mit Norditalien verband. Vom Kastell… …   Deutsch Wikipedia

  • Tage des Sturms — Filmdaten Originaltitel Tage des Sturms Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Propaganda (band) — Infobox Musical artist Name = Propaganda Background = group or band Origin = Düsseldorf, Germany Genre = Synthpop Dance pop Electronic music New Wave Years active = 1982–1990 2005 present Label = ZTT Virgin Amontillado Music Associated acts = Die …   Wikipedia