Cook's Welt-Reise-Zeitung

Cook's Welt-Reise-Zeitung

Für die deutsche Ausgabe der Cook's Welt-Reise-Zeitung, herausgegeben von der Firma Thos. Cook& Son., dessen Haupt-Bureau für Oesterreich-Ungarn am Wiener Stephansplatz angesiedelt war, ist ein Erscheinungszeitraum 1890 bis 1914 nachgewiesen.

Herausgeber der Monatschrift und verantwortlicher Leiter für Oesterreich-Ungarn war Johannes Caesar (1890-1897?), später wurde die Leitung von Arnold Kessler (ab 1904?) übernommen.

Das reichhaltig illustrierte Blatt publizierte Reiseberichte aus aller Welt und beinhaltete außerdem Urlaubsangebote und Inserate sowie Übersichten zu nationalen und internationalen Reise- und Zugverbindungen.

Literatur

  • Helmut W. Lang (Hrsg.): Österreichische Retrospektive Bibliographie (ORBI). Bearbeitet an der Österreichischen Nationalbibliothek. Reihe 2: Österreichische Zeitungen 1492–1945, Band 2: Bibliographie der österreichischen Zeitungen 1621–1945, A-M, Verlag K. G. Saur, München 2003, ISBN 3-598-23384-1

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Captain Cook — James Cook Porträt von Nathaniel Dance, 1776, National Maritime Museum Lebensdaten Geboren: 27. Oktober 1728 Marton Gestorben: 14. Februar 1779 Hawaiʻ …   Deutsch Wikipedia

  • James Cook — Porträt von Nathaniel Dance, 1776, National Maritime Museum …   Deutsch Wikipedia

  • Ebenezer Cook — [ɛbɪˈniːzə kʊk] (* um 1667 vermutlich in London; † um 1732) war ein englischer Dichter. Sein Nachname wird auch häufig Cooke geschrieben; tatsächlich verwendete er selbst beide Schreibungen. Er verbrachte den Großteil seines Lebens in… …   Deutsch Wikipedia

  • Frederick Cook — in Chicago, 1920 Frederick Albert Cook (* 10. Juni 1865 in Hortonville, New York; † 5. August 1940 in New Rochelle, New York) war ein US amerikanischer Entdecker, Polarforscher und Arzt …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Georg Adam Forster — Georg Forster, Gemälde von J. H. W. Tischbein Johann Georg Adam Forster (* 27. November 1754 in Nassenhuben bei Danzig; † 11. Januar 1794 in Paris) war ein deutscher Naturforscher …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Georg Forster — Georg Forster, Gemälde von J. H. W. Tischbein Johann Georg Adam Forster (* 27. November 1754 in Nassenhuben bei Danzig; † 11. Januar 1794 in Paris) war ein deutscher Naturforscher …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Forster — Georg Forster, Gemälde von J. H. W. Tischbein Johann Georg Adam Forster (* 27. November 1754 in Nassenhuben (heute Mokry Dwór) bei Danzig; † 10. Januar 1794 in Paris) war ein deutscher Naturforscher, Ethnologe …   Deutsch Wikipedia

  • Neuseeland — New Zealand (englisch) Aotearoa (maorisch)∗ Neuseeland …   Deutsch Wikipedia

  • Cap Horniers — Kaphoornier Herzogin Cecilie umrundete Kap Hoorn über zehnmal Haben viele Kaphoorniers nie gesehen: Kap Hoorn Ein …   Deutsch Wikipedia

  • Kap Hornier — Kaphoornier Herzogin Cecilie umrundete Kap Hoorn über zehnmal Haben viele Kaphoorniers nie gesehen: Kap Hoorn Ein …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»