Coverdale-Bibel


Coverdale-Bibel
Titelseite der Coverdale-Bibel (1535)

Die Coverdale-Bibel (engl. Coverdale Bible) ist eine englische Übersetzung der Bibel, die erstmals im Jahre 1535 herausgebracht wurde.

Mit der von Myles Coverdale herausgebrachten Bibel wurde erstmals eine vollständige und moderne englische Bibelübersetzung gedruckt.

Inhaltsverzeichnis

Übersetzung

William Tyndale, der zuvor in den 1520er Jahren mit der Übertragung der Bibel begonnen hatte, war im Jahr 1535 verhaftet und am 6. Oktober 1536 in Vilvoorde (Belgien) hingerichtet worden, bevor er seine Arbeit zu Ende führen konnte. Mit seiner Bibel (aus dem Jahr 1535) vervollständigte Myles Coverdale die von Tyndale existierenden übersetzten Bibeltexte zu einer vollständigen Übersetzung. Dazu fügte er noch fehlende Bücher des Alten Testaments sowie die Apokryphen hinzu.

Coverdale übersetzte hauptsächlich aus deutschen und aus lateinischen Quellen.[1] Coverdale und Tyndale waren nicht wie teilweise behauptet Konkurrenten Wettrennen des Übersetzens der vollständigen englischen Bibel. Sie kannten sich und arbeiteten gelegentlich zusammen. Bereits 1529 übersetzten sie in Hamburg gemeinsam den Pentateuch.[2] Coverdales Werk erschien am 4. Oktober 1535, gedruckt wurde es im Ausland.[3]

Teile von Coverdales Übersetzung flossen 1537 in die Matthew-Bibel ein.

Thomas Cromwell beschäftigte Myles Coverdale später mit der Arbeit an der Great Bible von 1539, der ersten offiziell autorisierten englischen Bibelübersetzung.

Bibeleditionen

Einzelnachweise

  1. vermutlich Luthers deutscher Übersetzung und der Vulgata (siehe: Tyndale, William; Martin, Priscilla: William Tyndale’s New Testament with an Introduction by Priscilla Martin - Edition von 1534. Hertfordshire, 2002, Seite: xxi, Zeile 18)
  2. Foxe, John. The Acts and Monuments of John Foxe
  3. Oxford University Press: Bible Illustrations Or a Series of Plates Illustrating Biblical Versions and Antiquities, Seite 34. ISBN 0-7661-7518-9 (englisch), abgefragt am 3. Oktober 2011

Allgemeiner Quellennachweis

  • Herbert, A. S. (1968) Historical Catalogue of Printed Editions of the English Bible, 1525–1961. London: British and Foreign Bible Society; New York: American Bible Society ISBN 0-564-00130-9
  • David Daniell: The Bible in English. London, 2003

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Coverdale — ist der Name folgender Personen: David Coverdale (* 1951), britischer Hardrock Sänger und Bandleader von Whitesnake Miles Coverdale (1488–1569), englischer Bibelübersetzer und Bischof von Exeter Orte in den Vereinigten Staaten: Coverdale… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibel — (vom griech. Βιβλία, d.h. die Bücher), durch u. seit Chrysostomos üblich gewordene Bezeichnung der heiligen Schriften der Juden u. Christen, die sonst auch Schrift, Heilige Schrift, Wort Gottes genannt werden. I. Eintheilung der Bibel. Man theilt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Coverdale —   [ kʌvədeɪl], Miles, englischer Geistlicher, * in der ehemaligen County Yorkshire um 1488, ✝ London 20. 1. 1569. Zunächst Augustinermönch, verließ er 1528 unter dem Einfluss der Reformation seinen Orden; übersetzte im Anschluss an W. Tyndale… …   Universal-Lexikon

  • Matthew-Bibel — Die Matthew Bibel[1] (engl. Matthew Bible), auch bekannt als Matthew’s Version, ist eine englische Übersetzung der Bibel, die erstmals im Jahre 1537 unter dem Pseudonym „Thomas Matthew“ herausgebracht wurde. Sie besteht aus dem vollständigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Geneva-Bibel — Deckblatt der Geneva Bibel Die Geneva Bibel (engl. Geneva Bible), manchmal auch als Genfer Bibel bezeichnet, ist eine englische Übersetzung der Bibel, die seit 1557 herausgebracht wurde. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Miles Coverdale — (auch Myles Coverdale; * um 1488 in Coverham, Grafschaft York; † 20. Januar 1569 in London) war ein englischer Bibelübersetzer und Bischof von Exeter. Leben Coverdale studierte Philosophie und Theologie an der …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Bibelübersetzung — Die Bibel ist das meistübersetzte Buch der Geschichte. Sie hat großen Einfluss auf die Moralvorstellungen der Kulturen des Abendlandes genommen, und über diese auf die Moralvorstellungen der ganzen Welt. Als Heilige Schrift der Juden und Christen …   Deutsch Wikipedia

  • Great Bible — Titelseite der Great Bible, 1539 Die Great Bible (dt. Große Bibel) von 1539 war die erste autorisierte englische Übersetzung der Bibel und ersetzte die Matthew Bibel. Hintergrund Im Jahr 1538 verfügte Heinrich VIII. einen königlichen Erlass… …   Deutsch Wikipedia

  • Froschauer — Froschauer, Christoph, Buchdrucker, geboren in Neuburg bei Ötting (Bayern), gest. 1. Aug. 1564, errichtete 1519 in Zürich eine Buchdruckerei, druckte fast sämtliche Schriften seines Freundes Zwingli und andrer Züricher Gelehrten und 1524 die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 1535 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 15. Jahrhundert | 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | ► ◄ | 1500er | 1510er | 1520er | 1530er | 1540er | 1550er | 1560er | ► ◄◄ | ◄ | 1531 | 1532 | 1533 | 15 …   Deutsch Wikipedia