Crosslauf-Afrikameisterschaft 2011

Crosslauf-Afrikameisterschaft 2011

Die 1. Crosslauf-Afrikameisterschaft wurde am 6. März 2011 im Western Province Cricket Club in Kapstadt ausgetragen. Veranstalter war die Confédération Africaine d’Athlétisme. Eine Vorläuferveranstaltung hatte einmalig 1985 in Nairobi stattgefunden.

Insgesamt fanden im Rahmen der Veranstaltung vier Rennen statt, jeweils eines für Männer und Frauen sowie Junioren und Juniorinnen (Altersklasse U20). Die Distanzen betrugen 12 Kilometer für die Männer, 8 Kilometer für die Frauen und Junioren und 6 Kilometer für die Juniorinnen. Sämtliche Medaillen gingen an kenianische Athleten. In den beiden Juniorenrennen belegten Kenianer sogar die sechs ersten Plätze.[1] Dabei hatte der kenianische Leichtathletik-Verband seine vermeintlich stärksten Athleten stattdessen zur zwei Wochen später stattfindenden Crosslauf-Weltmeisterschaft in Punta Umbría entsandt. Die stark eingeschätzte äthiopische Mannschaft verpasste die Wettkämpfe, weil benötigte Einreisevisa nicht rechtzeitig ausgestellt werden konnten.[2] Insgesamt traten 128 Athleten aus 17 Ländern an.

Inhaltsverzeichnis

Ergebnisse

Männer (12 km)

Einzelwertung

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 John Nzau Mwangangi KeniaKenia KEN 35:31
2 Stephen Kiprotich KeniaKenia KEN 35:34
3 Henry Chirchir KeniaKenia KEN 35:35
4 Philip Kiprono KeniaKenia KEN 35:39
5 Tsosane Kgosi SudafrikaSüdafrika RSA 35:59
6 Stephen Mokoka SudafrikaSüdafrika RSA 36:49
7 Tony Wamulwa SambiaSambia ZAM 36:56
8 Lungiswa Mdedelwa SudafrikaSüdafrika RSA 37:04

Von 45 gemeldeten Athleten gingen 39 an den Start und erreichten 34 das Ziel.

Frauen (8 km)

Einzelwertung

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Mercy Cherono KeniaKenia KEN 27:13
2 Viola Jelagat Kibiwot KeniaKenia KEN 27:14
3 Doris Chepkwemoi Changeywo KeniaKenia KEN 27:22
4 Pauline Njeri KeniaKenia KEN 27:23
5 Iness Chepkesis Chenonge KeniaKenia KEN 27:43
6 Btissam Lakhouad MarokkoMarokko MAR 28:29
7 Sahli Bouchra MarokkoMarokko MAR 28:34
8 Annette Negesa UgandaUganda UGA 28:37

Von 32 gemeldeten Athletinnen gingen 27 an den Start, die alle das Ziel erreichten.

Junioren (8 km)

Einzelwertung

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Japhet Kipyegon Korir KeniaKenia KEN 23:03
2 Patrick Muendo Mwaka KeniaKenia KEN 23:04
3 Nicholas Kipchirchir Togom KeniaKenia KEN 23:18

Von 38 gemeldeten Athleten gingen 34 an den Start, die alle das Ziel erreichten.

Juniorinnen (6 km)

Einzelwertung

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Caroline Chepkoech KeniaKenia KEN 19:59
2 Mary Munanu KeniaKenia KEN 20:00
3 Zipporah Wanjiru KeniaKenia KEN 20:05

Von 32 gemeldeten Athletinnen gingen 28 an den Start und erreichten 27 das Ziel.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. IAAF: Cherono and Mwangangi victorious at inaugural Africa Cross Country Champs (englisch), 7. März 2011
  2. ethiopianrun.com: Ethiopian team drops out African XC due to visa irregularities (englisch), 7. März 2011

Wikimedia Foundation.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»