Canterbury Sound


Canterbury Sound

Der Canterbury Sound entstand Anfang der 1960er Jahre in Canterbury, England. Später wurde der Begriff auf andere Bands ausgeweitet, die stilistisch in derselben Richtung anzusiedeln sind.

Vor allem in den Aspekten der Klangvielfalt und der Experimentierfreudigkeit besteht eine nahe stilistische Verwandtschaft zum Progressive Rock. Der größte Unterschied liegt wohl in der stärker jazzorientierten, weniger bombastischen und z. T. humorvolleren Spielweise des Canterbury.

Als charakteristisches Merkmal der Canterbury-Szene lässt sich anführen, dass eine enge innere Verflechtung zwischen den beteiligten Gruppen besteht. Mitglieder der stilprägenden Bands fanden sich oft in neuen Konstellationen zusammen und waren Teil später entstandener Gruppierungen.

Wichtige Bands und ein Teil ihrer Musiker

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Canterbury (Begriffsklärung) — Canterbury ist Name von: Canterbury, Stadt in England City of Canterbury, Verwaltungsbezirk von Canterbury Canterbury, Aberdeenshire ein Ort in Aberdeenshire, Schottland Canterbury City, Verwaltungsbezirk in New South Wales, Australien, zu Sydney …   Deutsch Wikipedia

  • Canterbury scene — The Canterbury scene (or Canterbury sound) is a term used to loosely describe the group of progressive rock, avant garde and jazz musicians, many of whom were based around the city of Canterbury, Kent, England during the late 1960s and early… …   Wikipedia

  • Canterbury — For the larger local government district, see City of Canterbury. For other uses, see Canterbury (disambiguation). Coordinates: 51°16′30″N 1°05′13″E / 51.275°N 1.0 …   Wikipedia

  • Canterbury-Szene — Der Canterbury Sound entstand Anfang der 1960er Jahre in Canterbury, England. Später wurde der Begriff auf andere Bands ausgeweitet, die stilistisch in derselben Richtung anzusiedeln sind. Vor allem in den Aspekten der Klangvielfalt und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Canterbury Scene — Der Canterbury Sound entstand Anfang der 1960er Jahre in Canterbury, England. Später wurde der Begriff auf andere Bands ausgeweitet, die stilistisch in derselben Richtung anzusiedeln sind. Vor allem in den Aspekten der Klangvielfalt und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Canterbury Fayre 2001 — Infobox Album | Name = Canterbury Fayre 2001 Type = Live Album Artist = Hawkwind Released = February 4, 2003 Recorded = August 18, 2001 Genre = Space Rock Length = Label = Voiceprint Records Producer = Hawkwind Reviews = *Allmusic Rating|4|5… …   Wikipedia

  • Canterbury Christ Church University — Motto Veritas liberabit vos (The truth shall set you free) Established 2005 gained University Status 1962 teacher training college Chancellor …   Wikipedia

  • Canterbury Cathedral — Cathedral and Metropolitical Church of Christ at Canterbury Canterbury Cathedral from the city entrance …   Wikipedia

  • sound — I [[t]sa͟ʊnd[/t]] NOUN AND VERB USES ♦ sounds, sounding, sounded (Please look at category 12 to see if the expression you are looking for is shown under another headword.) 1) N COUNT A sound is something that you hear. Peter heard the sound of… …   English dictionary

  • John Scottus Eriugena and Anselm of Canterbury — Stephen Gersh INTRODUCTION by John Marenbon John Scottus Eriugena came from Ireland, as his name indicates (‘Scottus’ meant ‘Irishman’ in the Latin of this period, and ‘Eriugena’, a neologism invented by John himself, is a flowery way of saying… …   History of philosophy