David Andrews (Politiker)


David Andrews (Politiker)

David Andrews (irisch: Daithí Mac Aindriú; * 15. März 1935 in Dublin) ist ein irischer Politiker der Fianna Fáil und ehemaliger Minister.

Biografie

Andrews absolvierte ein Studium der Rechtswissenschaften und war später als Rechtsberater (Senior Counsel) tätig. Seine politische Laufbahn begann er 1965, als er als Kandidat der Fianna Fáil erstmals zum Abgeordneten des Unterhauses (Dáil Éireann) gewählt wurde. In den folgenden Jahren vertrat er dort zunächst den Wahlkreis Dun Laoghaire-Rathdown und dann nach einer Wahlkreisreform von 1977 bis 2002 den Wahlkreis Dún Laoghaire.

Bereits zwischen Mai 1970 und Februar 1973 gehörte er dem erweiterten Kabinett von Premierminister (Taoiseach) Jack Lynch als Parlamentarischer Sekretär beim Premierminister und beim Verteidigungsminister an. Als Lynch am 5. Juli 1977 wieder Premierminister wurde, war Andrews zunächst Parlamentarischer Sekretär und dann von Januar 1978 bis Dezember 1979 Staatsminister beim Außenminister. Zugleich übernahm er von Januar bis Dezember 1979 das Amt des Staatsministers beim Justizminister. Lynchs Nachfolger als Premierminister und auch als Vorsitzender der Fianna Fáil, Charles Haughey, berief Andrews allerdings in keines seiner drei Kabinette.

Erst unter Haugheys Nachfolger Albert Reynolds wurde er am 11. Februar 1992 als Außenminister in die Regierung berufen und behielt dieses Amt bis zum 12. Januar 1993. Anschließend war er bis zum Ende von Reynolds Amtszeit am 15. Dezember 1994 Verteidigungsminister und Marineminister. Premierminister Bertie Ahern berief ihn dann wieder am 26. Juni 1997 zum Verteidigungsminister. Im Rahmen einer Regierungsumbildung übernahm er dann bereits am 8. Oktober 1997 abermals das Amt des Außenministers. Am 27. Januar 2000 trat Andrews als Außenminister zurück und schied aus dem Kabinett aus.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • David Hammons (Politiker) — David Hammons (* 12. Mai 1808 in Cornish, York County, Massachusetts; † 7. November 1888 in Bethel, Maine) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1847 und 1849 vertrat er den Bundesstaat Maine im US Repräsentantenhaus. Werdegang David… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Andrews (Politiker) — Thomas Hiram Andrews (* 22. März 1953 in Brockton, Massachusetts) ist ein US amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Thomas Andrews machte 1971 seinen Abschluss an der Oliver Ames High School in North Easton. Danach setzte er seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrews (Familienname) — Andrews ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Es ist ein patronymischer Name mit der Bedeutung „Sohn (oder Angehöriger) des Andrew“. Varianten Andrewes, Anderson, McAndrew In anderen Sprachen: Andres, Andress, Anders, Andresen,… …   Deutsch Wikipedia

  • David Clopton — (* 29. September 1820 bei Milledgeville, Putnam County, Georgia; † 5. Februar 1892 in Montgomery, Alabama) war ein US amerikanischer Politiker, der den Bundesstaat Alabama im US Repräsentantenhaus und im Konföderiertenkongress vertrat. Nach… …   Deutsch Wikipedia

  • David Hubbard — (* 1792 nahe Old Liberty (heute Bedford), Bedford County, Virginia; † 20. Januar 1874 in Pointe Coupee Parish, Louisiana) war ein US amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker (Demokratische Partei). Er war ein Cousin von Samuel Houston. Werdegang …   Deutsch Wikipedia

  • David Henry Mercer — (* 9. Juli 1857 im Benton County, Iowa; † 10. Januar 1919 in Omaha, Nebraska) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1893 und 1903 vertrat er den zweiten Wahlbezirk des Bundesstaates Nebraska im US Repräsentantenhaus. Werdegang Noch als… …   Deutsch Wikipedia

  • David Bronson — (* 8. Februar 1800 in Suffield, Hartford County, Connecticut; † 20. November 1863 in Saint Michaels, Maryland) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1841 und 1843 vertrat er den Bundesstaat Maine im US Repräsentantenhaus. Werdegang David… …   Deutsch Wikipedia

  • David Kidder — (* 8. Dezember 1787 in Dresden, Massachusetts; † 1. November 1860 in Skowhegan, Maine) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1823 und 1827 vertrat er den Bundesstaat Maine im US Repräsentantenhaus. Werdegang David Kidder wurde 1787 in… …   Deutsch Wikipedia

  • David T. Martin — David Thomas Martin (* 9. Juli 1907 in Kearney, Nebraska; † 15. Mai 1997 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1963 und 1974 vertrat er den dritten Wahlbezirk des Bundesstaates Nebraska im US Repräsentantenhaus. Werdegang David… …   Deutsch Wikipedia

  • David F. Emery — David Farnham Emery (* 1. September 1948 in Rockland, Knox County, Maine) ist ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1975 und 1983 vertrat er den Bundesstaat Maine im US Repräsentantenhaus. Werdegang David Emery besuchte die öffentlichen… …   Deutsch Wikipedia