Jacqueline de Quattro


Jacqueline de Quattro
Jacqueline de Quattro

Jacqueline de Quattro (* 24. Juni 1960 in Zürich) ist eine Schweizer Politikerin (FDP).

Inhaltsverzeichnis

Persönliches

Bis zu ihrem elften Lebensjahr wohnte de Quattro in Zürich und zog dann nach Pully bei Lausanne. Sie spricht fliessend Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch. Momentan wohnt sie in La Tour-de-Peilz, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Ausbildung und Beruf

Im Jahr 1979 schloss sie erfolgreich die Matura ab und promovierte nach einem vierjährigen Studium an der Universität Lausanne das Diplom in Rechtswissenschaften. Danach assistierte sie bei François Dessemontet sowie Karl Heinz Neumayer. Von 1986 bis 1998 war sie Justizbeamtin am Jugendgericht, am Kantonsgericht, später verantwortliche Juristin der Bibliothek des Bundesgerichts und später Justizbeamtin am Bundesgericht.

Mit der Anwaltslizenz ausgerüstet, gründete sie im Jahr 2000 mit drei anderen Personen eine Anwaltskanzlei in Lausanne, welche heute rund zwölf Personen umfasst.

Politik

Zwischen 2001 und 2002 war sie im Grossen Rat des Kantons Waadt und hat von 2001 bis 2007 die Rechtskommission der FDP Waadt präsidiert. Im Herbst 2005 wurde de Quattro vom FDP-Parteipräsidenten Fulvio Pelli als Verantwortliche einer Arbeitsgruppe ausgewählt, die eine neue Parteistrategie entwickeln sollte.

2006 wurde in den Gemeinderat ihrer Wohngemeinde La Tour-de-Peilz gewählt und war dort für das Rayon Sicherheit und Kultur verantwortlich. Am 1. April 2007 wurde sie in den Staatsrat des Kantons Waadt gewählt und steht seither dem Département de la sécurité et de l'environnement vor.

Als Nachfolgerin von Marianne Dürst wurde sie am 1. März 2008 in Chur zur Präsidentin der FDP-Frauen Schweiz gewählt.

Judo und Ju-Jitsu

De Quattro erzielte bei den Schweizermeisterschaften 2004 den dritten Platz im Judo und den ersten Platz im Ju-Jitsu. Sie hat den Grad des 1. Dan JJ, resp. seit 2005 den 3. Dan JU.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Mikami Judoclub Lausanne. Schweizerischer Judo & Ju-Jitsu Verband, abgerufen am 5. Oktober 2009.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jacqueline De Quattro — Jacqueline de Quattro née le 24 juin 1960 à Zurich est une personnalité politique suisse (Parti radical démocratique). Biographie Après avoir suivi ses premières années d études à Zurich, el …   Wikipédia en Français

  • Jacqueline de quattro — Jacqueline de Quattro née le 24 juin 1960 à Zurich est une personnalité politique suisse (Parti radical démocratique). Biographie Après avoir suivi ses premières années d études à Zurich, el …   Wikipédia en Français

  • Jacqueline de Quattro — Mandats Conseiller d état vaudois Actuellement en fonction …   Wikipédia en Français

  • Quattro — (italienisch für „vier“; von lateinisch quattuor „vier“) ist die Bezeichnung für: Swissphone Quattro, eine Modellreihe analoger Funkmeldeempfänger des Schweizer Unternehmens Swissphone ein LNB (Low Noise Block Converter) mit vier Ausgängen (bei… …   Deutsch Wikipedia

  • FDP-Frauen Schweiz — Carmen Walker Späh, Präsidentin FDP.Die Liberalen Frauen Schweiz (kurz FDP Frauen Schweiz) ist die Dachorganisation für rund 40 kantonale und regionale Frauengruppen der Partei FDP.Die Liberalen. Sie gilt als die organisierte liberale Frauenlobby …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des conseillers d'État du canton de Vaud — Cette page présente la liste des conseillers d État du canton de Vaud depuis 1814. # Nom Début de mandat Commentaires 1 Henri Monod 4 août 1814   2 Auguste Pidou 4 août 1814   3 Jules Muret 4 août 1814   …   Wikipédia en Français

  • Conseil d'Etat (Vaud) — Conseil d État (Vaud)  Pour les autres articles nationaux, voir Conseil d État. Les armoiries du Canton de Vaud …   Wikipédia en Français

  • Conseil d'État (Vaud) — Pour les autres articles nationaux, voir Conseil d État. Les armoiries du Canton de Vaud …   Wikipédia en Français

  • Philippe Leuba — Pour les articles homonymes, voir Leuba. Philippe Leuba Mandats Conseiller d état vaudois Actuellement en …   Wikipédia en Français

  • Liste der Staatsräte des Kantons Waadt — Das Château Saint Maire in Lausanne ist Sitz des Staatsrates Die Liste der Staatsräte des Kantons Waadt zeigt sämtliche Staatsräte des Kantons Waadt seit 1814 …   Deutsch Wikipedia