Depurinierung


Depurinierung

Die Depurinierung ist eine spontane chemische Reaktion, die die Nukleinsäuren innerhalb der DNA betrifft und bei der eine Purinbase, das heißt entweder Adenin oder Guanin, vom Zucker-Phosphat-Gerüst des DNA-Doppelstrangs durch Hydrolyse abgespalten wird. Das Phosphodiestergerüst der DNA bleibt bei der Depurinierung intakt, es kann aber als Folge der Depurinierung zu Einzelstrangbrüchen in einem DNA-Strang kommen. Die verbliebene Apurinposition kann frei bleiben oder durch eine andere identische oder nicht-identische Base ersetzt werden.

Die Depurinierung geschieht überwiegend bei starker Hitze und in einem sauren Milieu. Im Zuge der Basenexzisionsreparatur können die entstandenen Fehler wieder beseitigt werden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Codon — Genetische Code Sonne: Die Kodierung der Aminosäuren (außen) durch die Basentripletts auf der mRNA ist von innen (5 ) nach außen (3 ) zu lesen. Der genetische Code ist eine Regel, nach der in Nukleinsäuren befindliche Dreiergruppen… …   Deutsch Wikipedia

  • DNA-Modifikation — Übergeordnet Metabolismus der DNA Untergeordnet DNA Methylierung DNA Desaminierung DNA ADP Ribosy …   Deutsch Wikipedia

  • Degeneration des genetischen Codes — Genetische Code Sonne: Die Kodierung der Aminosäuren (außen) durch die Basentripletts auf der mRNA ist von innen (5 ) nach außen (3 ) zu lesen. Der genetische Code ist eine Regel, nach der in Nukleinsäuren befindliche Dreiergruppen… …   Deutsch Wikipedia

  • Genetischen Codes — Genetische Code Sonne: Die Kodierung der Aminosäuren (außen) durch die Basentripletts auf der mRNA ist von innen (5 ) nach außen (3 ) zu lesen. Der genetische Code ist eine Regel, nach der in Nukleinsäuren befindliche Dreiergruppen… …   Deutsch Wikipedia

  • Genetischer Code — Genetische Code Sonne: Die Kodierung der Aminosäuren (außen) durch die Basentripletts auf der mRNA ist von innen (5 ) nach außen (3 ) zu lesen. Der genetische Code ist eine Regel, nach der in Nukleinsäuren befindliche Dreiergruppen… …   Deutsch Wikipedia

  • Genetischer Kode — Genetische Code Sonne: Die Kodierung der Aminosäuren (außen) durch die Basentripletts auf der mRNA ist von innen (5 ) nach außen (3 ) zu lesen. Der genetische Code ist eine Regel, nach der in Nukleinsäuren befindliche Dreiergruppen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kodon — Genetische Code Sonne: Die Kodierung der Aminosäuren (außen) durch die Basentripletts auf der mRNA ist von innen (5 ) nach außen (3 ) zu lesen. Der genetische Code ist eine Regel, nach der in Nukleinsäuren befindliche Dreiergruppen… …   Deutsch Wikipedia

  • Rizin — Ricin (Ricinus communis) Bändermodell des Rizins nach PDB  …   Deutsch Wikipedia

  • Transition und Transversion — Mutationen sind genetische Veränderungen, die entweder den Charakter des codierten Proteins erhalten (stille Mutation) oder das Protein funktionell verändern können. Es kann sowohl Unter , Über oder Nichtfunktion auftreten, außerdem kann es… …   Deutsch Wikipedia

  • Depyrimidierung — Die Depyrimidierung ist ein spontaner chemischer Prozess von Nukleinsäuren, bei dem eine Pyrimidinbase (Cytosin oder Thymin) vom Zucker Phosphat Gerüst des DNA Doppelstrangs durch Hydrolyse abgespalten wird. Das Phosphodiestergerüst bleibt bei… …   Deutsch Wikipedia