Caproni Ca.113


Caproni Ca.113
Caproni Ca.113 Volandia

Die Caproni Ca.113 war ein italienisches Schulflugzeug.

Die Caproni Ca.113 war ein Doppeldecker und wurde 1931 entwickelt. Ursprünglich wurden für diesen Zweisitzer Motoren vom Typ Walter Castor mit 270 PS (179 kW) verwendet. Bald jedoch wurde standardmäßig der deutlich stärkere Piaggio-Motor verwendet.

Das Flugzeug wurde als Schulflugzeug für die Fortgeschrittenenausbildung verwendet und war auch eine hervorragende Kunstflugmaschine. Bereits in der Standardversion wurden mehrere Rekordflüge unternommen; mit weiter modifizierten Sonderversionen wurden einige weitere Rekorde eingestellt.

Höhenrekord 1934

Für den Versuch, den Höhenrekord zu brechen, wurde eine Ca.113 mit einem Bristol Pegasus-Sternmotor mit zusätzlicher Kompressoraufladung ausgerüstet. Dieses Triebwerk wurde von der Firma Alfa Romeo in Lizenz gebaut und verwendete einen speziellen Vierblatt-Propeller. Die Spannweite wurde auf 14,15 m vergrößert. Mit diesem Flugzeug erreichte Renato Donati am 11. April 1934 mit der Höhe von 14.433 m einen Höhenweltrekord. Mit dem gleichen Flugzeug erzielte 1935 die Contessa Carina Negrone mit 12.010 m einen Höhenrekord für Frauen.

Quellen

  • Aero, Verlag Marshall Cavendish International Ltd., 1984 London England Heft 47.
Caproni Ca.113
Beschreibung
Einsatzrolle zweisitziges Schulflugzeug
Erstflug 1931
Einführung 1931
Hersteller Caproni
Abmessungen
Länge 7,30 m
Spannweite 10,50 m
Höhe 2,70 m
Flügelfläche 27 m²
Gewichte
Leer 850 kg
Max. Startmasse 1.100 kg
Triebwerk
Triebwerke ein Piaggio Stella VII C 35-Sternmotor
Leistung 370 PS, 276 kW
Leistungen
Maximale Geschwindigkeit 250 km/h
Reichweite 300 km
Dienstgipfelhöhe 7.315 m

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Caproni Ca.113 — NOTOC Infobox Aircraft name=Ca.113 caption= type=Civil trainer aircraft manufacturer=Caproni, Kaproni Bulgarski designer= first flight=1931 introduced= retired= status= primary user= more users= produced= number built= variants with their own… …   Wikipedia

  • Caproni — Тип частная Год основания 1908 Упразднена 1950 Расположение …   Википедия

  • Caproni Ca.164 — Caproni Ca.113 Beschreibung Einsatzrolle zweisitziges Schulflugzeug Erstflug 1938 Hersteller Caproni Abmessungen Länge 7,00 m S …   Deutsch Wikipedia

  • Caproni — Giovanni Battista Caproni, oft Gianni Caproni (* 3. Juli 1886 in Massone bei Arco; † 27. Oktober 1957 in Rom) war ein italienischer Luftfahrtingenieur und Unternehmer. Er gründete das nach ihm benannte Luftfahrtunternehmen Caproni.… …   Deutsch Wikipedia

  • Caproni Ca.161 — Ca.161 Тип экспериментальный самолёт рекордсмен Разработчик Caproni Главный конструктор Рудольфо Вердуцио …   Википедия

  • Caproni Ca.306 — Borea Beschreibung Einsatzrolle zweimotoriges ziviles Transportflugzeug Erstflug 1935 Hersteller Caproni Abmessungen Länge 12,90 m …   Deutsch Wikipedia

  • Caproni Ca.36 — Caproni Ca.36, italienischer Bomber 1917 Caproni Ca.36 …   Deutsch Wikipedia

  • Caproni Ca.5 — Die Caproni Ca.5 war ein viersitziges schweres italienisches Bombenflugzeug, das während des Ersten Weltkrieges entwickelt worden war. Es handelt sich um einen dreimotorigen Doppeldecker, der aus Holz hergestellt wurde und über ein nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Caproni Ca.310 — Libeccio Beschreibung Einsatzrolle zweimotoriges militärisches Mehrzweckflugzeug Besatzung drei (Pilot, Copilot/Bugschütze, Funker/Schütze Erstflug 27. Februar 1937 Einführung 1937 Hersteller Cap …   Deutsch Wikipedia

  • Caproni Ca.4 — Caproni Ca.4, Prototyp (Ca.40) Die Caproni Ca.4 war ein schwerer dreimotoriger italienischer Bomber, der im Ersten Weltkrieg verwendet wurde. Nach dem erfolgreichen Design des schweren Bombers Caproni Ca.3 arbeitete Giovanni Battista Caproni an… …   Deutsch Wikipedia