Caproni Ca.164


Caproni Ca.164
Caproni Ca.113
Beschreibung
Einsatzrolle zweisitziges Schulflugzeug
Erstflug 1938
Hersteller Caproni
Abmessungen
Länge 7,00 m
Spannweite 9,45 m
Höhe 3,00 m
Flügelfläche 23,50 m²
Gewichte
Leer 850 kg
Max. Startmasse 1.175 kg
Triebwerk
Triebwerke ein Alfa Romeo 115-I-Reihenmotor
Leistung 185 PS, 138 kW
Leistungen
Maximale Geschwindigkeit 230 km/h
Reichweite 530 km
Dienstgipfelhöhe 4.200 m

Die Caproni Ca.164 war ein italienisches Schulflugzeug.

Die Caproni Ca.164 war ein Anderthalbdecker mit hölzernen Tragflächen, die mit Stoff bespannt waren. Der ebenfalls stoffbespannte Rumpf bestand aus geschweißten Stahlrohren. Hergestellt wurde die Maschine unter anderem im 1935 errichteten Werk Predappio. Das nicht einziehbare Fahrwerk war teilweise verkleidet und die getrennten Cockpits hatten jeweils einen niedrigen Windschutz. Bei der Verbindung der Tragflächen sind Ähnlichkeiten mit der Caproni Ca.100 festzustellen.

Konzipiert als Reise- und Schulungsflugzeug ging eine geringe Stückzahl an die Regia Aeronatica. Es wurde jedoch nie eine komplette Einheit mit diesem Modell ausgestattet. Insgesamt wurden 279 Stück hergestellt, davon ca. 150 im Werk Predappio.

1942 wurde eine Ca.164 als taktischer Aufklärer für Kurzstrecken bei der Partisanenbekämpfung in Kroatien eingesetzt.

Literatur

  • Aero, Verlag Marshall Cavendish International Ltd., 1984 London England Heft 47.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Caproni Ca.164 — NOTOC Infobox Aircraft name=Ca.164 caption= type=Civil trainer aircraft manufacturer=Caproni designer=Raffaele Conflenti first flight=17 November 1938 introduced= retired= status= primary user=Regia Aeronautica more users=Armée de l Air produced …   Wikipedia

  • Caproni — Тип частная Год основания 1908 Упразднена 1950 Расположение …   Википедия

  • Caproni — Giovanni Battista Caproni, oft Gianni Caproni (* 3. Juli 1886 in Massone bei Arco; † 27. Oktober 1957 in Rom) war ein italienischer Luftfahrtingenieur und Unternehmer. Er gründete das nach ihm benannte Luftfahrtunternehmen Caproni.… …   Deutsch Wikipedia

  • Caproni Ca.306 — Borea Beschreibung Einsatzrolle zweimotoriges ziviles Transportflugzeug Erstflug 1935 Hersteller Caproni Abmessungen Länge 12,90 m …   Deutsch Wikipedia

  • Caproni Ca.36 — Caproni Ca.36, italienischer Bomber 1917 Caproni Ca.36 …   Deutsch Wikipedia

  • Caproni Ca.5 — Die Caproni Ca.5 war ein viersitziges schweres italienisches Bombenflugzeug, das während des Ersten Weltkrieges entwickelt worden war. Es handelt sich um einen dreimotorigen Doppeldecker, der aus Holz hergestellt wurde und über ein nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Caproni Ca.310 — Libeccio Beschreibung Einsatzrolle zweimotoriges militärisches Mehrzweckflugzeug Besatzung drei (Pilot, Copilot/Bugschütze, Funker/Schütze Erstflug 27. Februar 1937 Einführung 1937 Hersteller Cap …   Deutsch Wikipedia

  • Caproni Ca.4 — Caproni Ca.4, Prototyp (Ca.40) Die Caproni Ca.4 war ein schwerer dreimotoriger italienischer Bomber, der im Ersten Weltkrieg verwendet wurde. Nach dem erfolgreichen Design des schweren Bombers Caproni Ca.3 arbeitete Giovanni Battista Caproni an… …   Deutsch Wikipedia

  • Caproni Ca.100 — Caproni Ca. 100 Beschreibung Einsatzrolle zweisitziges Schulflugzeug Erstflug 1929 Einführung 1929 Hersteller Caproni Abmessungen Länge 7,30 m …   Deutsch Wikipedia

  • Caproni Ca.60 — DIe Caproni Ca.60 (inoffiziell auch Capronissimo oder Noviplano genannt) war ein italienisches Riesen Flugboot von 1921, auch Caproni Triple Triplane genannt. Nach dem ersten Weltkrieg übernahm der Italiener Giovanni Battista Caproni das in… …   Deutsch Wikipedia