IAAF Diamond League


IAAF Diamond League

Die IAAF Diamond League ist eine jährlich stattfindende Serie von Leichtathletik-Meetings, die von der International Association of Athletics Federations veranstaltet wird. Vorgänger war bis 2010 die IAAF Golden League.

Inhaltsverzeichnis

Wettbewerbsformat

Die Diamond League umfasst insgesamt 32 verschiedene Disziplinen. Bei jedem Meeting finden Wettbewerbe in 16 der Disziplinen statt. Die Auswahl kann sich von Jahr zu Jahr ändern. Eine Ausnahme bildet der zweitägige London Grand Prix, bei dem Wettbewerbe in sämtlichen zugelassenen Disziplinen ausgetragen werden. Jede Disziplin wird pro Saison bei sieben oder acht Meetings angeboten.

Für jede Disziplin gibt es eine Gesamtwertung, das sogenannte Diamond Race. Pro Veranstaltung erhalten die drei Erstplatzierten in jedem Wettbewerb Punkte: für einen ersten Platz 4 Punkte, für einen zweiten Platz 2 Punkte und für einen dritten Platz 1 Punkt. Bei der letzten Austragung einer Disziplin in einer Saison werden die erreichbaren Punkte verdoppelt. Am Ende der Saison gewinnt jeweils derjenige Athlet, der die meisten Punkte gesammelt hat. Bei Gleichstand entscheidet zunächst die Zahl der Einzelsiege, dann die Einzelresultate. Jeder Gesamtsieger erhält einen vierkarätigen Diamanten im Wert von etwa 80.000 US$.[1]

Preisgelder

Bei jedem Meeting der Diamond League werden in jedem Einzelwettbewerb Preisgelder an die ersten Acht ausgeschüttet:[2]

Platz Preisgeld (US$)
1 8000
2 6000
3 4000
4 3000
5 2000
6 1500
7 1000
8 500

Veranstaltungen

Für die Saison 2010 wurden 14 Meetings in die Diamond League aufgenommen:[3]

Datum Veranstaltung Stadion Stadt Land
14. Mai 2010 Qatar Athletic Super Grand Prix Khalifa International Stadium Doha KatarKatar Katar
23. Mai 2010 Shanghai Golden Grand Prix Shanghai-Stadion Shanghai China VolksrepublikChina China
4. Juni 2010 Bislett Games Bislett-Stadion Oslo NorwegenNorwegen Norwegen
10. Juni 2010 Golden Gala Olympiastadion Rom ItalienItalien Italien
12. Juni 2010 Adidas Grand Prix Icahn Stadium New York City Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
3. Juli 2010 Prefontaine Classic Hayward Field Eugene Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
8. Juli 2010 Athletissima Stade Olympique de la Pontaise Lausanne SchweizSchweiz Schweiz
10. Juli 2010 British Grand Prix Gateshead International Stadium Gateshead Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
16. Juli 2010 Meeting Areva Stade de France Saint-Denis FrankreichFrankreich Frankreich
22. Juli 2010 Herculis Stade Louis II Monaco MonacoMonaco Monaco
6. August 2010 DN Galan Olympiastadion Stockholm SchwedenSchweden Schweden
13. – 14. August 2010 London Grand Prix Crystal Palace National Sports Centre London Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
19. August 2010 Weltklasse Zürich Letzigrund Zürich SchweizSchweiz Schweiz
27. August 2010 Memorial Van Damme König-Baudouin-Stadion Brüssel BelgienBelgien Belgien

In der Saison 2011 werden wiederum 14 Meetings Teil der Diamond League Serie sein. Das britische Gateshead wird dabei durch das britische Birmingham ersetzt:[4]

Datum Veranstaltung Stadion Stadt Land
6. Mai 2011 Qatar Athletic Super Grand Prix Khalifa International Stadium Doha KatarKatar Katar
15. Mai 2011 Shanghai Golden Grand Prix Shanghai-Stadion Shanghai China VolksrepublikChina China
26. Mai 2011 Golden Gala Olympiastadion Rom ItalienItalien Italien
4. Juni 2011 Prefontaine Classic Hayward Field Eugene Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
9. Juni 2011 Bislett Games Bislett-Stadion Oslo NorwegenNorwegen Norwegen
11. Juni 2011 Adidas Grand Prix Icahn Stadium New York City Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
30. Juni 2011 Athletissima Stade Olympique de la Pontaise Lausanne SchweizSchweiz Schweiz
8. Juli 2011 Meeting Areva Stade de France Saint-Denis FrankreichFrankreich Frankreich
10. Juli 2011 British Grand Prix Alexander Stadium Birmingham Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
22. Juli 2011 Herculis Stade Louis II Monaco MonacoMonaco Monaco
29. Juli 2011 DN Galan Olympiastadion Stockholm SchwedenSchweden Schweden
5. – 6. August 2011 London Grand Prix Crystal Palace National Sports Centre London Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
8. September 2011 Weltklasse Zürich Letzigrund Zürich SchweizSchweiz Schweiz
16. September 2011 Memorial Van Damme König-Baudouin-Stadion Brüssel BelgienBelgien Belgien

Weblinks

Einzelnachweise

  1. IAAF: IAAF Diamond League – All the events, all around the World, 2. März 2009
  2. The IAAF Diamond League (PDF; 62 KB). IAAF. Abgerufen am 24. August 2009.
  3. IAAF: IAAF Diamond League agrees a global calendar of 14 cities for 2010, 16. Juni 2009
  4. IAAF: [1], 22. November 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • IAAF Diamond League — Current season or competition: 2011 Samsung Diamond League Sport At …   Wikipedia

  • IAAF Diamond League — Saltar a navegación, búsqueda La IAAF Diamond League es una serie de eventos anuales de atletismo que se celebrarán en 2010.[1] Será organizado por la Asociación Internacional de Federaciones de Atletismo (IAAF) y está destinada a reemplazar la… …   Wikipedia Español

  • IAAF Diamond League — Ligue de diamant Ligue de diamant Création 2010 Organisateur(s) …   Wikipédia en Français

  • 2011 IAAF Diamond League — Edition 2nd Dates 6 May–16 September Meetings …   Wikipedia

  • IAAF Golden League — Últimas sedes de la Golden League. La Golden League fue una serie anual de reuniones atléticas, organizada desde el año 1998 por la Asociación Internacional de Federaciones de Atletismo (IAAF). La edición celebrada en 2009 fue la última en… …   Wikipedia Español

  • IAAF Golden League — Die IAAF Golden League war eine jährlich stattfindende Serie von Leichtathletik Meetings, die von der International Association of Athletics Federations organisiert werden. Sie wurde 1998 eingeführt, um einzelnen Leichtathletikveranstaltungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Diamond League — Ligue de diamant Ligue de diamant Création 2010 Organisateur(s) …   Wikipédia en Français

  • Golden League — Infobox compétition sportive Golden League Généralités Sport Athlétisme Créati …   Wikipédia en Français

  • Asafa Powell — after his 9.72 win at the 2010 Bislett Games. Personal information Nationality Jamaican Born 23 November 1982 ( …   Wikipedia

  • Qatar Athletic Super Grand Prix — Date May Location Doha, Qatar Event type Track and field …   Wikipedia