Eamonn McCormack


Eamonn McCormack

Eamonn McCormack (* 27. Juni 1962 in Dublin) ist ein irischer Gitarrist, Songschreiber und Produzent. Des Weiteren hat er sein eigenes Label gegründet. Sein musikalisches Schaffen ist weitestgehend im Blues und Blues-Rock beheimatet. In seinem Repertoire überwiegen die Eigenkompositionen, aber auch alle gängigen Klassiker werden von ihm interpretiert.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

1971 – 1979

Eamonn McCormack begann im Alter von neun Jahren akustische Gitarre zu spielen. Frühe Einflüsse hierfür waren Slade, Cat Stevens, Neil Young und Rory Gallagher. Mit zwölf begleitete er seinen Gesang und unterhielt die Menschen bei kirchlichen Veranstaltungen. Dies empfand er aber zunehmend als einengend und so kaufte er sich seine erste elektrische Gitarre (Guild Starfire) und widmete sich dem Lead-Gitarre-Spiel. In dieser Zeit schloss er sich einer lokalen Garagen-Cover-Band an, auch mit der Absicht, seinen ersten bezahlten Auftritt zu erhalten. Die musikalischen Einflüsse umfassten nun auch Musiker wie Jimi Hendrix, Eric Clapton, Thin Lizzy oder die niederländische Gruppe Focus. Mit sechzehn trat Eamonn zum ersten Mal live bei einer Radio-Show auf. Etwa zur selben Zeit gewann er einen wichtigen High School-Wettbewerb bei dem er sein eigenes Material vorspielte.

1979 – 1983 USA

In diesen Jahren lebte und tourte Eamonn McCormack in den USA. Durch eine sehr große Zahl von Auftritten dort formte er seinen ganz persönlichen Stil des Blues und Blues-Rock, der sowohl seine irischen Wurzeln, als auch die nordamerikanische Musik und Kultur in sich vereinte.

1983 – 2002 Die „Samuel Eddy“-Jahre

Zurück in Europa begann Eamonn McCormack seine Karriere unter dem Pseudonym „Samuel Eddy“. In ungezählten Auftritten in Klubs und Festivals erspielte sich die Band Ansehen und Beachtung. Dies wurde mit Plattenverträgen bei Universe Productions/Virgin Records und SPV Records belohnt. Drei, von der internationalen Kritik, hochgelobte Alben entstanden in dieser Periode. Neben der eigenen Studioarbeit hatte Eamonn zahlreiche Gastspiele bei Tourneen oder im Studio bei namhaften Musikern wie z.B. Johnny Winter, Jan Akkerman, Niels Lofgren, Rory Gallagher. Für viele Fans unvergesslich bleibt sein Auftritt beim Parkpop Festival in Holland vor geschätzten 500.000 Besuchern im Sommer 2002. Samuel Eddy’s Band eröffnete für ZZ Top und Robert Plant. Im Frühjahr des gleichen Jahres hatte Eamonn McCormack eine erfolgreiche Tournee mit Walter Trout und Popa Chubby absolviert und im Studio in Dublin acht neue Tracks mit Paul Thomas (U2, Phil Lynott) eingespielt. In seiner Zeit als Samuel Eddy war Eamonn McCormack auch Gast beim Rockpalast des WDR.

2002 – 2009 time out-Jahre/True Talent Records

Nach dem Parkpop Festival in Amsterdam entschloss sich Eamonn McCormack für einige Zeit aus dem Musikgeschäft auszusteigen. Vielfältige persönliche Erfahrungen, aber auch der körperliche Verschleiß durch permanentes Reisen und Auftreten riefen zur Rücksichtnahme auf die eigene Persönlichkeit. So folgte eine ausgedehnte Zeit des ruhigeren Reisens, Jammens und Song-Schreibens. Am Ende dieses Zeitraums stand die Gründung des Indie Record Labels True Talent Records mit Sitz in Dublin. Auf diesem Label, seinem eigenen, gibt er seitdem jungen irischen Musikern eine Startchance. Künstler wie die Band Glyder oder die junge Leanne Harte konnten diese Chance erfolgreich nutzen. Ebenso erschien auf True Talent Records ein „Best of“-Album von Eamonn McCormack auf welchem hauptsächlich frühere Samuel Eddy Titel in neuerer technischer Überarbeitung, sowie bisher unveröffentlichtes Material geboten wird. Namhafte Gastmusiker wirkten auf diesem „Kindred Spirits“ betiteltem Werk mit: Keith Donald, Herman Brood, Jan Akkerman und die letzte Aufnahme mit Rory Gallagher sind hier zu hören. Mit diesen neuen Aktivitäten beendete Eamonn seine kreative Pause und trat wieder ins Rampenlicht.

2009 – 2011 Eamonn McCormack aktuell

Seit Ende 2009 ist Eamonn McCormack als Blues-Rock Gitarrist, Songschreiber, Produzent und Mentor wieder aktiv tätig. Seine Heirat in 2010 hatte zur Folge, das Eamonn neben Irland auch häufig in Deutschland anzutreffen ist. Hier hat er im Sommer 2011 einen mehrjährigen Vertrag mit In Akustik Records abgeschlossen, der die Veröffentlichung von vier Alben und zwei DVDs in den Folgejahren vorsieht. Im Frühjahr 2011 hat Eamonn mit seinem aktuellen Trio; Marc-Inti Männel-Saavedra, Bass und Joe Kirschgen, Drums ein neues Album in den Toolhouse Studios, Rotenburg/Fulda, eingespielt. (Voraussichtlicher Erscheinungstermin: Februar 2012; Arbeitstitel: Heal My Faith)

Diskografie

  • 1995 - Samuel Eddy: Strangers On The Run; SPV 085 89422
  • 2008 - Eamonn McCormack: Kindred Spirits, True Talent Records TTR 009

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • McCormack — ist der Familienname folgender Personen: Catherine McCormack (* 1972), britische Schauspielerin Chris McCormack (* 1973), australischer Triathlet Darren McCormack (* 1988), schottischer Fußballspieler Eamonn McCormack (* 1962), irischer Gitarrist …   Deutsch Wikipedia

  • Rory Gallagher — Infobox musical artist Name = Rory Gallagher Born = birth date|1948|3|2|df=y Ballyshannon, County Donegal, Ireland Died = Death date and age|1995|6|14|1948|3|2|df=yes London, England Alias = Background = solo singer Instrument = Guitar, Mandolin …   Wikipedia

  • Рори Галлахер — Основная информация Полное имя Rory Gallagher Дата рождения …   Википедия

  • Галлахер, Рори — В Википедии есть статьи о других людях с такой фамилией, см. Галлахер. Рори Галлахер Rory Gallagher …   Википедия

  • Meath (Dáil Éireann constituency) — For the 1801–1885 constituency, see Meath (UK Parliament constituency). Meath Former Dáil Éireann Parliamentary constituency 1923–1937 1948–2007 …   Wikipedia

  • Free Derry — (lga|Saor Doire|no translate=yes) was a self declared autonomous nationalist area of Derry, Northern Ireland, between 1969 and 1972. Its name was taken from a sign painted on a gable wall in the Bogside in January 1969 which read, “You are now… …   Wikipedia

  • Noel Skehan — Personal information Irish name Nollaig Ó Sceacháin Sport Hurling …   Wikipedia

  • Faughs — Infobox GAA club club gaa = Faughs crest = irish = Fág a Bealach county = Dublin nickname = |Heavey is bent colours = Gold with Green sash grounds = Wellington Lane, Templeogue founded = 1885 honours = pattern la= green hoops |pattern b=… …   Wikipedia

  • Ballykelly GAA — Infobox GAA club club gaa = Ballykelly crest = irish = Bealach Eile county = Kildare nickname = |The Barrowsiders colours = Maroon and white grounds = Highbridge founded = 1953 honours = Intermediate 1955, 1960, 1975 Junior A 1974, 2007 Junior B… …   Wikipedia

  • Liste De Personnalités Figurant Sur Les Timbres Irlandais — Première série de commémoratifs irlandais (1929), figurant Daniel O Connell. Cette liste de personnalités figurant sur les timbres irlandais recense les personnalités apparues sur les timbres postaux de la République d Irlande, classées par année …   Wikipédia en Français