Edmonton Ice


Edmonton Ice
Edmonton Ice
Logo der Edmonton Ice
Gründung 1996
Auflösung 1998
Geschichte Edmonton Ice
1996 – 1998
Kootenay Ice
seit 1998
Stadion Northlands Agricom
Standort Edmonton, Alberta
Teamfarben blau, gold, schwarz, weiß
Liga Western Hockey League
Memorial Cups keine
Ed Chynoweth Cups keine

Die Edmonton Ice waren ein kanadisches Eishockeyfranchise aus Edmonton in der Provinz Alberta. Das Team spielte von 1996 bis 1998 in einer der drei höchsten kanadischen Junioren-Eishockeyligen, der Western Hockey League (WHL).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Edmonton Ice wurden 1996 als Franchise der Western Hockey League gegründet. In ihren einzigen beiden Spielzeiten in der WHL gelang es ihnen weder in der Saison 1996/97 als Fünter der Central Division, noch in der Saison 1997/98 als Vierter der Central Division die Playoffs um den Ed Chynoweth Cup zu erreichen. Aufgrund des anhaltenden Misserfolges ersetzten die Verantwortlichen zu Beginn der Saison 1997/98 ihren Trainer Dave Siciliano durch Ryan McGill. Da die Edmonton Oilers aus der National Hockey League keine direkte Konkurrenz aus der WHL in ihrer Stadt haben wollten, ließen sie Edmonton Ice seine Spiele nicht im Rexall Place austragen, so dass die Mannschaft auf eine kleine Vororthalle ausweichen musste. Aufgrund von finanziellen Problemen wurde das Franchise schließlich 1998 nach Cranbrook, British Columbia, umgesiedelt, wo es seither unter dem Namen Kootenay Ice am Spielbetrieb der WHL teilnimmt.

Saisonstatistik

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1996-97 72 14 56 2 30 231 395 5., Central nicht qualifiziert
1997-98 72 17 49 6 40 242 328 4., Central nicht qualifiziert

Team-Rekorde

Karriererekorde

Spiele: 138 Kanada Jay Henderson
Tore: 77 Kanada Jay Henderson
Assists: 77 Kanada Jay Henderson
Punkte: 154 Kanada Jay Henderson
Strafminuten: 483 Kanada Jason Norrie

Bekannte Spieler

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Edmonton Ice — Hockey team | CAN eng = 1| team = Edmonton Ice city = Edmonton, Alberta league = Western Hockey League operated = 1996–98 arena = Northlands Agricom colours = Blue, Gold, Black White name1 = Edmonton Ice dates1 = 1996–1998 name2 = Kootenay Ice… …   Wikipedia

  • Ice d'Edmonton — Ice de Kootenay Pour les articles homonymes, voir Kootenay (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • Ice de Edmonton — Ice de Kootenay Pour les articles homonymes, voir Kootenay (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • Ice De Kootenay — Pour les articles homonymes, voir Kootenay (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • Ice de kootenay — Pour les articles homonymes, voir Kootenay (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • Edmonton Expo Centre — Edmonton Exposition and Conference Centre Edmonton EXPO Centre Location Northlands, Edmonton, Alberta Coordi …   Wikipedia

  • Edmonton Oil Kings (WCHL) — Edmonton Oil Kings Gründung 1951 Auflösung 1979 Geschichte Teil I Edmonton Oil Kings 1951 – …   Deutsch Wikipedia

  • Edmonton Oil Kings — Gründung 16. März 2006 Geschichte Edmonton Oil Kings seit 2007 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Edmonton — This article is about the capital of Alberta. For other uses, see Edmonton (disambiguation). Edmonton   City   City of Edmonton …   Wikipedia

  • Edmonton Oil Kings — For the original Oil Kings franchises, see Edmonton Oil Kings (WCHL). Edmonton Oil Kings …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.