Eleasar ben Zadok I.


Eleasar ben Zadok I.

R. Eleasar ben Zadok I. (R. Eleazar ben Tsadoq = Sohn des Tsadoq) war ein jüdischer Gelehrter des Altertums, wirkte um das Jahr 50 und gehörte zur so genannten 2. Generation der Tannaiten.

Er war Schüler des R. Jochanan b. Hachoranit und handelte in Jerusalem gemeinsam mit Abba Saul ben Batnit mit Wein und Öl.

Er hatte einen gleichnamigen Enkel (Eleasar ben Zadok II.).

Literatur

  • Salomon Wininger: Große Jüdische National-Biographie. 1925 ff. Band II.
  • Samuel Atlas, Artikel Eleasar ben Zadok I. In: Jüdisches Lexikon. Berlin 1927, Band II. [dort falsche Zuordnung des Sohnes, der der Vater war]
  • Hermann Leberecht Strack und Günter Stemberger: Einleitung in Talmud und Midrasch. 7. Auflage, Beck, München 1982

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eleasar ben Zadok II. — R. Eleasar ben Zadok II. (auch: Eleazar; auch: Tsadoq) war ein Tannaite (jüdischer Gelehrter des Altertums) und wirkte Ende des ersten/Anfang des zweiten nachchristlichen Jahrhunderts. Während der Zerstörung des Jerusalemer Tempels im Jahre 70… …   Deutsch Wikipedia

  • Eleasar (Begriffsklärung) — Eleasar (אלעזר, dt. Gottes Hilfe) ist ein hebräischer Personenname. Dazu zählen Eleasar, Sohn des Aaron, zweiter Hoherpriester von Israel Elesar Ben Aminadab, Wächter der Bundeslade Eleasar (Sohn des Dodo), Krieger König Davids Eleasar (Sohn des… …   Deutsch Wikipedia

  • Abba Saul ben Batnit — ( = Sohn der Batanäerin) war ein jüdischer Gelehrter des 1. Jahrhunderts n. Chr. und zählte zur so genannten 2. Generation der Tannaiten. Er soll Sohn einer Proselytin aus Batanäa (Bezeichnung der Römer für Basan = Baschan) gewesen sein. Er war… …   Deutsch Wikipedia

  • Tannaim — Als Tannaim (Tannaiten, aramäisch: Tanna = Lehrer; aram. tanna von hebr. schana, wiederholen, lehren, lernen) [1] werden die Meister/Rabbinen der später als autoritativ betrachteten, mündlich durch ständige Wiederholung weitergegebenen jüdischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Zeloten — Der Ausdruck Zelot, (vom Griechischen zelos Eifer, hebräisch kanai קנאי) leitet sich von der biblischen Gestalt Pinhas dem Zeloten, dem Enkel Aarons, ab, der mit dem Speer in der Hand „für seinen Gott eiferte“, indem er einem anderen Israeliten,… …   Deutsch Wikipedia

  • Jüdische Literatur — Jüdische Literatur, im weitern Sinne das gesamte Schrifttum der Juden vom Abschluß der Bibel bis zur Gegenwart. Sie wurzelt in der hebräischen Literatur, deren Pflege und Weiterbildung sie übernimmt. Zu der überkommenen eignen Gelehrsamkeit tritt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zelot — Der Ausdruck Zelot (griechisch: ζηλωτής zelotes „Eiferer“, hebräisch קנאי kanai) leitet sich von der biblischen Gestalt Pinchas dem Zeloten, dem Enkel Aarons, ab, der mit dem Speer in der Hand „für seinen Gott eiferte“, indem er einem anderen… …   Deutsch Wikipedia

  • Asur — Die Liste biblischer Personen führt Eigennamen von Personen auf, die in der Bibel vorkommen. Sie ist nach dem Alphabet auf mehrere Seiten aufgeteilt. Die Bibelstelle(n) hinter den Personen sind die Erstnennungen in der Bibel. Namen von Orten,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste biblischer Personen/A — Diese Liste biblischer Personen führt Eigennamen von Personen auf, die in der Bibel vorkommen. Sie ist nach dem Alphabet auf mehrere Seiten aufgeteilt. Jene Bibelstellen sind angegeben, wo die Person zuerst genannt wird. Namen von Orten, Bergen,… …   Deutsch Wikipedia