Entwürfe für die Kfz-Kennzeichen in Deutschland


Entwürfe für die Kfz-Kennzeichen in Deutschland

Die Entwürfe für die Kfz-Kennzeichen in Deutschland waren begleitet von einem kontroversen Entscheidungsprozess. Das nach dem Zweiten Weltkrieg angestrebte Finden eines neuen Systems für die Kennzeichnung der Kraftfahrzeuge in der Bundesrepublik Deutschland gestaltete sich schwierig. Der Vergabeprozess wird in der folgenden Liste dargestellt.

Inhaltsverzeichnis

Erster Entwurf 1950

In einem ersten Entwurf bekamen im Jahr 1950 die größeren Zulassungsstellen einen oder zwei Buchstaben als Unterscheidungszeichen zugewiesen. Für die kleineren Verwaltungseinheiten waren dreibuchstabige Unterscheidungszeichen vorgesehen. Dem oder den Unterscheidungsbuchstaben sollte eine mehrstellige Zahl vorangestellt werden oder folgen. Auch für die damaligen kreisfreien Städte und Kreise in der DDR wurden Unterscheidungszeichen festgelegt. Da man davon ausging, dass auch die unter polnischer und sowjetischer Verwaltung stehenden ehemaligen preußischen kreisfreien Städte und Kreise wieder zu Deutschland gehören würden, teilte man auch diesen Verwaltungsbezirken Unterscheidungszeichen zu (siehe Ostzonenverzeichnis).

Überarbeitungen des Systems ab 1951

Die den Verwaltungseinheiten zugedachten Buchstaben änderten sich mehrfach. Schließlich wurde entschieden, dass das Unterscheidungszeichen aus einem bis drei Buchstaben besteht, dem ein oder zwei Buchstaben und anschließend eine bis zu vierstellige Zahl folgen.

Einführung des neuen Systems 1956

Als nach dem Volksaufstand in der DDR am 17. Juni 1953 die Hoffnung auf eine baldige Wiedervereinigung begraben wurde, aber immerhin 1954 die Bundesrepublik Deutschland und Frankreich den Termin der Saarabstimmung auf den 23. Oktober 1955 festlegten - als dessen Folge das Saarland zum 1. Januar 1957 ein vollwertiges Bundesland der Bundesrepublik wurde - entschloss man sich aus dieser Rechtssicherheit heraus (sog. "Kleine Wiedervereinigung") für die Verwaltungsgebiete in der Bundesrepublik Deutschland die vorgesehenen Kennzeichen nun ab dem 1. Juli 1956 auszugeben. Da ohnehin damit gerechnet wurde, dass die reale Umsetzung mindestens ein halbes Jahr in Anspruch nehmen würde, konnten ab dem 1. Januar 1957 die neuen Kennzeichen auch im Saarland als die Alleingültigen vergeben werden.

In der Liste werden zwei Vorschläge von 1950 und Ende 1951 sowie die tatsächliche Kennzeichenvergabe 1956 dokumentiert.

Synopse der Kennzeichenvorschläge für Westdeutschland

Die folgende Liste zeigt die vorgesehenen Kraftfahrzeugkennzeichen nach den Entwürfen von 1950 und 1951 sowie die 1956 tatsächlich zugewiesenen Abkürzungen. Gebiete, für die sich der Vorschlag veränderte, sind farbig hinterlegt.

Verwaltungsbezirk, ggf. Kreisstadt/Kreishauptort Vorschlag 1950 Vorschlag Ende 1951 zugewiesene Kennzeichen 1956
Kreisfreie Stadt und Landkreis Aachen AC AC AC
Landkreis Ahaus AH AH AH
Landkreis Ahrweiler AW AW AW
Landkreis Bad Aibling AIB AIB AIB
Landkreis Aichach AIC AIC AIC
Landkreis Alfeld ALF ALF ALF
Landkreis Alsfeld ALS ALS ALS
Landkreis Altena AL AL AL
Landkreis Altenkirchen AK AK AK
Landkreis Altötting
Landkreis Alzenau in Unterfranken ALZ ALZ ALZ
Landkreis Alzey AZ AZ AZ
Kreisfreie Stadt und Landkreis Amberg AM AM AM
Kreisfreie Stadt und Landkreis Ansbach AN AN AN
Landkreis Arnsberg AR AR AR
Kreisfreie Stadt und Landkreis Aschaffenburg AB AB AB
Landkreis Aschendorf-Hümmling ASD ASD ASD
Kreisfreie Stadt und Landkreis Augsburg A A A
Landkreis Aurich AUR AUR AUR
Landkreis Backnang BCK BAK BK
Stadtkreis Baden-Baden BAD BAD BAD
Landkreis Balingen BL BL BL
Kreisfreie Stadt und Landkreis Bamberg BA BA BA
Kreisfreie Stadt und Landkreis Bayreuth BT BT BT
Landkreis Beckum BE BE BE
Landkreis Beilngries BEI BEI BEI
Landkreis Berchtesgaden BGD BGD BGD
Landkreis Bergheim BM BM BM
Landkreis Bergzabern BZ BZA BZA
Landkreis Wittgenstein; Kreisverwaltung in Berleburg BLB BLB BLB
Kreisfreie Stadt Berlin B B B
Landkreis Bernkastel BKS BKS BKS
Landkreis Bersenbrück BSB BSB BSB
Landkreis Biberach BH BH BC
Landkreis Biedenkopf BDK BID BID
Kreisfreie Stadt und Landkreis Bielefeld BI BI BI
Landkreis Bingen BG BIN BIN
Landkreis Birkenfeld BK BIR BIR
Landkreis Bitburg BIT BIT BIT
Landkreis Böblingen BB BB
Kreisfreie Stadt Bocholt BOC BOH BOH
Kreisfreie Stadt Bochum BO BO BO
Landkreis Bogen BOG BOG BOG
Kreisfreie Stadt und Landkreis Bonn BN BN BN
Landkreis Borken BOR BOR BOR
Kreisfreie Stadt Bottrop BOT BOT BOT
Landkreis Wesermarsch; Kreisverwaltung in Brake (Unterweser)/(Oldenburg) BRO BRA BRA
Landkreis Blankenburg; Kreisverwaltung in Braunlage BRL BRL BRL
Kreisfreie Stadt und Landkreis Braunschweig BS BS BS
Bremen, s. Hansestadt Bremen
Bremerhaven, s. Hansestadt Bremen
Landkreis Bremervörde BRV BRV BRV
Landkreis Brilon BRI BRI BRI
Landkreis Bruchsal BRU BRU BR
Landkreis Brückenau BRK BRK BRK
Landkreis Buchen BCH BUN BCH
Landkreis Büdingen BÜD BÜD BÜD
Landkreis Bühl BÜH BH
Landkreis Büren BÜR BÜR BÜR
Landkreis Burgdorf BD BU BU
Landkreis Burglengenfeld BGL BUL BUL
Landkreis Steinfurt; Kreisverwaltung in Burgsteinfurt BF BF BF
Landkreis Calw CW CW CW
Kreisfreie Stadt Castrop-Rauxel CAS CAS CAS
Kreisfreie Stadt und Landkreis Celle CE CE CE
Landkreis Cham CHA CHA CHA
Landkreis Zellerfeld; Kreisverwaltung in Clausthal-Zellerfeld CLZ CLZ CLZ
Landkreis Cloppenburg CLP CLP CLP
Kreisfreie Stadt und Landkreis Coburg CO CO CO
Landkreis Cochem CC COC COC
Landkreis Coesfeld CF COE COE
Landkreis Crailsheim CR CR CR
Kreisfreie Stadt Cuxhaven CUX CUX CUX
Landkreis Dachau DC DAH DAH
Landkreis Dannenberg/Lüchow-Dannenberg DAN DAN DAN
Kreisfreie Stadt und Landkreis Darmstadt DA DA DA
Landkreis Daun DN DAU DAU
Kreisfreie Stadt und Landkreis Deggendorf DD DEG DEG
Kreisfreie Stadt Delmenhorst DEL DEL DEL
Landkreis Detmold DT DT DT
Landkreis Dieburg DI DIB DI
Landkreis Grafschaft Diepholz; Kreisverwaltung in Diepholz DH DH DH
Unterlahnkreis; Kreisverwaltung in Diez DZ DIZ DIZ
Dillkreis; Kreisverwaltung in Dillenburg DL DIL DIL
Kreisfreie Stadt Dillingen an der Donau und Landkreis Dillingen an der Donau DLG DLG DLG
Landkreis Dingolfing DGF DGF DGF
Landkreis Dinkelsbühl DKB DKB DKB
Landkreis Dinslaken DIN DIN DIN
Landkreis Donaueschingen DOE DOE DS
Landkreis Donauwörth DON DON DON
Kreisfreie Stadt Dortmund DO DO DO
Landkreis Duderstadt DUD DUD DUD
Kreisfreie Stadt Duisburg DS DU DU
Landkreis Düren DN DN
Kreisfreie Stadt Düsseldorf und Landkreis Düsseldorf-Mettmann D D D
Landkreis Ebermannstadt EBS EBS EBS
Landkreis Ebern EBN EBN EBN
Landkreis Ebersberg EBG EBE EBE
Kreis Eckernförde ECK ECK ECK
Landkreis Eggenfelden EG EGG EG
Landkreis Ehingen EHI EHI EHI
Kreisfreie Stadt und Landkreis Eichstätt EI EIH EIH
Landkreis Einbeck EIN EIN EIN
Kreisfreie Stadt Emden EMD EMD EMD
Landkreis Emmendingen EM EM EM
Landkreis Erbach EB ERB ERB
Landkreis Erding ED ERD ED
Landkreis Erkelenz ERK ERK ERK
Kreisfreie Stadt und Landkreis Erlangen EL ER ER
Landkreis Eschenbach in der Oberpfalz ESC ESB ESB
Landkreis Eschwege ESW ESW ESW
Kreisfreie Stadt Essen E E E
Landkreis Esslingen ES ES ES
Landkreis Euskirchen EU EU EU
Kreis Eutin EUT EUT EUT
Landkreis Fallingbostel FLB FLB FAL
Landkreis Feuchtwangen FEU FEU FEU
Kreisfreie Stadt Flensburg und Kreis Flensburg-Land FL FL FL
Kreisfreie Stadt und Landkreis Forchheim FO FO FO
Landkreis Frankenberg FKB FKB FKB
Kreisfreie Stadt und Landkreis Frankenthal FT FT FT
Kreisfreie Stadt Frankfurt am Main F F F
Main-Taunus-Kreis in Frankfurt-Höchst FH FH FH
Stadt- und Landkreis Freiburg FR FR FR
Kreisfreie Stadt und Landkreis Freising FG FRS FS
Landkreis Freudenstadt FDS FDS FDS
Landkreis Friedberg (Bayern) FDB FDB FDB
Landkreis Friedberg (Hessen) FB FB FB
Landkreis Fritzlar-Homberg FRI FRI FZ
Kreisfreie Stadt und Landkreis Fulda FD FD FD
Landkreis Fürstenfeldbruck FFB FFB FFB
Kreisfreie Stadt und Landkreis Fürth
Landkreis Füssen FÜS FÜS FÜS
Landkreis Gandersheim GAN GAN GAN
Landkreis Garmisch-Partenkirchen GAP GAP GAP
Selfkantkreis Geilenkirchen-Heinsberg; Kreisverwaltung in Geilenkirchen GEI GEI GK
Landkreis Geldern GEL GEL GEL
Landkreis Gelnhausen GN GN GN
Kreisfreie Stadt Gelsenkirchen G GE GE
Landkreis Gemünden am Main GEM GEM GEM
Landkreis Germersheim GH GER GER
Landkreis Gerolzhofen GZ GEO GEO
Kreisfreie Stadt und Landkreis Gießen GI GI GI
Landkreis Gifhorn GF GF GF
Rheinisch-Bergischer Kreis; Kreisverwaltung in Bergisch Gladbach GB GL GL
Kreisfreie Stadt Gladbeck GLA GLA GLA
Landkreis Schwäbisch Gmünd GD GD GD
Landkreis Sankt Goar SGO GOA GOA
Landkreis Sankt Goarshausen SGH GOH GOH
Landkreis Göppingen GP GP GP
Kreisfreie Stadt und Landkreis Goslar GS GS GS
Kreisfreie Stadt und Landkreis Göttingen
Landkreis Grafenau GRA GRA GRA
Landkreis Grevenbroich NE NE GV
Landkreis Griesbach im Rottal GR GRI GRI
Landkreis Groß-Gerau GG GG GG
Oberbergischer Kreis; Kreisverwaltung in Gummersbach GM GM GM
Kreisfreie Stadt und Landkreis Günzburg GZ GZ
Landkreis Gunzenhausen GZH GUN GUN
Kreisfreie Stadt Hagen HN HA HA
Landkreis Halle HW HW HW
Hamburg, s. Hansestadt Hamburg
Kreisfreie Stadt Hameln und Landkreis Hameln-Pyrmont HM HM HM
Kreisfreie Stadt Hamm HAM HAM HAM
Landkreis Hammelburg HMB HAB HAB
Kreisfreie Stadt und Landkreis Hanau HU HU HU
Kreisfreie Stadt und Landkreis Hannover HA H H
Landkreis Münden; Kreisverwaltung in Hannoversch Münden HMÜ HMÜ HMÜ
Hansestadt Bremen und Bremerhaven HB HB HB
Hansestadt Hamburg HH HH HH
Hansestadt Lübeck LK HL HL
Landkreis Haßfurt HAS HAS HAS
Landkreis Hechingen HEC HEN HCH
Kreis Norderdithmarschen; Kreisverwaltung in Heide (Holstein) HEI HEI HEI
Stadt- und Landkreis Heidelberg HD HD HD
Landkreis Heidenheim HDH HDH HDH
Kreisfreie Stadt und Landkreis Heilbronn HL HN HN
Landkreis Helmstedt HE HE HE
Landkreis Bergstraße; Kreisverwaltung in Heppenheim (Bergstraße) HP HP HP
Kreisfreie Stadt und Landkreis Herford HF HF HF
Kreisfreie Stadt Herne HER HER HER
Landkreis Hersbruck HSB HEB HEB
Landkreis Hersfeld HSF HEF HEF
Kreisfreie Stadt Hildesheim und Landkreis Hildesheim-Marienburg HI HI HI
Landkreis Hilpoltstein HPS HIP HIP
Landkreis Höchstadt an der Aisch HÖS HÖS HÖS
Kreisfreie Stadt und Landkreis Hof HO HO HO
Landkreis Hofgeismar HGM HOG HOG
Landkreis Hofheim in Unterfranken HFM HOH HOH
Landkreis Holzminden HZM HOL HOL
Obertaunuskreis; Kreisverwaltung in Bad Homburg vor der Höhe HG HG HG
Landkreis Horb HOR HOR HOR
Landkreis Höxter HX HX HX
Landkreis Hünfeld HÜN HÜN HÜN
Kreis Husum HUS HUS HUS
Landkreis Illertissen ILL ILL ILL
Kreisfreie Stadt und Landkreis Ingolstadt IN IN IN
Kreisfreie Stadt und Landkreis Iserlohn IS IS IS
Kreis Steinburg; Kreisverwaltung in Itzehoe IZ IZ IZ
Landkreis Friesland; Kreisverwaltung in Jever JEV JEV JEV
Landkreis Jülich JÜL JÜL JÜL
Kreisfreie Stadt und Landkreis Kaiserslautern KL KL KL
Stadt- und Landkreis Karlsruhe KA KA KA
Landkreis Karlstadt KST KAR KAR
Kreisfreie Stadt und Landkreis Kassel KS KS KS
Kreisfreie Stadt und Landkreis Kaufbeuren KF KF KF
Landkreis Kehl KEL KEL KEL
Landkreis Kelheim KEH KEH KEH
Landkreis Kemnath KMN KEM KEM
Landkreis Kempen-Krefeld KR KR KK
Kreisfreie Stadt und Landkreis Kempten (Allgäu) KP KE KE
Kreisfreie Stadt Kiel KI KI KI
Landkreis Kirchheimbolanden KH KIB KIB
Kreisfreie Stadt und Landkreis Bad Kissingen KG KG KG
Kreisfreie Stadt und Landkreis Kitzingen KT KT KT
Landkreis Kleve KLE KLE KLE
Kreisfreie Stadt und Landkreis Koblenz KO KO KO
Kreisfreie Stadt und Landkreis Köln K K K
Landkreis Königshofen im Grabfeld KGH KÖN KÖN
Stadt- und Landkreis Konstanz KZ KN KN
Landkreis Kötzting KTZ KÖZ KÖZ
Kreisfreie Stadt und Landkreis Krefeld KR KR KR
Landkreis Kreuznach KN KH KH
Landkreis Kronach KRO KRO KC
Landkreis Krumbach KRU KRU KRU
Kreisfreie Stadt und Landkreis Kulmbach KB KU KU
Landkreis Künzelsau KÜN KÜN KÜN
Landkreis Kusel KU KUS KUS
Landkreis Lahr LR LAR LR
Landkreis Landau an der Isar LAN LAN LAN
Kreisfreie Stadt und Landkreis Landau in der Pfalz LD LD LD
Kreisfreie Stadt und Landkreis Landsberg am Lech LL LL LL
Kreisfreie Stadt und Landkreis Landshut LA LA LA
Landkreis Lauf an der Pegnitz LAF LAU LAU
Landkreis Laufen LF LF LF
Landkreis Lauterbach LTB LAT LAT
Landkreis Leer LEE LER LER
Landkreis Lemgo LM LE LE
Landkreis Leonberg LEO LEO LEO
Kreisfreie Stadt Leverkusen - - LEV
Landkreis Lichtenfels LIC LIF LIF
Landkreis Limburg LIM LIM LM
Kreisfreie Stadt und Landkreis Lindau (Bodensee) LI LI LI
Landkreis Lingen LGN LIN LIN
Landkreis Lippstadt LP LP LP
Landkreis Lohr am Main LOH LOH LOH
Landkreis Lörrach
Landkreis Lübbecke LB LK LK
Lübeck, s. Hansestadt Lübeck
Landkreis Lüchow-Dannenberg, s. Landkreis Dannenberg
Kreisfreie Stadt Lüdenscheid LÜD LÜD LÜD
Landkreis Lüdinghausen LH LH LH
Landkreis Ludwigsburg LW LB LB
Kreisfreie Stadt und Landkreis Ludwigshafen LU LU LU
Kreisfreie Stadt und Landkreis Lüneburg LG LG LG
Kreisfreie Stadt Lünen LÜN LÜN LÜN
Landkreis Mainburg MAI MAI MAI
Kreisfreie Stadt und Landkreis Mainz MZ MZ MZ
Landkreis Mallersdorf MAL MAL MAL
Stadt- und Landkreis Mannheim MA MA MA
Kreisfreie Stadt und Landkreis Marburg MG MR MR
Landkreis Marktheidenfeld MHF MAR MAR
Landkreis Marktoberdorf MO MOD MOD
Kreisfreie Stadt Marktredwitz MRW MAK MAK
Landkreis Mayen MY MY MY
Landkreis Süderdithmarschen, Kreisverwaltung in Meldorf MED MED MED
Landkreis Melle MEL MEL MEL
Landkreis Mellrichstadt MST MET MET
Landkreis Melsungen MSG MEG MEG
Kreisfreie Stadt und Landkreis Memmingen MM MM MM
Landkreis Meppen MEP MEP MEP
Landkreis Mergentheim MGH MEH MGH
Landkreis Meschede MES MES MES
Landkreis Miesbach MB MB MB
Landkreis Miltenberg MTB MIL MIL
Landkreis Mindelheim MN MN MN
Landkreis Minden MI MI MI
Landkreis Moers MR MO
Kreisfreie Stadt Mönchengladbach GL MG MG
Landkreis Monschau MON MON MON
Unterwesterwaldkreis; Kreisverwaltung in Montabaur MT MT MT
Landkreis Mosbach MOS MOS MOS
Landkreis Mühldorf am Inn MDF MÜF
Kreisfreie Stadt Mülheim an der Ruhr MH MH MH
Landkreis Müllheim MÜL MÜL MÜL
Landkreis Münchberg MCB MÜB MÜB
Kreisfreie Stadt und Landkreis München M M M
Landkreis Münsingen MSI MÜN MÜN
Kreisfreie Stadt und Landkreis Münster MS MS MS
Landkreis Nabburg NAB NAB NAB
Landkreis Naila NAI NAI NAI
Kreisfreie Stadt und Landkreis Neuburg an der Donau ND ND ND
Kreisfreie Stadt und Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz NM NM NM
Kreisfreie Stadt Neumünster NMS NUM NMS
Landkreis Neunburg vorm Wald NBW NEN NEN
Kreisfreie Stadt Neuß NE NE NE
Landkreis Neustadt NST NEU NEU
Landkreis Neustadt am Rübenberge NRÜ NRÜ NRÜ
Landkreis Neustadt an der Aisch NSA NEA NEA
Kreisfreie Stadt und Landkreis Neustadt an der Haardt NH NH NH
Landkreis Bad Neustadt an der Saale NSS NES NES
Landkreis Neustadt an der Waldnaab NSW NEW NEW
Kreisfreie Stadt Neustadt bei Coburg NSC NEC NEC
Kreisfreie Stadt und Landkreis Neu-Ulm NU NU NU
Landkreis Neuwied NW NW NW
Kreis Südtondern; Kreisverwaltung in Niebüll NBÜ NIB NIB
Landkreis Nienburg NI NI NI
Landkreis Norden NOR NOR NOR
Landkreis Grafschaft Bentheim; Kreisverwaltung in Nordhorn NHN NOH NOH
Kreisfreie Stadt und Landkreis Nördlingen
Landkreis Northeim NTH NOM NOM
Kreisfreie Stadt und Landkreis Nürnberg N N N
Landkreis Nürtingen NT NT NT
Kreisfreie Stadt Oberhausen O OB OB
Landkreis Obernburg OBB OBB OBB
Landkreis Oberviechtach OVT OVI OVI
Landkreis Ochsenfurt OCH OCH OCH
Kreisfreie Stadt Offenbach am Main und Landkreis Offenbach OF OF OF
Landkreis Offenburg OG OG OG
Landkreis Öhringen ÖH ÖHR ÖHR
Kreisfreie Stadt Oldenburg (Oldenburg) und Landkreis Oldenburg OL OL OL
Kreis Oldenburg in Holstein OLH OLO OLD
Kreis Stormarn, Kreisverwaltung in Bad Oldesloe OD OD OD
Landkreis Olpe OE OE OE
Rhein-Wupper-Kreis; Kreisverwaltung in Opladen OP OP OP
Kreisfreie Stadt und Landkreis Osnabrück OS OS OS
Landkreis Osterholz OHZ OHO OHZ
Landkreis Osterode am Harz OST OST OHA
Landkreis Land Hadeln; Kreisverwaltung in Otterndorf OTT OTT OTT
Landkreis Paderborn PB PB PB
Landkreis Parsberg PAR PAR PAR
Kreisfreie Stadt und Landkreis Passau PA PA PA
Landkreis Pegnitz PEG PEG PEG
Landkreis Peine PE PE PE
Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm PH PAF PAF
Landkreis Pfarrkirchen PK PAN PAN
Kreisfreie Stadt und Landkreis Pforzheim PF PF PF
Kreis Pinneberg PI PI PI
Kreisfreie Stadt und Landkreis Pirmasens PS PS PS
Kreis Plön PLÖ PLÖ PLÖ
Landkreis Prüm PRÜ PRÜ
Landkreis Rastatt RA RA RA
Kreis Herzogtum Lauenburg; Kreisverwaltung in Ratzeburg RZ RZ RZ
Landkreis Ravensburg RV RV RV
Kreisfreie Stadt und Landkreis Recklinghausen RK RE RE
Landkreis Regen RGN REG REG
Kreisfreie Stadt und Landkreis Regensburg R R R
Landkreis Rehau REH REH REH
Kreisfreie Stadt Bad Reichenhall RCH REI REI
Kreisfreie Stadt Remscheid RS RS RS
Kreis Rendsburg RD RD RD
Landkreis Reutlingen RL RU RT
Kreisfreie Stadt Rheydt RY RY RY
Landkreis Riedenburg RIE RID RID
Landkreis Grafschaft Schaumburg; Kreisverwaltung in Rinteln RT RI RI
Landkreis Rockenhausen RN ROK ROK
Landkreis Roding ROD ROD ROD
Kreisfreie Stadt und Landkreis Rosenheim RH RO RO
Landkreis Rotenburg (Fulda) ROF ROF ROF
Landkreis Rotenburg in Hannover ROH ROH ROH
Kreisfreie Stadt und Landkreis Rothenburg ob der Tauber RO ROT ROT
Landkreis Rottenburg an der Laaber ROL ROL ROL
Landkreis Rottweil RW RW RW
Rheingaukreis; Kreisverwaltung in Rüdesheim am Rhein RÜD RÜD RÜD
Landkreis Saarburg SAB SAB SAB
Landkreis Säckingen SÄC SÄK SÄK
Kreisfreie Stadt Watenstedt-Salzgitter/Salzgitter; Verwaltung im Stadtteil Lebenstedt LST LES SZ
Landkreis Saulgau SGA SUG SLG
Landkreis Scheinfeld SFD SEF SEF
Landkreis Schleiden SLD SLE SLE
Kreis Schleswig SC SC SL
Landkreis Schlüchtern SLÜ SLÜ SLÜ
Landkreis Schongau SOG SOG SOG
Landkreis Schrobenhausen SBH SOB SOB
Landkreis Schwabach SW SW SC
Landkreis Schwäbisch Hall SHA SHA SHA
Landkreis Schwabmünchen SMÜ SMÜ SMÜ
Untertaunuskreis; Kreisverwaltung in Bad Schwalbach SWA SWA SWA
Kreisfreie Stadt Schwandorf SWD SAD SAD
Kreisfreie Stadt und Landkreis Schweinfurt SF SF SW
Ennepe-Ruhr-Kreis; Kreisverwaltung in Schwelm SM SM EN
Kreis Segeberg SE SE SE
Kreisfreie Stadt Selb SEL SEL SEL
Siegkreis; Kreisverwaltung in Siegburg SB SB SU
Kreisfreie Stadt und Landkreis Siegen SI SI SI
Landkreis Sigmaringen SGM SIG SIG
Landkreis Simmern SIM SIM SIM
Landkreis Sinsheim SIN SIN SNH
Landkreis Soest SO SO SO
Kreisfreie Stadt Solingen SL SL SG
Landkreis Soltau SOL SOL SOL
Landkreis Sonthofen SH SHO SF
Kreisfreie Stadt und Landkreis Speyer SP SP SP
Landkreis Springe SPR SPR SPR
Landkreis Schaumburg-Lippe; Kreisverwaltung in Stadthagen STH STH STH
Landkreis Stade SD ST ST (SD)
Landkreis Stadtsteinach SST SAN SAN
Landkreis Staffelstein SFS STE STE
Landkreis Starnberg STB STA STA
Landkreis Stockach STO STO STO
Kreisfreie Stadt und Landkreis Straubing SG SG SR
Kreisfreie Stadt Stuttgart S S S
Landkreis Sulzbach-Rosenberg SZB SUL SUL
Landkreis Grafschaft Hoya; Kreisverwaltung in Syke SY SY SY
Landkreis Tauberbischofsheim TB TA TBB
Landkreis Tecklenburg TK TE TE
Landkreis Tettnang TN TT TT
Landkreis Tirschenreuth TIR TIR TIR
Landkreis Bad Tölz TÖL TÖL TÖL
Kreis Eiderstedt; Kreisverwaltung in Tönning TÖN TÖN TÖN
Kreisfreie Stadt und Landkreis Traunstein TS TS TS
Kreisfreie Stadt und Landkreis Trier T TR TR
Landkreis Tübingen
Landkreis Tuttlingen TUT TUT TUT
Landkreis Überlingen ÜB ÜB ÜB
Landkreis Uelzen UE UE UE
Landkreis Uffenheim UFH UFF UFF
Stadt- und Landkreis Ulm UL UL UL
Landkreis Unna UN UN UN
Landkreis Usingen USI USI USI
Landkreis Vaihingen VGN VAI VAI
Landkreis Vechta VEC VEH VEC
Landkreis Verden VER VER VER
Landkreis Viechtach VIT VIT VIT
Kreisfreie Stadt Viersen VIE VIE VIE
Landkreis Villingen VIL VIL VL
Landkreis Vilsbiburg VBB VIB VIB
Landkreis Vilshofen VHF VOF VOF
Landkreis Vohenstrauß VST VOH VOH
Landkreis Waiblingen WN WN WN
Landkreis Waldeck WK WA WA
Landkreis Waldmünchen WMÜ WÜM WÜM
Landkreis Waldshut WT WH WT
Landkreis Wangen WG WG WG
Kreisfreie Stadt Wanne-Eickel WAN WAN WAN
Landkreis Warburg WBG WAR WAR
Landkreis Warendorf WR WAF WAF
Landkreis Wasserburg WS WAS WS
Kreisfreie Stadt Watenstedt-Salzgitter: s. Kreisfreie Stadt Salzgitter
Kreisfreie Stadt Wattenscheid WAT WAT WAT
Landkreis Wegscheid WGS WEG WEG
Kreisfreie Stadt Weiden in der Oberpfalz WDN WEN WEN
Oberlahnkreis; Kreisverwaltung in Weilburg WLB WEL WEL
Landkreis Weilheim WLH WEI WM
Kreisfreie Stadt und Landkreis Weißenburg in Bayern WSB WUG WUG
Landkreis Wertingen WTI WER WER
Landkreis Rees; Kreisverwaltung in Wesel WES WES WES
Landkreis Wesermünde WSM WEM WEM
Oberwesterwaldkreis; Kreisverwaltung in Westerburg WB WEB WEB
Landkreis Ammerland; Kreisverwaltung in Westerstede WST WET WST
Landkreis Wetzlar WZ WZ WZ
Landkreis Wiedenbrück WD WD WD
Kreisfreie Stadt Wiesbaden WI WI WI
Kreisfreie Stadt Wilhelmshaven WHV WHV WHV
Landkreis Harburg; Kreisverwaltung in Winsen (Luhe) WL WL WL
Kreisfreie Stadt Witten WIT WIT WIT
Landkreis Wittlage WTL WIG WTL
Landkreis Wittlich WC WIL WIL
Landkreis Wittmund WTM WIM WTM
Landkreis Witzenhausen WZH WIZ WIZ
Landkreis Wolfach WFA WOL WOL
Landkreis Wolfenbüttel WF WF WF
Landkreis Wolfhagen WFH WOH WOH
Landkreis Wolfratshausen WFR WOR WOR
Kreisfreie Stadt Wolfsburg - WOB WOB
Landkreis Wolfstein WFS WOS WOS
Kreisfreie Stadt und Landkreis Worms WO WO WO
Landkreis Wunsiedel WUN WUN WUN
Kreisfreie Stadt Wuppertal W W W
Kreisfreie Stadt und Landkreis Würzburg
Landkreis Zell ZL ZEL ZEL
Landkreis Ziegenhain ZIE ZIG ZIG
Kreisfreie Stadt und Landkreis Zweibrücken ZW ZW ZW

Einzelheiten des 1956 eingeführten Systems

Ausgewählte Unterscheidungszeichen

Buchstaben in beiden Listen aus der zweiten Liste aus der ersten Liste in keiner Liste
A 19 - - -
B 28 9 1 3
C 9 2 - -
D 13 6 1 1
E 13 5 2 -
F 15 - - 3
G 15 10 - 2
H 23 11 - 1
I 4 - - -
J 2 - - -
K 16 9 - -
L 15 8 1 1
M 20 10 1 2
N 14 9 1 -
O 10 3 1 2
P 9 3 - -
R 14 8 - 1
S 18 11 - 11
T 6 3 - 1
U 5 1 - -
V 3 4 1 1
W 16 18 5 1
Z 1 2 - -
zusammen 288 132 14 30

Anmerkungen

Von den 463 im Jahr 1950 ausgesuchten Unterscheidungszeichen wurden 1956 insgesamt 298 den betroffenen Gebietskörperschaften zugewiesen. In 163 Fällen wurde ein anderes Unterscheidungszeichen zugeteilt, bei zwei für jeweils eine Stadt plus einen Landkreis vorgesehenen Kennzeichen wurden diesen verschiedene Kennzeichen zugeteilt. Zwei Kennzeichen (LEV und WOB) wurden den nach 1950 neu entstandenen Gebietskörperschaften zugewiesen.

Die folgenden Unterscheidungszeichen stießen aus verschiedenen Gründen auf Widerstand und konnten deshalb nicht zugeteilt werden:

Der Fall Stade

Wegen der Abkürzung SD für den Sicherheitsdienst des Reichsführers SS war der Landkreis Stade nicht bereit, dieses Unterscheidungszeichen zu akzeptieren. So vergab man ab dem 1. Juli 1956 widerrechtlich das Unterscheidungszeichen ST, bis kurzfristig entschieden wurde, dass der Landkreis STD für die Kennzeichen der in seinem Bezirk zugelassenen Fahrzeuge verwendet. Diese Kombination war allerdings für den Landkreis Stendal vorgesehen, der deshalb 1991 auf die Kennung SDL ausweichen musste. Dies war schon früh der erste Fall, dass ein Unterscheidungszeichen, das für einen Landkreis in der damaligen DDR vorgesehen war, für einen Landkreis in der damaligen Bundesrepublik vergeben wurde.

Eine kreisfreie Stadt und ein Landkreis, die es beide nicht mehr gab

Die Stadt Neustadt an der Weinstraße hieß früher Neustadt an der Haardt. Im Jahre 1936 erfolgte die erste Umbenennung. Allerdings wurde die Stadt 1945 wieder in Neustadt an der Haardt umbenannt. Schließlich fand 1950 die letzte Umbenennung statt. Seitdem hat die Stadt ihren heutigen Namen Neustadt an der Weinstraße. Der Landkreis führte diese Namensänderungen zeitgleich durch.

Als die ersten Vorschläge für die Unterscheidungszeichen im Rahmen der Einführung eines neuen Kennzeichensystems gemacht wurden, hießen die Stadt und der Landkreis Neustadt an der Haardt. Somit behielt man dieses ausgewählte Kürzel bei und wies es den seit sechs Jahren in Neustadt an der Weinstraße umbenannten Gebietskörperschaften zu, was natürlich im betroffenen Gebiet zu Unmut führte. Die Änderung konnte jedoch nicht so einfach vonstatten gehen.

Man kam auf die Idee, möglichst schnell statt des NH nun NW als Unterscheidungszeichen festzulegen. Mit dem Kennzeichen NW waren jedoch schon die ersten Fahrzeuge im Landkreis Neuwied zugelassen. Somit musste dieser ein neues Unterscheidungszeichen erhalten, nämlich NR (für Neuwied am Rhein, obwohl der Flussname kein Namensbestandteil der Stadt oder des Landkreises war und ist).

Cloppenburg, Wittlich

Mehrfach ist zu hören, bei der Einführung der Unterscheidungszeichen hätte der Landkreis Cloppenburg die Kennung CLO erhalten sollen. Erst nach heftiger Gegenwehr sei es den Politikern damals gelungen, diese Ungemach von den Autobesitzern im Landkreis abzuwenden. Als Unterscheidungszeichen sei nun CLP festgelegt worden. Die obige Liste widerspricht dieser Geschichte. Wahr ist allerdings, dass der Landkreis Wittlich WC als Kennung erhalten sollte und sich erfolgreich dagegen gewehrt hat.

Erweiterung des Systems auf das Saarland 1957

Als am 1. Januar 1957 das Saarland der Bundesrepublik Deutschland beitrat, erhielten die Stadt und der Landkreis Saarbrücken das Unterscheidungszeichen SB. Weitere Unterscheidungszeichen waren HOM für den Landkreis Homburg, IGB für den Landkreis Sankt Ingbert, OTW für den Landkreis Ottweiler, SLS für den Landkreis Saarlouis und WND für den Landkreis Sankt Wendel.

Möglicherweise gab es in den Jahren 1950 und 1951 noch keine Überlegungen für eine Zuteilung von Unterscheidungszeichen an die Stadt Saarbrücken und die sechs Landkreise.

Erweiterung des Systems auf die neuen Bundesländer 1991

Nach der deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 war ein System der Kraftfahrzeugkennzeichen für das vereinte Deutschland zu finden. Im Gegensatz zum System der Postleitzahlen, wo die bisherigen vierstelligen west- und ostdeutschen Systeme 1993 von einem völlig neuen, gesamtdeutschen fünfstelligen System abgelöst wurden, entschied man sich bei den Kfz-Kennzeichen dazu, das 1956 in Westdeutschland eingeführte System beizubehalten und auf die neuen Bundesländer auszudehnen.

Neben der allgemeinen Tatsache, dass die Wiedervereinigung keine Fusion gleichberechtigter Partner, sondern ein Beitritt der DDR zur Bundesrepublik war, spielten für diese Entscheidung auch sachliche Gründe eine Rolle:

  • Das westdeutsche System bezog sich auf kleinere geografische Einheiten als das ostdeutsche System. Im Westen waren die Landkreise und kreisfreien Städte die Zulassungsbehörden, das Kennzeichen erlaubte dadurch eine recht genaue geographische Zuordnung eines Fahrzeugs. In der DDR war auf den Kennzeichen nur der (räumlich wesentlich größere) Bezirk zu erkennen, was die lokale Zuordnung eines Fahrzeugs unmöglich machte.
  • Die Kfz-Kennzeichen in Westdeutschland spielten eine – für amtliche Zulassungsgenehmigungen eher überraschend – bedeutende identitätsstiftende Rolle für die Bindung der Bürger an ihre Region. Diese von erheblichem Lokalpatriotismus geprägte Identifikation mit der Kennzeichenabkürzung spielte bereits bei den Gebietsreformen der 1970er Jahre eine große Rolle, wo bei der Zusammenlegung mehrerer Landkreise eifersüchtig darauf geachtet wurde, welcher Altkreis sein Kennzeichen für den neuen Großkreis durchsetzen konnte. In manchen Fällen diente die Weiterverwendung des Kennzeichens des einen Altkreises sogar als „Entschädigung“ für die Wahl der Kreisstadt des anderen Fusionspartners als Sitz der neuen Kreisverwaltung.[1] Die DDR-Kennzeichen waren auch in ihrer Buchstabenwahl weniger zur regionalen Identifikation geeignet, da sie sich nicht auf die Namen der Bezirke bezogen, sondern alphabetisch von Nord nach Süd durchnummeriert waren.

Nach der Entscheidung zur Ausdehnung des westdeutschen Systems mussten für die ostdeutschen Kreise und Städte neue Abkürzungen gefunden werden. Dabei wurden auch die bis 1953 für Ostdeutschland und die Ostgebiete erarbeiteten Pläne für eine Kennzeichenvergabe (Ostzonenverzeichnis) berücksichtigt.

Die letztlich für die Verwaltungsgebiete in den neuen Ländern festgelegten Kennzeichen wurden ab dem 1. Januar 1991 ausgegeben.

Synopse der Kennzeichenvorschläge für Ostdeutschland

Die folgende Liste zeigt die im Ostzonenverzeichnis vorgesehene Abkürzung, die Vorschläge vom Mai und Juli 1990 sowie die 1991 tatsächlich ausgegebenen Abkürzungen. Veränderungen in den Vorschlägen für einzelne Gebiete sind orange hinterlegt.

Verwaltungsbezirk Vorschlag 1953 Vorschlag Mai 1990 Vorschlag Juli 1990 zugewiesene Kennzeichen 1991
Landkreis Altenburg AG ALT ABG ABG
Landkreis Altentreptow - AT AT AT
Landkreis Angermünde ANG ANG ANG ANG
Landkreis Anklam ANK ANK ANK ANK
Landkreis Annaberg ANN ANA ANA ANA
Landkreis Apolda APO AP APD APD
Landkreis Arnstadt AS ARN ARN ARN
Landkreis Artern - ART ART ART
Landkreis Aschersleben ASL ASL ASL ASL
Landkreis Aue AUE AU AU AU
Landkreis Auerbach AUB AE AE AE
Landkreis Bautzen BAU BZ BZ BZ
Landkreis Beeskow BES BSK BSK BSK
Landkreis Belzig BEL BEL BEL BEL
Landkreis Bernau BNA BER BER BER
Landkreis Bernburg BNB BBG BBG BBG
Landkreis Bischofswerda - BIW BIW BIW
Landkreis Bitterfeld BTF BTF BTF BTF
Landkreis Borna BRN BON BNA BNA
Stadtkreis Brandenburg an der Havel und Landkreis Brandenburg BY BRB BRB BRB
Landkreis Brand-Erbisdorf - BED BED BED
Landkreis Burg BUG BRG BRG BRG
Landkreis Bützow - BÜZ BÜZ BÜZ
Landkreis Calau - CA CA CA
Stadt- und Landkreis Chemnitz CH CH C C
Stadt- und Landkreis Cottbus CB CB CB CB
Landkreis Delitzsch DZS DZ DZ DZ
Landkreis Demmin DEM DM DM DM
Stadtkreis Dessau DE DE DE DE
Landkreis Dippoldiswalde DIP DW DW DW
Landkreis Bad Doberan - DBR DBR DBR
Landkreis Döbeln DÖB DL DL DL
Stadt- und Landkreis Dresden DR DD DD DD
Landkreis Eberswalde EBW EW EW EW
Landkreis Eilenburg - EB EB EB
Landkreis Eisenach EI EA ESN ESA
Landkreis Eisenberg - EIS EIS EIS
Stadt- und Landkreis Eisenhüttenstadt - EH EH EH
Landkreis Eisleben ELB EIL EIL EIL
Stadt- und Landkreis Erfurt EF EF EF EF
Landkreis Finsterwalde - FI FI FI
Landkreis Flöha FLÖ FLÖ FLÖ FLÖ
Landkreis Forst FST FOR FOR FOR
Stadtkreis Frankfurt/Oder FK FF FF FF
Landkreis Freiberg FRB FG FG FG
Landkreis Bad Freienwalde FWD FRW FRW FRW
Landkreis Freital FRT FTL FTL FTL
Landkreis Fürstenwalde - FW FW FW
Landkreis Gadebusch - GB GDB GDB
Landkreis Gardelegen GAR GA GA GA
Landkreis Geithain - GHA GHA GHA
Landkreis Genthin - GNT GNT GNT
Stadt- und Landkreis Gera GA G G G
Landkreis Glauchau GLC GC GC GC
Stadt- und Landkreis Görlitz G GR GR GR
Landkreis Gotha GT GTH GTH GTH
Landkreis Gräfenhainichen - GHC GHC GHC
Landkreis Gransee - GRN GRN GRS
Greifswald, s. Hansestadt Greifswald
Landkreis Greifswald GR GW GW GW
Landkreis Greiz GRZ GRZ GRZ GRZ
Landkreis Grevesmühlen - GVM GVM GVM
Landkreis Grimma GMA GRM GRM GRM
Landkreis Grimmen GRM GMN GMN GMN
Landkreis Großenhain GRO GRH GRH GRH
Landkreis Guben GU GUB GUB GUB
Landkreis Güstrow GÜS
Landkreis Hagenow HAG HGN HGN HGN
Landkreis Hainichen - HC HC HC
Landkreis Halberstadt HBS HBS HBS HBS
Landkreis Haldensleben HDL HDL HDL HDL
Stadtkreis Halle-Neustadt - HNS - -
Stadtkreis Halle (Saale) HS HAL HAL HAL
Hansestadt Greifswald GR GW GW HGW
Hansestadt Rostock RK ROS HRO HRO
Hansestadt Stralsund und Landkreis Stralsund STR STR HST HST
Hansestadt Wismar WSM WIS HWI HWI
Landkreis Havelberg - HV HV HV
Landkreis Heiligenstadt - HGS HIG HIG
Landkreis Herzberg HZB HZ HZ HZ
Landkreis Hettstedt HET HET HET HET
Landkreis Hildburghausen HBH HBH HBN HBN
Landkreis Hohenmölsen - HHM HHM HHM
Landkreis Hohenstein-Ernstthal - HOT HOT HOT
Landkreis Hoyerswerda HOY HY HY HY
Landkreis Ilmenau - IL IL IL
Stadt- und Landkreis Jena JE J J J
Landkreis Jessen - JE JE JE
Landkreis Jüterbog - JB JB JB
Landkreis Kamenz KAM KM KM KM
Landkreis Klingenthal (im Obervogtland) - KLT KLT OVL
Landkreis Klötze - KLZ KLZ KLZ
Landkreis Königs Wusterhausen - KW KW KW
Landkreis Köthen KÖT KÖT KÖT KÖT
Landkreis Kyritz KYR KY KY KY
Landkreis Langensalza LSZ LSZ LSZ LSZ
Stadt- und Landkreis Leipzig L (L) L L
Landkreis Bad Liebenwerda LIB LIB LIB LIB
Landkreis Löbau LÖB LÖB LÖB LÖB
Landkreis Lobenstein - LBS LBS LBS
Landkreis Lübben LÜB LN LN LN
Landkreis Lübz - LBZ LBZ LBZ
Landkreis Luckau LUK LC LC LC
Landkreis Luckenwalde LUW LUK LUK LUK
Landkreis Ludwigslust LUL LWL LWL LWL
Stadtkreis Magdeburg MD MD MD MD
Landkreis Malchin MLC MC MC MC
Landkreis Marienberg MBE MAB MAB MAB
Landkreis Meiningen MNG MNG MNG MGN
Landkreis Meißen MEI MEI MEI MEI
Landkreis Merseburg MER MER MER MER
Landkreis Mühlhausen ML ML MHL MHL
Landkreis Nauen NAU NAU NAU NAU
Landkreis Naumburg NMB NMB NMB NMB
Landkreis Nebra - NEB NEB NEB
Stadt- und Landkreis Neubrandenburg NBR NB NB NB
Landkreis Neuhaus - NH NH NH
Landkreis Neuruppin NRP NP NP NP
Landkreis Neustrelitz NS NZ NZ NZ
Landkreis Niesky NKY NY NY NY
Landkreis Nordhausen NDH NOS NDH NDH
Landkreis Oelsnitz (im Obervogtland) ÖTZ OLS OLS OVL
Landkreis Oranienburg - OR OR OR
Landkreis Oschatz OSZ OZ OZ OZ
Landkreis Oschersleben OSL OC OC OC
Landkreis Osterburg - OST OST OBG
Landkreis Parchim PCH PC PCH PCH
Landkreis Pasewalk - PW PW PW
Landkreis Perleberg PER PER PER PER
Landkreis Pirna PN PIR PIR PIR
Stadt- und Landkreis Plauen PL PL PL PL
Landkreis Pößneck - PN PN PN
Stadt- und Landkreis Potsdam PD P P P
Landkreis Prenzlau PRE PZ PZ PZ
Landkreis Pritzwalk - PK PK PK
Landkreis Quedlinburg QDB EDL EDL QLB
Landkreis Querfurt QRF FUR FUR QFT
Landkreis Rathenow RN RN RN RN
Landkreis Reichenbach - RC RC RC
Landkreis Ribnitz-Damgarten - RB RDG RDG
Landkreis Riesa - RIE RIE RIE
Landkreis Röbel/Müritz - RM RM RM
Landkreis Rochlitz RLZ RL RL RL
Landkreis Roßlau - RSL RSL RSL
Rostock, s. Hansestadt Rostock
Landkreis Rostock RK ROS HRO ROS
Landkreis Rudolstadt RDS RU RU RU
Landkreis Rügen RÜG RÜG RÜG RÜG
Landkreis Saalfeld SAL SAL SLF SLF
Saalkreis HS SK HAL SK
Landkreis Bad Salzungen - SLZ SLZ SLZ
Landkreis Salzwedel SZW SAW SAW SAW
Landkreis Sangerhausen SGH SHS SHS SGH
Landkreis Schleiz SLZ SCZ SCZ SCZ
Landkreis Schmalkalden SMK SM SM SM
Landkreis Schmölln - SMÖ SLN SLN
Landkreis Schönebeck SBC SBK SBK SBK
Landkreis Schwarzenberg - SZB SZB SZB
Stadtkreis Schwedt/Oder - SDT SDT SDT
Stadt- und Landkreis Schwerin SN SN SN SN
Landkreis Sebnitz - SEB SEB SEB
Landkreis Seelow SEE SEE SEE SEE
Landkreis Senftenberg SEN SFB SFB SFB
Landkreis Sömmerda - SÖM SÖM SÖM
Landkreis Sondershausen SDH SDH SDH SDH
Landkreis Sonneberg SON SON SON SON
Landkreis Spremberg SPB SPB SPB SPB
Landkreis Stadtroda SRO SRO SRO SRO
Landkreis Staßfurt - SFT SFT SFT
Landkreis Stendal STD SDL SDL SDL
Landkreis Sternberg - STB STB STB
Landkreis Stollberg - STL STL STL
Stralsund, s. Hansestadt Stralsund
Landkreis Stralsund, s. Hansestadt Stralsund
Landkreis Strasburg - SBG SBG SBG
Landkreis Strausberg - SRB SRB SRB
Stadt- und Landkreis Suhl SUH SHL SHL SHL
Landkreis Templin TEM TP TP TP
Landkreis Teterow - TW TW TET
Landkreis Torgau TOR TG TG TG
Landkreis Ueckermünde UEC ÜM UEM UEM
Landkreis Wanzleben WZL WZL WZL WZL
Landkreis Waren WRN WRN WRN WRN
Stadt- und Landkreis Weimar WE WE WE WE
Landkreis Weißenfels WSF WSF WSF WSF
Landkreis Weißwasser - WSW WSW WSW
Landkreis Werdau - WDA WDA WDA
Landkreis Wernigerode WNI WR WR WR
Wismar, s. Hansestadt Wismar
Landkreis Wismar WSM WIS HWI WIS
Landkreis Wittenberg WTB WB WB WB
Landkreis Wittstock - WK WK WK
Landkreis Wolgast - WLG WLG WLG
Landkreis Wolmirstedt WMS WMS WMS WMS
Landkreis Worbis - WBS WBS WBS
Landkreis Wurzen - WUR WUR WUR
Landkreis Zeitz ZTZ ZZ ZZ ZZ
Landkreis Zerbst ZER ZE ZE ZE
Landkreis Zeulenroda - ZR ZR ZR
Landkreis Zittau ZIT ZI ZI ZI
Landkreis Zossen - ZS ZS ZS
Landkreis Zschopau - ZP ZP ZP
Stadt- und Landkreis Zwickau ZK ZU ZU Z

Einzelheiten der Erweiterung von 1991

Ausgewählte Unterscheidungszeichen

Buchstaben aus allen Listen aus der zweiten und dritten Liste aus der dritten Liste aus der zweiten Liste aus der ersten Liste in keiner Liste
A 3 6 2 - - -
B 2 9 1 - - -
C 1 1 1 - - -
D 1 6 - - - -
E 1 5 - - - 1
F 1 7 - - - -
G 1 16 - - - 1
H 3 8 5 - - 1
I - 1 - - - -
J - 3 - - - -
K 1 4 - - - 1
L 4 6 - - - -
M 3 2 1 - - 1
N 2 6 (1) - (1) -
O - 3 - - - 2
P 2 6 (1) - (1) -
Q - - - - - 2
R 2 5 1 1 - -
S 6 17 2 1 1 -
T - 2 - - - 1
U - - 1 - - -
W 5 8 - 1 - -
Z - 6 - - - 1
zusammen 38 127 15 3 2 11

Anmerkung: Bei den Anfangsbuchstaben N und P gibt es zusammen zwei Unterscheidungszeichen - nämlich NDH und PCH -, die in der ersten und der dritten Liste stehen. Bei der Gesamtzahl wurde jeweils nur eines der beiden Unterscheidungszeichen berücksichtigt, um Doppeltzählungen zu vermeiden.

Anmerkungen

Von den 1953 ausgesuchten Unterscheidungszeichen wurden 1991 insgesamt 40 den betroffenen Gebietskörperschaften zugewiesen. In 156 Fällen wurde ein anderes Unterscheidungszeichen zugeteilt.

In den folgenden Fällen musste ein anderes Unterscheidungszeichen zugewiesen werden, da das ausgesuchte Zeichen bereits vergeben war:

Die folgenden Unterscheidungszeichen verstießen aus den verschiedensten Gründen gegen den guten Geschmack und konnten deshalb nicht zugeteilt werden:

Von der Liste aus dem Juli 1990 wurden nur noch wenige Unterscheidungszeichen geändert:

  • Statt des EDL und des FUR erhielten die Landkreise Quedlinburg und Querfurt die Unterscheidungszeichen mit einem führenden Q, nämlich QLB und QFT.
  • Statt des ESN erhielt der Landkreis Eisenach das Unterscheidungszeichen ESA wegen der damals gültigen Silbentrennung Ei-sen-ach.
  • Statt des GRN erhielt der Landkreis Gransee das Unterscheidungszeichen GRS.
  • Statt des GW erhielt die Hansestadt Greifswald wie die anderen Hansestädte das Unterscheidungszeichen mit dem führenden H, also HGW.
  • Statt des HAL für den Stadtkreis Halle (Saale) erhielt der Saalkreis das eigene Unterscheidungszeichen SK, das auch schon vorher einmal für den Saalkreis vorgesehen war.
  • Statt des HRO und des HWI erhielten die Landkreise Rostock und Wismar die Unterscheidungszeichen ROS und WIS.
  • Statt des KLT und des OLS erhielten die Landkreise Klingenthal und Oelsnitz das gemeinsame Unterscheidungszeichen OVL für Obervogtland.
  • Statt des OST erhielt der Landkreis Osterburg nach Protesten von Seiten seiner Bürger das Unterscheidungszeichen OBG.
  • Statt des SHS erhielt der Landkreis Sangerhausen das schon 1953 vorgesehene Unterscheidungszeichen SGH.
  • Statt des TW erhielt der Landkreis Teterow das Unterscheidungszeichen TET.
  • Statt des ZU erhielten der Stadt- und der Landkreis Zwickau das einbuchstabige Unterscheidungszeichen Z.

Literatur

  • Andreas Herzfeld: Die Geschichte der deutschen Kfz-Kennzeichen. 4. Auflage. Deutsche Gesellschaft für Flaggenkunde, 2010, ISBN 978-3-935131-11-7.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. So vergibt etwa der hessische Rheingau-Taunus-Kreis bis heute das Kennzeichen „RÜD“ (für Rüdesheim) des ehemaligen Rheingaukreises, obwohl die Kreisstadt Bad Schwalbach des ehemaligen Untertaunuskreises als Verwaltungssitz für den neugebildeten Kreis gewählt wurde.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Kfz-Kennzeichen in Deutschland — Karte der Kfz Kennzeichen in Deutschland Diese Liste enthält die 383 Unterscheidungszeichen, die derzeit (Stand: August 2011) von KfZ Zulassungsbehörden in Deutschland bei der Vergabe von Kraftfahrzeugkennzeichen verwendet werden. In der Liste… …   Deutsch Wikipedia

  • Kfz-Kennzeichen (Deutschland) — Aktuelles hinteres deutsches Kfz Kennzeichen aus dem Landkreis Rastatt (Baden Württemberg) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste aller Kfz-Kennzeichen der Bundesrepublik Deutschland — Die unten aufgeführte Liste enthält alle in der Bundesrepublik Deutschland jemals gültig gewesenen oder noch gültigen Unterscheidungszeichen der kreisfreien Städte (Stadtkreise) und Landkreise (Kreise) und führt in den Fällen der Zuständigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der deutschen Kfz-Kennzeichen (historisch) — Inhaltsverzeichnis 1 Aktuelle Kennzeichen 2 Kennzeichen im Deutschen Reich 1906–1945 2.1 Preußen 2.2 Bayern 2.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Gültigkeitsbeginn der deutschen Kfz-Kennzeichen — In diesem Artikel ist verzeichnet, an welchem Tag welche Unterscheidungszeichen neu zugeteilt wurden. In den Listen steht bei Anmerkungen der Grund für die Einführung. Inhaltsverzeichnis 1 Einführung der Unterscheidungszeichen 2 Veränderungen vom …   Deutsch Wikipedia

  • Liste aller deutschen Kfz-Kennzeichen mit inoffizieller Gebietseinteilung — Diese Liste aller Kfz Kennzeichen mit inoffizieller Gebietseinteilung erfasst alle Kennzeichen, bei denen intern bestimmte Buchstaben oder Nummerngruppen bestimmten Teilgebieten (z. B. eines Landkreises) zugewiesen wurden. So wurden… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostzonenverzeichnis — Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das System der deutschen Kfz Kennzeichen neu entwickelt. Aus verschiedenen Vorschlägen wurde das bis heute gültige auf Landkreise bezogene System ausgewählt. Da man damals mit einer raschen Wiedervereinigung… …   Deutsch Wikipedia

  • Käfer (Auto) — Volkswagen Käfer Hersteller: Volkswagenwerk GmbH/AG, ab 1985: Volkswagen AG Produktionszeitraum: 1938–2003 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Typ 1 — Volkswagen Käfer Hersteller: Volkswagenwerk GmbH/AG, ab 1985: Volkswagen AG Produktionszeitraum: 1938–2003 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • VW-Käfer — Volkswagen Käfer Hersteller: Volkswagenwerk GmbH/AG, ab 1985: Volkswagen AG Produktionszeitraum: 1938–2003 Klasse …   Deutsch Wikipedia