Eutelsat W7


Eutelsat W7
Eutelsat W7
Startdatum 24. November 2009
Trägerrakete Proton
Startplatz Baikonur
NSSDC ID 2009-065A
Startmasse 5627 kg
Hersteller Alcatel Alenia Space (Thales Alenia Space)
Modell Spacebus 4000 C4
Lebensdauer 15 Jahre
Betreiber Eutelsat
Wiedergabeinformation
Transponder

70 Ku-Band

Sonstiges
Elektrische Leistung 13,2 kW[1]
Position
Erste Position 36° Ost
Aktuelle Position 36° Ost
Liste der geostationären Satelliten

Eutelsat W7 ist ein Kommunikationssatellit der Eutelsat S.A. (vormals European Telecommunications Satellite Organization) mit Sitz in Paris.

Er wurde am 24. November 2009 14:19 GMT durch International Launch Services (ILS) mit einer Rakete vom Typ Proton von Baikonur aus ins All gebracht und soll Eutelsats SESAT 1 ersetzen.[2] 9 Stunden und 12 Minuten später setzte die Oberstufe Bris-M den Satelliten auf der vorgesehenen geostationären Position bei 36° Ost ab.[3] Der Start sollte ursprünglich mit einer Sea Launch erfolgen. Nachdem Sea Launch Eutelsat bestätigte, dass der Start nicht innerhalb des vereinbarten Zeitraums möglich sei, entschied sich Eutelsat für die Proton.[4]

Empfang

Eutelsat W7 ist kopositioniert mit Eutelsat W4 und verdoppelt die bisherigen Kapazitäten für Daten- und Multimediadienste in Europa, Russland, Zentralasien und Afrika. Er ist mit 70 Ku-Band Transpondern mit fünf zum Teil steuerbaren Sendebereichen ausgestattet.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Successful launch for Eutelsat’s W7 satellite built by Thales Alenia Space (Thales)
  2. Proton-Rakete nach bürokratischem Streit gestartet
  3. - ILS Proton Successfully Launches the W7 Satellite for Eutelsat
  4. Statement Eutelsat Änderung des Trägers

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • EUTELSAT — Logo de Eutelsat Création 1977 Dates clés 2001 : privatisation 2005 : entrée en bourse …   Wikipédia en Français

  • Eutelsat W3 — Eutelsat W6 Startdatum 12. April 1999 Trägerrakete Atlas IIA (AC 201) 120 Startplatz LC 19, Cape Canaveral, Florida Startgewicht …   Deutsch Wikipedia

  • Eutelsat W1 — Startdatum 6. September 2000 Trägerrakete Ariane 4 V132 Startplatz ELA 2, Weltraumzentrum Guayana Startgewicht 3250 kg Hersteller …   Deutsch Wikipedia

  • Eutelsat W2 — Startdatum 5. Oktober 1998 Trägerrakete Ariane 4 V111 Startplatz ELA 2, Weltraumzentrum Guayana NSSDC ID 1998 056A Startmasse 2950 kg …   Deutsch Wikipedia

  • Eutelsat W6 — Startdatum 12. April 1999 Trägerrakete Atlas IIA (AC 201) 120 Startplatz LC 19, Cape Canaveral, Florida NSSDC ID 1999 018A …   Deutsch Wikipedia

  • Eutelsat II-F2 — Startdatum 15. Januar 1991 Trägerrakete Ariane 4 V41 Startplatz ELA 2, Weltraumzentrum Guayana Startmasse 1870 kg Masse …   Deutsch Wikipedia

  • Eutelsat W5 — Startdatum 20. November 2002 Trägerrakete Delta IV Medium D 293 Startplatz LC 37, Cape Canaveral, Florida NSSDC ID 2002 051A …   Deutsch Wikipedia

  • Eutelsat W4 — Startdatum 24. Mai 2000, 23:10 UTC Trägerrakete Atlas IIA (AC 201) 127 Startplatz LC 36B, Cape Canaveral, Florida NSSDC ID 2000 028A …   Deutsch Wikipedia

  • Eutelsat W7 — Характеристики Дата запуска 24 ноября 2009 года[1] Масса 5600 …   Википедия

  • Eutelsat — S.A. Листинг на бирже …   Википедия