Eva Lang


Eva Lang

Eva Lang (* 1947) ist eine deutsche Wirtschaftswissenschaftlerin. Sie ist Professorin an der Universität der Bundeswehr München für Wirtschaftspolitik unter besonderer Berücksichtigung der politischen Ökonomie.[1]

Inhaltsverzeichnis

Arbeit

Lang studierte Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft und fertigte ihre Promotion und Habilitation zu Themen der Infrastruktur, Konjunkturtheorie und Finanzwissenschaft an. Nach einer Assistentenstelle an der Universität Würzburg wurde sie als Professorin an die Fachhochschule Westküste in Heide berufen. Seit 1996 ist sie Professorin an der Universität der Bundeswehr München. Sie ist Gründungsmitglied der Vereinigung für Ökologische Ökonomie.[1]

Ihre wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich der Ökologischen Ökonomie, Nachhaltigen Entwicklung, Vorsorgendes Wirtschaften und Modernisierung der Staatswirtschaft.[1][2]

Weblinks

Literatur

  • Eva Lang: Budgetorientierte Investitionspolitik einer Gebietskörperschaft. Nomos-Verlag, Baden-Baden 1992.
  • Eva Lang; A. Biesecker, M. Mathes, S. Schön, B. Scurrell (Hrsg.): Entwurf einer Politik des Vorsorgenden Wirtschaftens. Bielefeld 2000, S. 215-223.
  • Eva Lang (Hrsg.): Mutter Natur und Vater Staat. Zukunftsperspektiven und Gestaltungsansätze einer schwierigen Beziehung im Zeichen der Nachhaltigkeit. In: Beiträge und Berichte der Vereinigung für Ökologische Ökonomie. Karlsruhe 2003, ISBN 978-3-00011-297-3.
  • Eva Lang, Theresia Wintergerst: Am Puls des langen Lebens. Soziale Innovationen für die alternde Gesellschaft. oekom verlag, München 2011, ISBN 978-3-86581-223-0.

Einzelnachweise

  1. a b c Eva Lang auf den Seiten der Universität der Bundeswehr, abgerufen am 18. Oktober 2011
  2. Eva Lang auf den Seiten von studium plus der Universität der Bundeswehr, abgerufen am 18. Oktober 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eva - получить на Академике актуальный промокод на скидку Эльдорадо или выгодно eva купить с дисконтом на распродаже в Эльдорадо

  • Eva (Vorname) — Eva ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Lang (Familienname) — Verteilung des Namens in Deutschland (2005) Lang ist ein häufiger Familienname. Herkunft, Bedeutung und Verbreitung Der Familienname Lang – von mittelhochdeutsch lanc bzw. mittelniederdeutsch lank – entstand aus dem Übernamen für e …   Deutsch Wikipedia

  • Eva Marks — (* 1932[1] in Wien) ist eine österreichische Holocaust Überlebende. Sie lebt heute in Melbourne (Australien). Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Publikationen …   Deutsch Wikipedia

  • Eva & Adele — Eva Adele ist ein Künstlerpaar aus Deutschland mit Wohnsitz in Berlin. Sie sind vor allem durch ihre Performanceauftritte berühmt, jedoch seit 1997 auch mit materiellen Werken im Ausstellungsbetrieb vertreten. Neben den Auftritten in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eva Heller — (* 8. April 1948 in Esslingen am Neckar; † 31. Januar 2008 in Frankfurt am Main) war eine deutsche Schriftstellerin und Sozialwissenschaftlerin. Eva Heller …   Deutsch Wikipedia

  • Eva Lichtenberger — Eva (Evelin) Lichtenberger (* 1. Juli 1954 in Zams) ist Mitglied des Europäischen Parlaments und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion Die Grünen/Europäische Freie Allianz. Bekannt wurde Lichtenberger als Landespolitikerin der Grünen in Tirol …   Deutsch Wikipedia

  • Eva Zeller — Eva Zeller. Eva Zeller (* 25. Januar 1923 in Eberswalde) ist eine deutsche Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Eva und Adele — Eva Adele ist ein Künstlerpaar aus Deutschland mit Wohnsitz in Berlin. Sie sind vor allem durch ihre Performanceauftritte berühmt, jedoch seit 1997 auch mit materiellen Werken im Ausstellungsbetrieb vertreten. Neben den Auftritten in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eva-Maria Bundschuh — Eva Maria Bundschuh, 1987 Eva Maria Bundschuh (* 16. Oktober 1941 in Braunschweig) ist eine deutsche Sopranistin. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Eva van Hoboken — Eva van Hoboken, Künstlername Eva Boy (* 28. Juli 1905 in Fiesole (Toskana); † 3. Dezember 1987 in Zürich) war eine deutsche Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia