Ewald Schulz (Musikdirektor)


Ewald Schulz (Musikdirektor)

Ewald Schulz (* 21. März 1856 in Saalfeld; † 7. April 1942 in Bodenwerder) war ein deutscher Musikdirektor.

Biografie

Schulz war der Sohn eines Musiklehrers. Er lernte schon früh das Geigenspiel. Er war bereits Ende der 1870er Jahre Konzertmeister in Berlin und besuchte auf Konzertreisen verschiedene Städte, so auch Bremen. 1880 wurde er Leiter des Musikkorps des 1966 gegründeten 1. Hanseatischen Infanterie-Regiments Nr. 75, das seinen Sitz in der Bremer Neustadt hatte. Der in Bremen beliebte Schulz führte hier volkstümliche und klassische Konzerte im Parkhaus im Bürgerpark, in der Tonhalle, im Casino (Auf den Häfen 106) und in der Union (Am Wall 102) durch. 1905 wurde er von Preußen zum Königlichen Musikdirektor ernannt.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ewald Schulz — ist der Name folgender Personen: Ewald Schulz (Musikdirektor) (1856–1942), deutscher Musikdirektor Ewald Schulz (Politiker) (1896–1967), deutscher Politiker (NSDAP) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheid …   Deutsch Wikipedia

  • Schulz — Verteilung von Schulz in Deutschland Schulz ist eine Variante eines Familiennamens, der auf das mittelalterliche Amt des Schultheiß zurückgeht. Varianten Schulze Schultz Schulzke Shultz (eine amerikanische Schre …   Deutsch Wikipedia

  • 26. Januar — Der 26. Januar (in Österreich und Südtirol: 26. Jänner) ist der 26. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 339 Tage (in Schaltjahren 340 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Wittenberger Persönlichkeiten — Hier sind alle Persönlichkeiten der Lutherstadt Wittenberg erfasst, deren Wirken eng mit der Lutherstadt und der Universität Wittenberg verbunden ist. Dies berührt ausschließlich Persönlichkeiten, bei denen der Bezug zu Wittenberg im Lebenslauf… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Wiener Persönlichkeiten — Dieser Artikel stellt eine Liste bekannter Wiener Persönlichkeiten dar. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Carlo Abarth, in Italien lebender …   Deutsch Wikipedia