FC Barcelona B


FC Barcelona B
FC Barcelona B
Vereinswappen des FC Barcelona
Voller Name Futbol Club Barcelona B
Ort Barcelona
Gegründet 1970
Vereinsfarben Blau-Karmin
Stadion Mini Estadi
Plätze 15.276
Präsident Sandro Rosell
Trainer Eusebio
Homepage www.fcbarcelona.com
Liga Segunda División
2010/11 3. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der FC Barcelona B, früher FC Barcelona Atlètic, ist die zweite Mannschaft des FC Barcelona. Die Mannschaft wurde im Jahre 1970 gegründet und spielt derzeit in der Segunda División.

Als Reserveteam eines Profiklubs ist es der Mannschaft weder gestattet in der selben Liga wie die erste Mannschaft zu spielen noch am spanischen Pokal teilzunehmen. Der FC Barcelona B trägt seine Heimspiele im Mini Estadi aus, welches eine Kapazität von 15.276 Zuschauern hat.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Siehe auch: CD Condal

Das 1934 gegründete SD España Industrial war das erste Team, das offiziell als Reserveteam des FC Barcelona galt. Dieser Klub benannte sich 1956 in CD Condal um, da es in der Saison 1956/57 als eigenständiges Team an der ersten Liga teilnehmen wollte. Nach der Wiedereingliederung in den FC Barcelona diente CD Condal ab 1968 wieder als Reserveteam.

Im Jahr 1970 entschied der damalige Präsident des FC Barcelona, den CD Condal und die Jugendmannschaft Atlètic Catalunya fusionieren zu lassen. Die daraus entstehende Mannschaft wurde zunächst FC Barcelona Atlètic genannt, bis sie im Jahre 1991 ihren heutigen Namen FC Barcelona B erhielt; von 2008 bis 2010 hieß die Mannschaft zwischenzeitlich wieder FC Barcelona Atlètic.[1]

Seit Bestehen der Mannschaft gehörte Barcelona B in fast der Hälfte aller Spielzeiten der zweiten spanischen Liga an und war damit ein fester Bestandteil des spanischen Profifußballs. Anders als in Deutschland dürfen in der zweithöchsten Spielklasse auch B-Teams eines Erstligisten antreten. Jeder Spieler besitzt einen Profivertrag, da die Mannschaft keineswegs als reines Jugendteam fungiert. 1999 stieg die Mannschaft zuletzt aus der zweiten Liga in die dritte Liga, die Segunda División B, ab. Nach acht Jahren in der Segunda División B folgte in der Saison 2006/07 der Abstieg in die Tercera División. Unter dem damals neuen Trainer Josep Guardiola gelang dem Team ein Jahr darauf als Erstplatzierter der sofortige Wiederaufstieg. Guardiola wurde daraufhin zum Cheftrainer der ersten Mannschaft ernannt und Luis Enrique übernahm seinen Posten.

In der Saison 2009/10 erreichte Barcelona Atlètic den zweiten Platz in der Segunda División B und qualifizierte sich damit für die Relegationsspiele zur Segunda División. Nachdem sich das Team im Relegationsfinale gegen den Lokalrivalen UE Sant Andreu durchsetzte, spielt das Team seit der Saison 2010/11 wieder in der zweiten spanischen Liga. In seiner ersten Zweitligasaison seit elf Jahren belegte Barcelona B anschließend Platz drei, die beste Platzierung der Vereinsgeschichte. Seit der Saison 2011/12 wird das Team von Eusebio trainiert.[2]

Ligazugehörigkeit

Erfolge

Aktueller Kader

Nr. Nat. Name geboren am
Tor
1 SpanienSpanien Oier Olazábal 19. Sep. 1989
13 SpanienSpanien Jordi Masip 03. Jan. 1989
25 SpanienSpanien Rubén Miño 18. Jan. 1989
Abwehr
2 SpanienSpanien Martín Montoya 14. Apr. 1991
3 SpanienSpanien Marc Bartra 15. Jan. 1991
5 SpanienSpanien Marc Muniesa 27. Mär. 1992
12 SpanienSpanien Oriol Rosell 07. Juli 1992
14 SpanienSpanien Sergi Gómez 28. Mär. 1992
16 SpanienSpanien Armando 16. Dez. 1984
21 SpanienSpanien Carles Planas 04. Mär. 1991
23 SpanienSpanien Ivan Balliu 01. Jan. 1992
35 SpanienSpanien Alejandro Grimaldo 20. Sep. 1995
Mittelfeld
4 SpanienSpanien Ilie 21. Nov. 1990
6 SpanienSpanien Carlos Carmona 05. Juli 1986
8 MexikoMexiko Jonathan dos Santos 26. Apr. 1990
10 SpanienSpanien Sergi Roberto 07. Feb. 1992
15 SpanienSpanien Kiko 02. Feb. 1991
18 PortugalPortugal Gustavo Ledes 28. Sep. 1992
20 SpanienSpanien Martí Riverola 26. Jan. 1991
24 SpanienSpanien Javier Espinosa 19. Sep. 1992
30 SpanienSpanien Rafinha 12. Feb. 1993
Sturm
7 SpanienSpanien Cristian Tello 19. Aug. 1991
9 SpanienSpanien Rodri 06. Juni 1990
11 SpanienSpanien Jonathan Soriano 24. Sep. 1985
17 SpanienSpanien Cristian Lobato 07. Mär. 1989
22 SpanienSpanien Isaac Cuenca 27. Apr. 1991
27 SpanienSpanien Gerard Deulofeu 13. Mär. 1994

Bekannte ehemalige Spieler

Folgende ehemalige Spieler bestritten mehr als 50 Ligaspiele für die erste Mannschaft oder mehr als 10 Länderspiele. Die Nationalität ist, sofern nicht anders angegeben, spanisch. Fett gedruckte Spieler sind für die erste Mannschaft aktiv.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. History of FC Barcelona reserve teams. In: FCBarcelona.cat. 2010, abgerufen am 17. April 2011 (englisch).
  2. FC Barcelona: The lungs of the Dream Team and Rijkaard’s right hand man

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barcelona (Spain) — Hotels: AA City Center Apartments Barcelona (Paseo de Gracia) AA Hard Rock Apartments Barcelona (Ramblas Area) AB Viladomat Hotel Barcelona (Sants Station) Abba Garden Hotel Barcelona (Outer City: Esplugues) …   International hotels

  • Barcelona — Panorama Wappen Karte von Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • Barcelona Sporting Club — Saltar a navegación, búsqueda Barcelona S.C. Nombre completo Barcelona Sporting Club Apodo(s) Los Toreros, Los Canarios, El Ídolo del Astillero. Fundación 1 de mayo …   Wikipedia Español

  • Barcelona Metro — Info Locale Barcelona, Catalonia Transit type Rapid transit …   Wikipedia

  • BARCELONA — BARCELONA, Mediterranean port in Catalonia, northeast Spain, seat of one of the oldest Jewish communities in the country. Amram gaon sent his version of the prayer book to the scholars of Barcelona. In 876/7 a Jew named Judah (Judacot) was the… …   Encyclopedia of Judaism

  • Barcelona (Venezuela) — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Barcelona (desambiguación). Barcelona …   Wikipedia Español

  • Barcelona Estación de Francia — Saltar a navegación, búsqueda Barcelona Estació de França …   Wikipedia Español

  • Barcelona — • One of the suffragan dioceses of the Archdiocese of Tarragona Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Barcelona     Barcelona     † …   Catholic encyclopedia

  • Barcelona (disambiguation) — Barcelona may refer to: Places *Barcelona, the capital city of Catalonia, Spain *Barcelona (province), a province of Catalonia, Spain *Barcelona (county), a medieval county in Spain*Barcellona Pozzo di Gotto, a city in Sicily, Italy *Barceloneta …   Wikipedia

  • Barcelona (desambiguación) — Saltar a navegación, búsqueda Barcelona puede referirse: En geografía, a: Barcelona: ciudad española capital de la comunidad autónoma de Cataluña. Área metropolitana de Barcelona: área de influencia de la anterior. Provincia de Barcelona:… …   Wikipedia Español

  • Barcelona Sants railway station — Barcelona Sants (also known as Estació de Sants) is the name of the main railway station in Barcelona, operated by RENFE. It has become the Catalan capital s most important transportation hub being the centre of commuter (Rodalies Barcelona) and… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.