FLUX


FLUX
FLUX – goldener Verkehrsknoten
FLUX Trophäe
   
Trägerschaft PostAuto Schweiz AG
Patronat Verband öffentlicher Verkehr
Erste Verleihung 8. November 2007
Nächste Verleihung 15. November 2011
Homepage www.postauto.ch/flux

FLUX – goldener Verkehrsknoten ist ein in der Schweiz verliehener Preis. Mit diesem werden Verkehrsknoten des öffentlichen Verkehrs ausgezeichnet, welche sowohl aus Sicht der Kunden als auch aus betrieblicher und gestalterischer Sicht überzeugen. Verliehen wird der Preis von der PostAuto Schweiz AG (Trägerschaft) und vom Verband öffentlicher Verkehr (Patronat).

Inhaltsverzeichnis

Der Preis

FLUX ist ein nationaler Preis und wurde erstmals 2007 verliehen. Für die Selektion des Gewinners wird eine Fachjury beigezogen. Diese nominiert jährlich jene Projekte, die mit dem FLUX ausgezeichnet werden könnten und bestimmt nach vordefinierten Beurteilungskriterien unabhängig und neutral über das Gewinnerprojekt.

Mit dem FLUX können in der Schweiz geplante oder realisierte Projekte ausgezeichnet werden, die entweder bereits realisiert und innerhalb der letzten fünf Jahre entstanden oder derzeit in Planung sind.

Preisträger

  • 2007: Bahnhof Visp (markante Verbesserung der Umsteigebeziehungen durch Neukonzeption und Ausbau)
  • 2008: Bahnhof Baden (Schaffung von hohem wirtschaftlichen Potenzial an Verkehrsknoten durch bauliche Verdichtung)
  • 2009: Bahnhof Frauenfeld (markante Verbesserungen im Bereich der kombinierten Mobilität, insbesondere Bike+Ride)
  • 2010: Bahnhof Horgen (Neuordnung der Bahnhofsstraße und des Busbahnhofs, Neubau der Veloanlage)
  • 2011 Bahnhof Renens und Bahnhof Wil (Konsequente Bevorzugung des Langsamverkehrs)

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • flux — flux …   Dictionnaire des rimes

  • flux — [ fly ] n. m. • 1306; lat. fluxus « écoulement », de fluere « couler » 1 ♦ Didact. Action de couler. ⇒ écoulement. Flux artériel, veineux. Flux menstruel : les règles. Flux laminaire (d un gaz, de l air). 2 ♦ (1532) Littér. Grande quantité… …   Encyclopédie Universelle

  • flux — FLUX, fluxuri, s.n. 1. Fază de ridicare periodică a nivelului apei oceanelor sau a mărilor deschise, în cadrul fenomenului de maree, sub influenţa mişcării de rotaţie a Pământului şi a atracţiei Lunii şi a Soarelui. ♦ fig. Revărsare puternică,… …   Dicționar Român

  • Flux FM — Allgemeine Informationen Empfang analog terrestrisch Livestream Send …   Deutsch Wikipedia

  • Flux TV — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang …   Deutsch Wikipedia

  • Flux — (fl[u^]ks), n. [L. fluxus, fr. fluere, fluxum, to flow: cf.F. flux. See {Fluent}, and cf. 1st & 2d {Floss}, {Flush}, n., 6.] 1. The act of flowing; a continuous moving on or passing by, as of a flowing stream; constant succession; change. [1913… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • flux — Flux, ou Fluxion, Profluuium profluuij, Fluxio. Flux de ventre, Alui profluuium, Aluus non consistens, Licentia, Diarrhoea, Pantices, Tormina, Fluxiones alui, Alui resolutio, Cita aluus. Flux de sang, Sanguinis reiectio, Fluxiones sanguinis. Les… …   Thresor de la langue françoyse

  • flux — [ flʌks ] noun 1. ) uncount a condition of continuous change: in a state of flux: The climate appears to be in a state of flux. in flux: The committee s ideas were still in flux. 2. ) count or uncount SCIENCE the rate at which matter or energy… …   Usage of the words and phrases in modern English

  • Flux — Flux, a. [L. fluxus, p. p. of fluere. See {Flux}, n.] Flowing; unstable; inconstant; variable. [1913 Webster] The flux nature of all things here. Barrow. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • flux — |us| s. m. 1. Fluxo. 2. a flux: abundantemente; a rodos; unanimemente. 3. estar a flux: ter só cartas de trunfo. 4. levar tudo a flux: não deixar escapar nada.   ‣ Etimologia: alteração de fluxo …   Dicionário da Língua Portuguesa