Fabric (Club)


Fabric (Club)
Fabric von außen

Das Fabric ist ein Techno-Club in London, England. Der Club ist einer der bekanntesten und gilt als einer der besten auf der Welt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte und Besonderheiten

Der Club wurde von Keith Reilly und Cameron Leslie gegründet und am 29. Oktober 1999 eröffnet. Er ist in drei separate Räume mit eigener Soundanlage aufgeteilt. Eine Besonderheit des Clubs ist ein vibrierender Boden in „Room One“, welcher sich zu der gerade gespielten Musik bewegt. Der Boden ist als „bodysonic dancefloor“ bekannt.

DJs und Musik

Fabric von innen mit Besuchern und Lasern

Im Fabric spielten bereits zahlreiche Größen der Szene wie Richie Hawtin, Sasha, John Digweed, Carl Craig, Ricardo Villalobos, Chris Liebing, Adam Beyer, Carl Cox oder Plump DJs. Freitags (FabricLive at Fabric) wird in der Regel Breakbeat, Drum ’n’ Bass und Hip-Hop gespielt, Samstags (Fabric at Fabric) hingegeben Techno, Minimal Techno, Electro und House.

Auszeichnungen

2008 erreichte das Fabric in der „Top 100 Clubs“-Liste der britischen Zeitschrift DJ Magazine den ersten Platz und trug damit den inoffiziellen Titel Bester Club der Welt. 2009 erreichte es in derselben Liste Platz 2.[1]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. „Top 100 Clubs“-Liste 2009 auf djmag.com
51.5194583333330.10287777777779

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fabric (club) — Infobox music venue name = fabric location = Smithfield, London type = Nightclub genres = years active = 1999 mdash; present capacity = 1,600 owner = Keith Reilly Cameron Leslie promotions = Fabric FABRICLIVE website =… …   Wikipedia

  • Fabric Live — Fabric und Fabric Live sind bekannte Mix Compilation Reihen, die seit 2001 monatlich abwechselnd unter dem Namen des gleichnamigen Londoner Techno Clubs Fabric erscheint.[1] Bei der Fabriclive Reihe soll im Gegensatz etwa zur DJ Kicks Reihe des… …   Deutsch Wikipedia

  • Fabric — ist der Name eines Musikers, siehe Bent Fabric eines Clubs in London, siehe Fabric (Club) einer Compilation Serie der elektronischen Musik dieses Clubs, siehe Fabric Live für bestimmte Arten von Netzwerkarchitekturen in Rechnernetzwerken, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Fabric discography — The London nightclub Fabric has released monthly compilation albums mixed by popular DJ s since November 2001.There are two series that alternate months, entitled Fabric and FabricLive .Fabric series* Fabric 01 Craig Richards (November 5, 2001) * …   Wikipedia

  • Fabric (disambiguation) — A fabric is a textile material.Fabric may also refer to: *a production unit (original Latin sense) or similar practical organism, such as an ecclestiastical Fabrica Ecclesiae *Fabric (club), a well known nightclub in London, England **See Fabric… …   Wikipedia

  • Fabric live — (et sa série éponyme du même label Fabric) est une série de mixes proposé par le label du même nom, créé en 2000 par le club londonien Fabric A ce jour (Juin 2011), 57 mixes (et autant pour sa voisine) sont sortis. Certains sont même de… …   Wikipédia en Français

  • Fabric — 51°31′10.05″N 0°6′10.36″O / 51.5194583, 0.1028778 …   Wikipédia en Français

  • Fabric Live 26 — Infobox Album | Name = Fabric Live 26 Type = Compilation album Artist = The Herbaliser Released = UK: 06 February 2006 Europe: 13 February 2006 USA: 13 March 2006 Recorded = Genre = Hip hop, jazz Length = 70:24 Label = Fabric Reviews = Producer …   Wikipedia

  • Fabric 28 — Infobox Album Name = Fabric 28 Type = Compilation album Artist = Wiggle Released = May, 2006 Recorded = ? Genre = Electronic music Length = 73:42 Label = Fabric Producer = Nathan Coles, Terry Francis Reviews = * Allmusic Rating|3.5|5 [http://wm08 …   Wikipedia

  • Fabric Live 09 — Infobox Album Name = Fabric Live 09 Type = Compilation album Artist = Stuart Price Released = April 29, 2003 Recorded = ? Genre = Electronic music Length = 65:19 Label = Fabric Producer = Jacques Lu Cont Reviews = *Allmusic Rating|4|5 [http://www …   Wikipedia