Hermann Falch

Hermann Falch

Hermann Falch (* 1859; † 1941) war ein deutscher Architekt.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Hermann Falch wirkte vor allem in Esslingen.[1] Viele seiner Bauten stehen heute unter Denkmalschutz.

Erhaltene Bauten und Umbauten

  • Wohn-, Verwaltungs- und Fabrikkomplex Kollwitzstraße 1/Martinstraße 35 in Esslingen (1889)
  • Wohnhaus Martinstraße 20 in Esslingen (1890)
  • Wohnhaus Mühlstraße 12 in Esslingen (1890/1891)
  • Wohnhaus Kollwitzstraße 9 in Esslingen (1891)
  • Wettersäule in Esslingen (1895)
  • Wohnhaus Wehrneckarstraße 5 in Esslingen (1895)
  • Gaststätte Adler in der Schorndorfer Straße 34 in Oberesslingen (1896)[2]
  • Fabrikgebäude Fleischmannstraße 20 in Esslingen (1896)
  • Wohnhaus Berliner Straße 17 (1897) in Esslingen mit Garage von 1921/1922
  • Wohn- und Geschäftshaus Entengrabenstraße 2 in Esslingen (1898)
  • Wohnhaus Neckarstraße 83 in Esslingen (1898)
  • Wohn- und Geschäftshaus Neckarstraße 24 in Esslingen (1898/1899)
  • Wohn- und Geschäftshaus Ritterstraße 11 in Esslingen (1898/1899)
  • Gaststätte Staufeneck, Fleischmannstraße 10/ Kollwitzstraße 2 in Esslingen (1899/1900)
  • Umbau des Dekanatsgebäudes in Esslingen (Anfang des 20. Jahrhunderts)
  • Wohnhaus Neckarstraße 68 in Esslingen (1900)
  • Glasdachfabrik Eberspächer, Zwerchstraße 12, Hauffstraße 6 und Heugasse 33 in Esslingen (1900 bis 1910)
  • Wohnhaus Kanalstraße 24 in Esslingen (1902)
  • Evangelisches Pfarrhaus, Rosenstraße 30 in Mettingen (Esslingen am Neckar) (1902)
  • Wohnhaus Katharinenstraße 7 in Esslingen (1902/03)
  • Villa Kollwitzstraße 16 in Esslingen (1903)
  • Gaststätte Hirsch, Plochinger Straße 107 in Oberesslingen (1903)
  • Jugendstilhaus Innere Brücke 26 in Esslingen (1903)
  • Wohnhaus Neckarstraße 57 in Esslingen (1903/04)
  • Wohn- und Geschäftshaus Parkstraße 11 in der Pliensauvorstadt (1904)
  • Jugendstilvilla Martinstraße 27 in Esslingen (1904)
  • Fabrikgebäude für Boley und Leinen in der Schelztorstraße 19 in Esslingen (1905)
  • Wohnhaus Katharinenstraße 8 in Esslingen (1905)
  • Villa Mülbergerstraße 33 in Esslingen (1905)
  • Wohn- und Geschäftshaus Urbanstraße 18 in Esslingen (1906)
  • Gartenpavillon Dick im Hellerweg 77 in Esslingen (1906)
  • Villa Mülbergerstraße 45 in Esslingen (1906)
  • Villa Mülbergerstraße 29 in Esslingen (1906)
  • Wohnhaus Katharinenstraße 5 in Esslingen (1907)
  • Wohnhaus Katharinenstraße 3 in Esslingen (1908)
  • Verwaltungsgebäude der Neckarwerke in der Ritterstraße 17 in Esslingen (1909)
  • Doppelwohnhaus Katharinenstraße 48 und 48/1 in Esslingen (1910)
  • Wohn- und Geschäftshaus Küferstraße 13 in Esslingen (1910)
  • Wohnhaus Schillerstraße 12 in Esslingen (1910)
  • Fabrikgebäude Krummenackerstraße 19 in Esslingen (1912)
  • Wohnhaus Obertorstraße 10 in Esslingen (1912)
  • Wohnhaus Mittlere Beutau 42/1 in Esslingen (1921)
  • Scheunenanbau am Wohnhaus Mittlere Beutau 55 (1924)
  • Fabrikbau Richard-Hirschmann-Straße 5 in Esslingen (1925)

Literatur

  • Gabriele Andrea Huber: Architektur in Esslingen am Neckar um 1900, dargestellt am Beispiel des Architekten Hermann Falch. Dissertation, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 2002.

Weblinks

 Commons: Hermann Falch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. http://www.bildindex.de/kue20270557.html#%7Chome
  2. http://www.caze-online.de/lokal/esslingen/esslingen/Artikel520427.cfm

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Liste der Kulturdenkmale in Esslingen am Neckar — In der Liste der Kulturdenkmale in Esslingen am Neckar sind Bau und Kunstdenkmale der Stadt Esslingen verzeichnet. Die Liste wurde nach der Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland erstellt. Inhaltsverzeichnis 1 Kernstadt 1.1 A E 1.2 F J 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Gaststätte Staufeneck (Esslingen) — Ecksicht Die ehemalige Gaststätte Staufeneck in der Fleischmannstraße 10/ Kollwitzstraße 2 in Esslingen am Neckar ist ein historistisches Bauwerk von Hermann Falch. Geschichte Falch entwarf die Gaststätte, die samt Nebengebäude, Garten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Berliner Straße 17 (Esslingen) — Berliner Straße 17 Das Haus Berliner Straße 17 in Esslingen ist ein Wohnhaus aus dem 19. Jahrhundert. Geschichte Das Bauwerk wurde 1897 nach Entwürfen des Architekten Hermann Falch an der Ecke Berliner/Martinstraße für die Witwe und Privatiere… …   Deutsch Wikipedia

  • Schelztorstraße 19 (Esslingen) — Schelztorstraße 19 Das Bauwerk Schelztorstraße 19 in Esslingen am Neckar beherbergte einst die Präzisions Werkzeugmaschinen Fabrik Boley Leinen. Geschichte und Beschreibung Die Werkzeugfabrik wurde 1904 von Josef Leinen gegründet. 1905 wurde das… …   Deutsch Wikipedia

  • Dekanatsgebäude (Esslingen) — Das Dekanatsgebäude nach der Außenrenovierung, Blick von Südosten Das Dekanatsgebäude am Rathausplatz 3 und 4 in Esslingen ist ein denkmalgeschütztes Gebäude. Es steht unmittelbar neben dem Neuen Rathaus und besteht eigentlich aus zwei Häusern… …   Deutsch Wikipedia

  • Entengrabenstraße 2 (Esslingen) — Entengrabenstraße 2 Das Haus Entengrabenstraße 2 in Esslingen ist ein Wohn und Geschäftshaus aus dem 19. Jahrhundert. Geschichte Das Gebäude an der Ecke zur Obertorstraße wurde von Hermann Falch für den Kaufmann Ernst Eberspächer geplant und 1898 …   Deutsch Wikipedia

  • Glasdachfabrik Eberspächer — Blick von der Zwerchstraße Blick von …   Deutsch Wikipedia

  • Innere Brücke 26 (Esslingen) — Innere Brücke 26 Das Gebäude Innere Brücke 26 in Esslingen ist ein denkmalgeschütztes Wohn und Geschäftshaus. Geschichte Das Jugendstilgebäude wurde im Jahr 1903 für den Kaufmann Albert Leuze nach Plänen des Architekten Hermann Falch errichtet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kollwitzstraße 16 (Esslingen) — Kollwitzstraße 16 Das Bauwerk Kollwitzstraße 16 in Esslingen am Neckar ist eine historistische ehemalige Fabrikantenvilla. Geschichte und Beschreibung Die Villa wurde im Jahr 1903 für den Fabrikanten Josef Leinen gebaut. Leinen beauftragte mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Martinstraße 27 (Esslingen) — Straßenfassade Das Bauwerk Martinstraße 27 in Esslingen am Neckar ist eine ehemalige Unternehmervilla. Geschichte und Beschreibung Hermann Falch entwarf die 1904 errichtete Jugendstilvilla für den Fuhrunternehmer August Blocher, der auf dem… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»