Fida


Fida
Filmdaten
Deutscher Titel Fida
Produktionsland Indien
Originalsprache Hindi, Englisch
Erscheinungsjahr 2004
Länge 120 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Ken Ghosh
Drehbuch Kiran Kotrial,
Lalit Mahajan,
Sunny Mahajan
Produktion Kumar Sadhuram Taurani,
Ramesh Sadhuram Taurani
Musik Anu Malik,
Raju Singh
Kamera Amit Roy
Schnitt V. N. Mayekar
Besetzung

Fida ist ein Bollywoodfilm, der als Liebesfilm anfängt und dann zu einem Thriller umschwenkt. Die Hauptrollen übernehmen Shahid Kapoor in seiner zweiten Filmrolle sowie Kareena Kapoor und Fardeen Khan.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Bombay: Die Metropole wird von Internet-Bankräubern unsicher gemacht. Eines ihrer Opfer ist Babu Anna, ein Gangster der Unterwelt, der sich dafür rächen will.

Ganz weit weg von diesen Problemen ist Jai Malhotra. Er führt ein unbeschwertes Leben und ist mit der hübschen Sonia befreundet. Eines Tages trifft er die Frau seiner Träume - Neha. Er macht ihr den Hof und hofft, so ihr Herz für sich zu gewinnen. Doch Neha lässt sich davon nicht beeindrucken. Erst als Jai Selbstmord begehen will, glaubt sie ihm und sie werden zu einem Liebespaar.

In einer durchwühlten Wohnung gesteht Neha, dass ihr Vater sich 60 Millionen Rupien von dem Gangster Babu Anna geliehen hatte. Nach seinem Tod, sind die Gangster nun hinter ihr her und wollen das Geld innerhalb der nächsten 3 Tage zurückhaben. Falls Neha dieser Aufforderung nicht nachkommt, drohen sie ihr mit dem Tod. Jai beschließt, Neha zu helfen und plant eine Bank auszurauben. Doch als er einen Mann mit einer großen Tasche Geld die Bank verlassen sieht, verfolgt er ihn bis zu seiner großen Villa. Als dann die Dunkelheit einbricht, versucht Jai, das Geld zu stehlen. Zu seinem Übel wird er aber von dem Mann namens Vikram auf frischer Tat ertappt.

Nach einer Unterhaltung will Vikram Jai helfen. Unter einer Bedingung: Jai muss vor der Polizei gestehen, der Internet-Bankräuber zu sein. Somit ist klar, dass Vikram der eigentliche Dieb ist. Jai ist einverstanden, übergibt Neha das Geld und wird schon bald von der Polizei gefasst. Als Babu Anna von der Verhaftung des Diebs erfährt, schickt er seine Leute, um ihn in seine Gefangenschaft zu nehmen. Allerdings gelingt es Jai, zu entwischen.

Er will sich in Nehas Wohnung verstecken und traut seinen Augen nicht: Unter der Dusche erwischt er Neha gemeinsam mit Vikram. Da wird ihm bewusst, dass er nur eine Marionette in ihrem üblen Spiel war. Jai flüchtet aus der Wohnung und wird von der Polizei in einem fahrenden Zug angeschossen. Daraufhin wird Jai für vermutlich tot erklärt.

Neha und Vikram genießen ihr Leben in vollen Zügen, bis sie von mysteriösen Anrufen belästigt werden. Neha vermutet, Jai stecke dahinter. Ihre Vermutungen bestätigen sich, als Jai versucht, sie umzubringen. Letztendlich erschießt Vikram Jai in einer heruntergekommenen Kirche. Kurz vor Jais Tod schießt er Neha eine Kugel durch den Kopf. Nach Nehas Tod spendet Vikram einen Großteil seines Vermögens an eine Wohltätigkeitsorganisation.

Musik

Songtitel Sänger/in
Maine Jisko Chaha Mil Gaya Sonu Nigam, Alisha Chinai
Aaja Ve Mahi Udit Narayan, Alka Yagnik, Blaise, Kareena Kapoor, Shahid Kapoor
Nazar Nazar Udit Narayan, Sapna Mukherjee
Dil Mere Na Aur Intezaar Kar Udit Narayan, Alka Yagnik
Ek Main Hoon Alka Yagnik, Udit Narayan, Blaise
Ye Dil Jigar Jhuki Nazar Sapna Mukherjee, Udit Narayan
Aaj Kaho Sanam Jitna Pyar Karu Tumhe Utna Kumar Sanu, Alka Yagnik

In Aaje Ve Mahi sind Shahid und Kareena in einem Sprechgesang zu hören.

Kritik

Schauspielerisch gibt es eigentlich nichts zu bemängeln. Inhaltlich auch nicht gross. Der Film beschreitet kein komplett neues Terrain, hat aber ein mutiges Ende und ein paar Überraschungen. Ken Ghosh inszeniert frisch und recht rassig. (...) Fida ist sicher kein grossartiger Film, doch weil er unterhält, gute Akteure aufweist und ein bisschen Mut zeigt, um eine ungewöhnliche Story zu präsentieren (...).(von molodezhnaja.ch 14. September 2004)

Dies und Das

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • FIDA — Saltar a navegación, búsqueda FIDA es un acrónimo que puede hacer referencia a: Fondo Internacional de Desarrollo Agrícola, una agencia especializada de las Naciones Unidas dedicada a promocionar el progreso económico de los habitantes pobres de… …   Wikipedia Español

  • FIDA — may refer to: *Palestine Democratic Union *An Islamist commando during the Algerian Civil WarFact|date=November 2007 …   Wikipedia

  • Fida — Fida, Fürstenthum auf der Japanischen Insel Nipon, waldig; Hauptort: Ofarra …   Pierer's Universal-Lexikon

  • fida — fída ž DEFINICIJA reg. tanko razvaljano tijesto izrezano na uske trake; rezanci ETIMOLOGIJA tal …   Hrvatski jezični portal

  • Fida'i — فدائي Fidaʼī English: My Redemption National anthem of  Palestinian territories Lyrics Said Al Muzayin …   Wikipedia

  • FIDA — Fonds international de développement agricole Fonds international de développement agricole Organe de l ONU Type d organisation Agence spécialisée de l ONU Acronymes FIDA, IFAD …   Wikipédia en Français

  • Fida — Infobox Film name = Fida फ़िदा فِدا caption = Movie poster for Fida director = Ken Ghosh producer = Ramesh S. Taurani Kumar S. Taurani writer = Lalit Mahajan Sunny Mahajan Kiran Kotrial starring = Shahid Kapoor Kareena Kapoor Fardeen Khan Kim… …   Wikipedia

  • Fida'i — Der Ausdruck Fedajin (von arabisch ‏الفدائي‎ al fidāʾī, „der sich Opfernde“, Plural ‏الفدائيون‎ al fidāʾiyyūn bzw. ‏الفدائيين‎ al fidāʾiyyīn), bezeichnet vor allem die palästinensischen, nicht religiös motivierten Untergrundkämpfer (Guerilleros)… …   Deutsch Wikipedia

  • FIDA — Federation International De Abogadas (International » Spanish) …   Abbreviations dictionary

  • Fida — arabischer Name, Bedeutung: die Hingebungsvolle …   Deutsch namen