Carl Sievers


Carl Sievers
Carl Sievers

Carl Sievers (* 17. Januar 1867 in Burgdorf bei Hannover; † 13. Mai 1925 in Hannover)[1] war ein deutscher Politiker (DHP).

Leben und Wirken

Nach dem Besuch der Bürgerschule im hannoverschen Burgdorf absolvierte Sievers von 1881 bis 1884 eine Lehre zum Maßschneider. In den Jahren 1884 bis 1893 arbeitete er als Gehilfe in Geschäften in Dresden, Leipzig, Berlin und Hannover. 1893 wurde er selbständiger Herrenschneider in Hannover.

1903 wurde Sievers Vorstandsmitglied, 1909 stellvertretender Obermeister und 1921 Obermeister des Schneideramts in Hannover. Er war zudem seit 1903 Vorstandsmitglied, seit 1909 stellvertretender Vorsitzender und seit 1918 Vorsitzender des Nordwestdeutschen Bezirksverbandes des Bundes deutscher Schneider-Innungen in Leipzig. Seit 1906 war Sievers Bezirksvorsteher der Stadt Hannover sowie Mitglied und stellvertretender Vorsitzender, seit 1919 erster Vorsitzender der Meisterprüfungskommission für das Schneidergewerbe in Hannover. Sievers war ferner Vorstandsmitglied der Handwerkskammer Hannover, Mitbegründer und dritter Vorsitzender des nordwestdeutschen Handwerkbundes sowie Vorsitzender des Kreishandwerkerbundes in Hannover sowie Ausschussmitglied der Landesversicherungsanstalt in Hannover. 1916 war Sievers, der sich ehrenamtlich der Armenbetreuung in Hannover widmete, zudem Mitbegründer und leitender Direktor der Einkaufs- und Lieferungsgenossenschaft in Hannover.

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde Sievers Mitglied der Deutsch-Hannoverschen Partei. Von Juni 1920 bis zu seinem Tod im Mai 1925 gehörte er für diese von der ersten bis in die dritte Wahlperiode der Weimarer Republik dem Reichstag als Abgeordneter für den Wahlkreis 17 beziehungsweise (nach einer Neudurchnummerierung der Wahlkreise) 15 (Osthannover) an. Nach Sievers Tod übernahm sein Parteikollege Ludwig Alpers sein Mandat.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Lebensdaten nach Wilhelm Heinz Schröder: BIORAB-Online.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johann August Carl Sievers — Johann August Carl (oder Karl) Sievers (* 1762 in Peine; † 1795) war ein deutscher Botaniker, in Asien tätig. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Siev.“. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Ehrungen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Johann August Carl Sievers — Pour les articles homonymes, voir Sievers. Johann August Carl[1] (ou Karl) Sievers (* 1762 à Peine, † 1795) était un botaniste allemand, spécialiste de la flore asiatique. En 1789, il part en Sibérie à la recherche de rhubarbe (Rheum palma …   Wikipédia en Français

  • Sievers — ist als Patronym zu Sievert/Sivrit/Siegfried der Familienname folgender Personen: Alf von Sievers (1907–1946), deutscher Schauspieler Andreas Sievers (* 1931), deutscher Botaniker Annette Sievers (* 1964), deutsche Autorin und Verlegerin August… …   Deutsch Wikipedia

  • Sievers — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Johann August Carl Sievers (1762 1795), botaniste allemand ; Eduard Sievers, philologue classique et germaniste allemand ; Wolfram Sievers,… …   Wikipédia en Français

  • Carl Gustav von Sievers — Carl Gustav Graf v. Sievers Carl Gustav Graf von Sievers (russ.: Сивepс, Карл Карлович [Карл Густав]; * 8. Novemberjul./ 19. November 1772greg. in Alt Ottenhof, Livland; † 18. Märzjul./ …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Georg von Sievers — Carl Georg Graf von Sievers (* 31. August 1814 auf dem Gut Bauenhof, Livland; † 19. Juli 1879 in Wenden), war ein russischer Gutsbesitzer und Archäologe deutsch baltischer Herkunft. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Forschungsthemen …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Gustav von Sievers — Portrait du général von Sievers par George Dawe Carl Gustav von Sievers (russifié en: Karl Karlovitch Sivers ; Карл Карлович Сиверс), né le 8 novembre 1772 à Alt Ottenhof en Livonie et mort le 18 mars 1853 à Moscou, est un aristocrate… …   Wikipédia en Français

  • Sievers (Adelsgeschlecht) — Grafen v. Sievers Sievers ist der Name mehrerer Adelsgeschlechter, die nicht miteinander verwandt sind bzw. bei denen Verwandtschaftsverhältnisse nicht einwandfrei belegt wurden. Holsteinischer Uradel Adelsgeschlecht Sivers, begründet von Peter v …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Ludwig Blum — Karl Ludwig Blum Karl Ludwig Blum[1] (* 25. Juli 1796 in Hanau; † 28. Juni 1869 in Heidelberg) war ein deutscher Historiker und Professor für Geographie und Statistikwissenschaften. Blum promovierte über griechische …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Gustaf Emil Mannerheim — Mannerheim redirects here. For the noble families, see Mannerheim (family). For the Finnish film, see Mannerheim (film). Baron Carl Gustaf Emil Mannerheim Marshal of Finland …   Wikipedia