Flux TV


Flux TV
Flux TV
Senderlogo
Flux TV.png
Allgemeine Informationen
Empfang: IPTV, DVB-H
Länder: Deutschland
Eigentümer: Plattform für regionale Musikwirtschaft GmbH
Geschäftsführer/in: Mona Rübsamen, Markus Kühn
Sendebeginn: 21. September 2006
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Spartenprogramm (Musik)
Website: www.fluxfm.de/fluxtv
Liste von Fernsehsendern
Ehemaliges Logo des Senders

Flux TV ist ein Musikfernsehsender, der als Ableger des Berliner Hörfunksenders Flux FM betrieben wird. Das Programm wird rund um die Uhr über IPTV sowie in Berlin und dessen näherer Umgebung über DVB-H verbreitet. Das Programm wurde am 21. September 2006 anlässlich der Popkomm 2006 unter dem Namen Motor TV. Es wird von der Plattform für regionale Musikwirtschaft GmbH veranstaltet, bei der die Motor Entertainment GmbH Minderheitengesellschafter ist.[1] Nach einem Streit mit diesem Minderheitengesellschafter über die weitere Ausrichtung insbesondere des Hörfunksenders benannte sich die Station am 23. August 2011 zu Flux TV um.

Inhaltsverzeichnis

Programm

Flux TV folgt dem Konzept des dazugehörigen Radiosenders Flux FM. Ziel ist es, Künstlern und Bands aus den Bereichen Alternative, Independent, Punk und Elektro eine Plattform für ihre Musikvideos zu bieten. Das Programm ist clipbasiert, es gibt keine Moderation. Der Neuheitenanteil liegt, wie auch bei Flux FM, um die 50 Prozent. Nationale Künstler erfahren die gleiche Beachtung wie internationale. Flux TV streut in die Musikrotation redaktionelle Rubriken und Features ein, unterbricht aber nie den Fluss der Musik. Außerdem wird ausgewählter User Generated Content ausgestrahlt.

Rubriken

  • Neu bei Flux TV (Vorstellung neuer Videoclips)
  • Auslandsspionage (Vorstellung interessanter musikalischer Entdeckungen aus anderen Ländern)
  • Starthilfe (Vorstellung junger, oft nationaler Bands/Musiker)
  • Flux TV Unterwegs (Making-ofs, Liveauftritte, Tourberichte, Städtetouren usw.)
  • Künstler erklären die Welt (Musiker äußern sich zu einem Begriff)
  • Magic Moments Of Rock (Musiker erzählen von ihren bewegendsten musikalischen Momenten)
  • Du Auf Flux (User Generated Content, wie von Zuschauern eingesandte Kurzfilme, Musikvideos, usw.)

Geschichte

Motor TV entstand aus dem Radiosender Motor FM. Zur Popkomm 2006 ging Motor TV auf Sendung. Neben Live-Streaming und DVB-H war der Sender die ersten sechs Monate in Berlin auch über DVB-T auf einer Testfrequenz und bis 2008 über DVB-C beim Kabelnetzbetreiber Kabel BW[2] zu empfangen.

Motor TV gewann am 30. August 2007 bei der Verleihung der 1. Deutschen IPTV-Awards den ersten Platz in der Kategorie „Geschäftsmodell“ und den 2. Platz in der Kategorie „Kreativität/Design“.[3]

Am 23. August 2011 erfolgte die Umbenennung von Motor TV zu Flux TV.

Weblinks

Quellen

  1. Seite zur Gesellschafterstruktur von Flux FM auf der Website der Medienanstalt Berlin Brandenburg, abgerufen am 24. September 2011
  2. Interview: Kabel BW stellt Kanalbelegung um – Schwierigkeiten für zahlreiche Digital-Kunden. In: Infosat. 29. Oktober 2008, abgerufen am 16. April 2010.
  3. Bundesministerium für Bildung und Forschung, Artikel zur Vergabe des 1. Deutschen IPTV-Awards (u.a. an Motor TV)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • flux — flux …   Dictionnaire des rimes

  • flux — [ fly ] n. m. • 1306; lat. fluxus « écoulement », de fluere « couler » 1 ♦ Didact. Action de couler. ⇒ écoulement. Flux artériel, veineux. Flux menstruel : les règles. Flux laminaire (d un gaz, de l air). 2 ♦ (1532) Littér. Grande quantité… …   Encyclopédie Universelle

  • flux — FLUX, fluxuri, s.n. 1. Fază de ridicare periodică a nivelului apei oceanelor sau a mărilor deschise, în cadrul fenomenului de maree, sub influenţa mişcării de rotaţie a Pământului şi a atracţiei Lunii şi a Soarelui. ♦ fig. Revărsare puternică,… …   Dicționar Român

  • Flux FM — Allgemeine Informationen Empfang analog terrestrisch Livestream Send …   Deutsch Wikipedia

  • Flux — (fl[u^]ks), n. [L. fluxus, fr. fluere, fluxum, to flow: cf.F. flux. See {Fluent}, and cf. 1st & 2d {Floss}, {Flush}, n., 6.] 1. The act of flowing; a continuous moving on or passing by, as of a flowing stream; constant succession; change. [1913… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • FLUX — – goldener Verkehrsknoten     Trägerschaft PostAuto Schweiz AG Patronat Verband öffentlicher Verkehr Erste Verleihung 8. November 2007 Nächste Verleihung …   Deutsch Wikipedia

  • flux — Flux, ou Fluxion, Profluuium profluuij, Fluxio. Flux de ventre, Alui profluuium, Aluus non consistens, Licentia, Diarrhoea, Pantices, Tormina, Fluxiones alui, Alui resolutio, Cita aluus. Flux de sang, Sanguinis reiectio, Fluxiones sanguinis. Les… …   Thresor de la langue françoyse

  • flux — [ flʌks ] noun 1. ) uncount a condition of continuous change: in a state of flux: The climate appears to be in a state of flux. in flux: The committee s ideas were still in flux. 2. ) count or uncount SCIENCE the rate at which matter or energy… …   Usage of the words and phrases in modern English

  • Flux — Flux, a. [L. fluxus, p. p. of fluere. See {Flux}, n.] Flowing; unstable; inconstant; variable. [1913 Webster] The flux nature of all things here. Barrow. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • flux — |us| s. m. 1. Fluxo. 2. a flux: abundantemente; a rodos; unanimemente. 3. estar a flux: ter só cartas de trunfo. 4. levar tudo a flux: não deixar escapar nada.   ‣ Etimologia: alteração de fluxo …   Dicionário da Língua Portuguesa