V Australia (Radsportteam)


V Australia (Radsportteam)
V Australia
Teamdaten
UCI-Code VAU
Herkunftsland AustralienAustralien Australien
Lizenz Continental Team
Betreiber Pegasus Racing Pty Ltd
Gründung 2009
Disziplin Straße
Radhersteller De Rosa
Personal
Team Manager AustralienAustralien Christopher White
Namensgeschichte
Jahre Name
2009-2010
2011-
Fly V Australia
V Australia
Trikot
Trikot V Australia
Website
www.pegasusracing.com.au

V Australia ist ein australisches Straßenradsportteam.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Mannschaft wurde 2009 gegründet und geht teilweise aus der US-amerikanischen Mannschaft Successfulliving.com-Parkpre hervor. Es nimmt als Continental Team an den UCI Continental Circuits teil. Manager ist Christopher White, der von den Sportlichen Leitern Henk Vogels und Edward Beamon unterstützt wird. Die Mannschaft wird mit Fahrrädern der Marke De Rosa ausgestattet.

Ab 2011 wollte das Team unter dem Namen Pegasus Sports mit einer Lizenz als ProTeam an den Start gehen. Hierzu wurden namhaften Neuzugänge wie der Australier Robbie McEwen, der Kanadier Svein Tuft, der Südafrikaner Robert Hunter und der damalige deutsche Meister Christian Knees verpflichtet. Der Antrag wurde aber von der UCI, die ein neues Bewertungssystem eingeführt hatte, abgelehnt[1]. Später wurde auch der Antrag auf eine Lizenz als Professional Continental Team abgelehnt[2].

Trikothistorie

Saison 2012

Zugänge - Abgänge

Zugänge Team 2011 Abgänge Team 2012
AustralienAustralien Jonathan Cantwell Saxo Bank SunGard
AustralienAustralien Aaron Kemps Champion System

Saison 2011

Erfolge in der UCI Asia Tour

Datum Rennen Kat. Fahrer
2. Juli China VolksrepublikChina 1. Etappe Tour of Qinghai Lake 2.HC AustralienAustralien Aaron Kemps
20. September China VolksrepublikChina 9. Etappe Tour of China 2.1 AustralienAustralien Aaron Kemps
3. November China VolksrepublikChina 3. Etappe Tour of Taihu 2.2 AustralienAustralien Aaron Kemps

Zugänge – Abgänge

Zugänge Team 2010 Abgänge Team 2011
AustralienAustralien Johnnie Walker Footon-Servetto AustralienAustralien David Tanner Saxo Bank SunGard
AustralienAustralien Peter McDonald Drapac Porsche ItalienItalien Alessandro Bazzana Team Type 1
AustralienAustralien Michael Freiberg Team Jayco-Skins AustralienAustralien David Kemp Veranda's Willems-Accent
AustralienAustralien Nicholas Walker Cinelli-Down Under (2009) SudafrikaSüdafrika Jay Robert Thomson Bissell
AustralienAustralien Sean Sullivan Team Hotel San José AustralienAustralien Jai Crawford Giant Kenda Pro Cycling Team
AustralienAustralien Scott Law Neoprofi AustralienAustralien Ben Day Kenda-5-Hour Energy Cycling Team
AustralienAustralien Cameron Peterson Neoprofi SudafrikaSüdafrika Darren Lill DCM
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Taylor Sheldon Neoprofi KanadaKanada Charles Dionne Unbekannt
AustralienAustralien Chris Winn Neoprofi Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Phil Zajicek Unbekannt
AustralienAustralien Peter McDonald (bis 31.05.) Unbekannt

Mannschaft

Name Geburtstag Nationalität
Hayden Brooks 12. Mai 1986 AustralienAustralien Australien
Jonathan Cantwell 8. Januar 1982 AustralienAustralien Australien
Zachary Davies 27. Dezember 1985 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Michael Freiberg 10. Oktober 1990 AustralienAustralien Australien
Aaron Kemps 10. September 1983 AustralienAustralien Australien
Ben Kersten 21. September 1981 AustralienAustralien Australien
Scott Law 9. März 1991 AustralienAustralien Australien
Cameron Peterson 4. Dezember 1983 AustralienAustralien Australien
Darren Rolfe 11. November 1981 AustralienAustralien Australien
Taylor Sheldon 31. März 1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Sean Sullivan 8. August 1978 AustralienAustralien Australien
Bernard Sulzberger 5. Dezember 1983 AustralienAustralien Australien
Johnnie Walker 17. März 1987 AustralienAustralien Australien
Nicholas Walker 13. März 1984 AustralienAustralien Australien
Chris Winn 12. März 1984 AustralienAustralien Australien

Platzierungen in UCI-Ranglisten

UCI America Tour 2011
Fahrer Punkte
218. AustralienAustralien Darren Rolfe 10
245. AustralienAustralien Aaron Kemps 9
326. AustralienAustralien Michael Freiberg 5
385. AustralienAustralien Bernard Sulzberger 2
385. AustralienAustralien Jonathan Cantwell 2
UCI Asia Tour 2011
Fahrer Punkte
40. AustralienAustralien Johnnie Walker 78
47. AustralienAustralien Aaron Kemps 61
70. AustralienAustralien Jonathan Cantwell 42
UCI Oceania Tour 2011
Fahrer Punkte
10. AustralienAustralien Bernard Sulzberger 24
31. AustralienAustralien Scott Law 6

Platzierungen in UCI-Ranglisten

UCI America Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2011 26. AustralienAustralien Darren Rolfe (218.)

UCI Asia Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2011 15. AustralienAustralien Johnnie Walker (40.)

UCI Oceania Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2011 7. AustralienAustralien Bernard Sulzberger (10.)

Siehe auch

  • Fly V Australia/Saison 2010

Einzelnachweise

  1. Radsport-News vom 3. November 2010: Keine ProTeam-Lizenz für Pegasus
  2. UCI-Presseerklärung vom 20. Dezember 2010: Pegasus Sports: registration refused (englisch/französisch)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • CSC (Radsportteam) — Rund um den Henninger Turm (2006) Das Team Saxo Bank (zuvor Team CSC Saxo Bank, Team CSC, CSC Tiscali, Team Memory Card Jack Jones und Team home Jack Jones) ist ein dänisches Radsportteam unter der Führung des ehemaligen Tour de France Siegers… …   Deutsch Wikipedia

  • Unibet.com (Radsportteam) — Rund um den Henninger Turm 2005 Unibet.com war eine belgische Radsportmannschaft, die in der UCI ProTour unter schwedischer Lizenz fuhr. Die 2001 gegründete Formation zählte 2005 und 2006 zu den Professional Continental Teams. Allerdings konnte… …   Deutsch Wikipedia

  • Casino (Radsportteam) — ag2r La Mondiale oder kurz ag2r ist ein französisches Radsportteam, das an der UCI Europe Tour teilnahm und für die Tour de France 2005 eine Wildcard erhielt. Aktueller Hauptsponsor ist eine Vorsorgekasse, bis zum Jahr 2000 war die französische… …   Deutsch Wikipedia

  • Australian Institute of Sport (Radsportteam) — Das Team AIS ist ein australisches Radsportteam. Die Mannschaft wurde 2006 unter dem Namen Southaustralia.com AIS gegründet und nimmt seitdem als Continental Team hauptsächlich an der UCI Oceania und Europe Tour teil. Seit 2009 fährt das Team… …   Deutsch Wikipedia

  • Gan (Radsportteam) — Die Équipe cycliste Crédit Agricole (ehemals GAN) war ein französisches Radsportteam, das an der UCI ProTour teilnahm und von der Großbank Crédit Agricole gesponsert wurde. Gegründet wurde das Team 1972, der damalige Hauptsponsor war „GAN“. Mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Novell (Radsportteam) — Rabobank bei Rund um den Henninger Turm 2006 Teambus beim Start von …   Deutsch Wikipedia

  • Rabobank (Radsportteam) — Rabobank bei Rund um den Henninger Turm 2006 Teambus beim Start von …   Deutsch Wikipedia

  • WordPerfect (Radsportteam) — Rabobank bei Rund um den Henninger Turm 2006 Teambus beim Start von …   Deutsch Wikipedia

  • Crédit Agricole (Radsportteam) — Die Équipe cycliste Crédit Agricole (ehemals GAN) war ein französisches Radsportteam, das an der UCI ProTour teilnahm und von der Großbank Crédit Agricole gesponsert wurde. Gegründet wurde das Team 1972 und trug seitdem verschiedene Namen, u.a.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerolsteiner (Radsportteam) — Rund um den Henninger Turm (2006) Das Team Gerolsteiner war ein von 1998 bis 2008 bestehendes deutsches Radsportteam der UCI ProTour, das vom Getränkehersteller Gerolsteiner Brunnen finanziert wurde. Das Team Gerolsteiner wurde im Jahr 1998… …   Deutsch Wikipedia