Frank Bräutigam


Frank Bräutigam
Frank Bräutigam 2011 vor dem Landgericht Mannheim

Frank Bräutigam (* 1. Dezember 1975 in Mettmann[1]) ist ein deutscher Fernsehjournalist, Moderator, Gerichtsberichterstatter und Volljurist.[2]

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach seinem Zivildienst 1996, den er in Aachen leistete, studierte er Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und über das Erasmus-Programm an der Universität Pierre Mendès-France Grenoble II.[3] Die Erste Juristische Staatsprüfung absolvierte er 2002 in Freiburg; die Zweite Juristische Staatsprüfung 2005 in Köln. Mit seiner Dissertation Der „Grenzüberschreitende örtliche Zweckverband“ nach dem Karlsruher Übereinkommen : eine rechtsvergleichende Untersuchung[4] wurde er 2008 in Freiburg zum Doktor der Rechte promoviert. Sein Rechtsreferendariat absolvierte er unter anderem bei Karl-Dieter Möller.[2] Zudem war er Referent bei Bernhard Nellessen.[5] In der Studienzeit arbeitete Bräutigam für die Aachener Zeitung und Badische Zeitung.[3]

Von 2006 bis 2009 war er Redakteur bei in der ARD-Rechtsredaktion.[3] Deren Leitung er als Redaktionsleiter am 1. Dezember 2010 übernahm. Als Rechtsexperte der ARD und Möllers Nachfolger berichtet er hauptsächlich aus Karlsruhe über Rechtliches in Verbindung mit dem Bundesverfassungsgericht, dem Bundesgerichtshof oder der Bundesanwaltschaft.[2] Als Moderator tritt er beim ARD-Ratgeber Recht in Erscheinung.[6]

Er ist verheiratet und hat einen Sohn.[5]

Auszeichnung

Veröffentlichungen

Der „grenzüberschreitende örtliche Zweckverband“ nach dem Karlsruher Übereinkommen, Nomos Verlag, Baden-Baden 2009, ISBN 978-3-8329-4263-2

Weblinks

Interview mit Frank Bräutigam auf www.telemedicus.info

Einzelnachweise

  1. Frank Bräutigam wird neuer ARD-Rechtsexperte. Südwestrundfunk, 8. Oktober 2010, abgerufen am 7. September 2011.
  2. a b c Frank Bräutigam Neuer ARD-Rechtsexperte. Südwestrundfunk, 10. Februar 2011, abgerufen am 7. September 2011.
  3. a b c Die Redaktion "ARD-Ratgeber: Recht" beim SWR. Das Erste. Abgerufen am 7. September 2011.
  4. Katalog Freiburg. Universitätsbibliothek Freiburg. Abgerufen am 7. September 2011.
  5. a b c SWR-Journalist ausgezeichnet Frank Bräutigam erhält Fernsehpreis des Deutschen Anwaltsvereins. Presseportal, 21. Mai 2009, abgerufen am 7. September 2011.
  6. Team "ARD-Ratgeber: Recht". Das Erste. Abgerufen am 7. September 2011.
  7. Preisträger 2007. Unfallforschung der Versicherer. Abgerufen am 7. September 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bräutigam — ist die Bezeichnung eines verlobten Mannes bis zum Tag nach der Hochzeit, siehe Brautpaar Bräutigam, namentlich: ein Großsteingrab bei Wildeshausen Vechta, siehe Visbeker Braut und Bräutigam Familienname: Alois Bräutigam (1916–2007), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Das Tagebuch der Anne Frank (1959) — Filmdaten Deutscher Titel Das Tagebuch der Anne Frank Originaltitel The Diary Of Anne Frank …   Deutsch Wikipedia

  • Karl-Dieter Möller — anlässlich der mündlichen Verhandlung im BVerfG über die Vorratsdatenspeicherung Karl Dieter Möller (* 21. November 1945 in Melle) ist ein deutscher Fernsehjournalist und Gerichtsberichterstatter …   Deutsch Wikipedia

  • 1975 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | ► ◄◄ | ◄ | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Dezember — Der 1. Dezember ist der 335. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 336. in Schaltjahren), somit bleiben 30 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage November · Dezember · Januar 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • ARD-Buffet — Logo der Sendung Das ARD Buffet ist eine Fernsehsendung, die vom SWR in Baden Baden produziert wird und jeden Werktag von 12:15 Uhr bis 13:00 Uhr im Ersten läuft. Es handelt sich um eine Ratgebersendung mit verschiedenen Themen. Maskottchen der… …   Deutsch Wikipedia

  • ARD Buffet — Logo der Sendung Das ARD Buffet ist eine Fernsehsendung, die vom SWR in Baden Baden produziert wird und jeden Werktag von 12:15 Uhr bis 13:00 Uhr im Ersten läuft. Es handelt sich um eine Ratgebersendung mit verschiedenen Themen. Maskottchen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Fürth — Denkmalstadt Fürth. Hinweisschild an der Autobahn A 73. In der Liste der Baudenkmäler in Fürth sind die Baudenkmäler der mittelfränkischen kreisfreien Stadt Fürth aufgelistet. Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Baudenkmäler in Bayern.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ostministerium — Das Reichsministerium für die besetzten Ostgebiete (RMfdbO), auch als „Ostministerium“ (RMO) bezeichnet, war während des Zweiten Weltkriegs von 1941 bis 1945 die Zentralbehörde der nationalsozialistischen Zivilverwaltung der von der deutschen… …   Deutsch Wikipedia