Frankophilie


Frankophilie
Deutschlandlastige Artikel Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern.

Frankophilie (Wortbildung mit Suffix aus dem Altgriechischen φιλία philía „Freundschaft“, „Liebe“, „Zuneigung“) bzw. Gallophilie bezeichnet die Liebe von Nicht-Franzosen für alles Französische. Dies kann Frankreich selbst sein, aber auch die französische Geschichte, die französische Sprache, die französische Küche, die französische Literatur etc.

Das Antonym zur Frankophilie ist die Frankophobie, die Angst vor Französischem.[1]

Frankophilie im Rheinland

Im deutschsprachigen Raum galten lange Zeit (zumindest nach der Französischen Revolution) die Bewohner des Rheinlandes als relativ frankophil, was aber relativ zu sehen ist (d.h. im Vergleich zu anderen Regionen). Während des Napoleonischen Zeit gehörte das linksrheinische Rheinland zu Frankreich und erlebte viele der Reformen, die die Französische Revolution nach sich gezogen hatte (Einführung des Code Civil, Aufhebung des Zunftzwangs und Einführung der Gewerbefreiheit, weitgehende bürgerliche Emanzipation der Juden, etc.). Nach dem Wiener Kongress kam der größte Teil des Rheinlandes an das politisch konservative, überwiegend protestantische Preußen, was von vielen katholischen, liberal eingestellten Rheinländern als Fremdherrschaft empfunden wurde ("Musspreußen"). Ein Ausdruck der antipreußischen Regungen waren die Versuche nach dem Ersten Weltkrieg unter dem Schutz der französischen Besatzungsmacht eine von Frankreich abhängige Rheinische Republik zu gründen – Versuche, die allerdings am Widerstand der überwältigenden Bevölkerungsmehrheit scheiterten. [2]

Einzelnachweise

  1. Wolfgang Müller: Das Gegenwort-Wörterbuch: ein Kontrastwörterbuch mit Gebrauchshinweisen, Gruyter, 1998, ISBN 978-3110168853, S. 192 Online
  2. "Los von Berlin": die Rheinstaatbestrebungen nach dem Ersten Weltkrieg, S. 421 Online

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frankophilie — Fran|ko|phi|lie 〈f. 19; unz.〉 Vorliebe für alles Französische; Sy Gallophilie * * * Frankophilie   die, , Sympathie, Vorliebe für alles Französische. frankophil, frankreichfreundlich. * * * Fran|ko|phi|lie, die; [zu griech. philía = Liebe,… …   Universal-Lexikon

  • Frankophilie — Fran|ko|phi|lie 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Vorliebe für alles Französische; Syn. Gallophilie; Ggs.: Frankophobie [Etym.: <Franko… + …philie] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Frankophilie — Fran|ko|phi|lie die; <zu ↑...philie> frankophile Haltung; Ggs. ↑Frankophobie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Gallophilie — Gal|lo|phi|lie 〈f. 19; unz.〉 = Frankophilie [<Gallia, der lat. Bez. für Frankreich + grch. philein „lieben“] * * * Gal|lo|phi|lie, die; : Frankophilie …   Universal-Lexikon

  • -philie — Substantive mit der Endung philie (von griech. philos der Freund) bezeichnen eine Vorliebe oder Neigung insbesondere eines Menschen zu einer bestimmten Gattung von Objekten oder Personen. Der Gegensatz zur „ philie“ ist schließlich die „ phobie“ …   Deutsch Wikipedia

  • Hanseat — Christian Adolph Overbeck (1755–1821), Bürgermeister Lübecks, Dichter und Aufklärer, „Beispiel für den verantwortungsbewussten Musterbürger […], dem der ‚hanseatische‘ Mythos so vieles verdankt.“[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Schanigarten — Ein Schanigarten – hier vom Café Prückel Ein Schanigarten bezeichnet vor allem im östlichen und auch südlichen Österreich einen üblicherweise kleinen mobilen Gastgarten in urbaner Umgebung, der fast immer vor dem Lokal auf öffentlichem Grund …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Leo Maria — Willi Hammelrath (eigentlich Wilhelm Leo Maria) (* 13. April 1893 in Ronsdorf (heute Wuppertal), † 31. August 1966 in Karlsruhe) ist der Gründer der Arbeiterhochschule Burg Vondern, einer der ersten Volkshochschulen nach dem Weltkrieg. Er war der …   Deutsch Wikipedia

  • Willi Hammelrath — (eigentlich Wilhelm Leo Maria) (* 13. April 1893 in Ronsdorf (heute Wuppertal); † 31. August 1966 in Karlsruhe) ist der Gründer der Arbeiterhochschule Burg Vondern, einer der ersten Volkshochschulen nach dem Weltkrieg. Er war der älteste Bruder… …   Deutsch Wikipedia

  • Zenón de Somodevilla y Bengoechea — Jacopo Amigoni: Marquis de Ensenada, 1750 Zenón de Somodevilla y Bengoechea, Marqués de la Ensenada (* 2. Juni 1702 in Alesanco bei Logroño, Spanien; † 2. Dezember 1781 in Medina del Campo) war ein spanischer Staatsmann, der unter drei Königen… …   Deutsch Wikipedia