Frederik Storm


Frederik Storm
DanemarkDänemark Frederik Storm
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 20. Februar 1989
Geburtsort Dänemark
Größe 180 cm
Gewicht 86 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Fanghand Links
Spielerkarriere
bis 2005 IC Gentofte
2005–2009 Herlev Hornets
2009–2011 SønderjyskE Ishockey
seit 2011 Herlev Hornets

Frederik Storm (* 20. Februar 1989) ist ein dänischer Eishockeyspieler, der seit 2011 bei den Herlev Hornets in der AL-Bank Ligaen unter Vertrag steht.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Frederik Storm begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Nachwuchsabteilung des IC Gentofte, für dessen Seniorenmannschaft er in der Saison 2004/05 sein Debüt in der zweiten dänischen Spielklasse, der 1. Division, gab. Anschließend wechselte der Flügelspieler zu den Herlev Hornets, für deren Profimannschaft er von 2005 bis 2009 in der AL-Bank Ligaen spielte. Zur Saison 2009/10 wechselte er innerhalb der Liga zu SønderjyskE Ishockey, mit dem er auf Anhieb den dänischen Meistertitel sowie den nationalen Pokalwettbewerb gewann. In der folgenden Spielzeit gewann er mit der Mannschaft erneut den dänischen Pokalwettbewerb.

Zur Saison 2011/12 kehrte Storm zu den Herlev Hornets zurück.

International

Für Dänemark nahm Storm im Juniorenbereich an der U18-Junioren-B-Weltmeisterschaft 2007 sowie der U20-Junioren-B-Weltmeisterschaft 2009 teil. Im Seniorenbereich stand er erstmals bei der A-Weltmeisterschaft 2011 im Aufgebot seines Landes.

Erfolge und Auszeichnungen

International

AL-Bank-Ligaen-Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 6 182 57 59 116 56
Playoffs 2 25 9 16 25 2

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Storm — ist der Familienname folgender Personen: Andreas Storm (* 1964), deutscher Politiker (CDU) Edvard Storm (1749–1794), norwegischer Lyriker Emy Storm (* 1925), schwedische Schauspielerin Frederik Storm (* 1989), dänischer Eishockeyspieler Friedrich …   Deutsch Wikipedia

  • Frederik Ferdinand Tillisch — Fritz Tillisch (* 15. April 1801 in Haderslev, Dänemark; † 16. Februar 1889 in Kopenhagen, eigentlich Frederik Ferdinand Tillisch oder Friedrich Ferdinand Tillisch) war ein dänischer Jurist, Gutsherr und Minister. Biographie …   Deutsch Wikipedia

  • Frederik Tillisch — Fritz Tillisch (* 15. April 1801 in Haderslev, Dänemark; † 16. Februar 1889 in Kopenhagen, eigentlich Frederik Ferdinand Tillisch oder Friedrich Ferdinand Tillisch) war ein dänischer Jurist, Gutsherr und Minister. Biographie …   Deutsch Wikipedia

  • Johan Storm — Johan Storm, Johan Frederik Breda Storm, (* 24. November 1836 in Blakar in Lom; † 26. Oktober 1920 in Kristiania) war ein norwegischer Sprachforscher. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Anmerkungen …   Deutsch Wikipedia

  • Hiram Frederik Moody — Rick Moody (* 18. Oktober 1961 in New York City als Hiram Frederik Moody III.) ist ein US amerikanischer Autor von Romanen und Kurzgeschichten. Sein bekanntestes Werk ist Der Eissturm (engl. The Ice Storm, 1994), die Chronik der Auflösung zweier… …   Deutsch Wikipedia

  • Hiram Frederik Moody III. — Rick Moody (* 18. Oktober 1961 in New York City als Hiram Frederik Moody III.) ist ein US amerikanischer Autor von Romanen und Kurzgeschichten. Sein bekanntestes Werk ist Der Eissturm (engl. The Ice Storm, 1994), die Chronik der Auflösung zweier… …   Deutsch Wikipedia

  • Herlev Hornets — The Herlev Hornets are a Danish professional ice hockey team playing in the top Danish ice hockey league Oddset Ligaen. The team is located in the Copenhagen suburb of Herlev.quadGoalkeeper:*Goalie #30 Timo Kinnunen 07.04.79 *Goalie #35 Christian …   Wikipedia

  • Herlev IC — Herlev Hornets Gegründet 1970 Neugründung 1993 Geschichte Herlev IK 1970–1993 Herlev Eagles 1993–2005 Herlev Hornets seit 2005 Spielklasse AL Bank Ligaen Vereinsfarben Schwarz Gelb …   Deutsch Wikipedia

  • Hüsem — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kielsburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia