GAZ-51

GAZ-51
der GAZ-51 (Pritschenwagen)

Der GAZ-51 (russisch ГАЗ-51) ist ein Lastkraftwagen (4×2) des sowjetischen/russischen Fahrzeugherstellers Gorkowski Awtomobilny Sawod (russisch Горьковский автомобильный завод (ГАЗ), engl. Transkription Gorkovsky Avtomobilny Zavod (GAZ), deutsch: Gorkier Automobilwerk).

Inhaltsverzeichnis

Modellgeschichte

die Polnische Lizenzversion des GAZ-51, der Lublin-51

1937 begann die Entwicklung einfacher, aber universell einsetzbarer 2,5-Tonnen-Lastkraftwagen im Gorkier Autowerk. Die ersten Prototypen wurden 1939 getestet. Die Tests an den Versuchsfahrzeugen wurden 1941 erfolgreich abgeschlossen. Die geplante Serienfertigung wurde durch den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges gestört. Erst 1946 wurde die Serienproduktion aufgenommen. Jedoch hatte man noch einmal ein abgeändertes Modell des GAZ-51-Projekts entwickelt, in dem man die Erkenntnisse aus dem Krieg in die Technik einbrachte, sowie das Fahrzeugdesign ähnlich dem amerikanischen LKW Studebaker US6 veränderte. Parallel zur Entwicklung des GAZ-51 wurde eine fast baugleiche Allradversion, der GAZ-63 entwickelt. Auch dessen Serienreife konnte erst nach dem Krieg beginnen. Ab 1955 gab es eine modifizierte A-Version des GAZ-51. Der GAZ-51 wurde 1961/65 vom Nachfolgemodell, dem GAZ-53 abgelöst. Bis 1975 wurden fast 3,5 Millionen dieser Fahrzeuge produziert. Bekannt war das Fahrzeug vor allem für seine Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und einfache Bedienung. Der GAZ-51 wurde in der DDR von der Kasernierte Volkspolizei (KVP), aber auch zivil genutzt. Die Beständer der KVP wurden von der NVA als Erstausstattung übernommen.[1]

Der GAZ-51 ist einer der erfolgreichsten LKW sowjetischer Produktion. Er wurde als Lizenzfahrzeug in Polen als Lublin-51 (1950-1959 mit 17.479 Fahrzeugen), in China als Yuejin NJ-130 (ab 1958) und in Nordkorea als Sungri-58 (1958-1970) produziert.

Technische Daten

Auf einem GAZ-51 basierendes Feuerlöschfahrzeug auf dem Prodolny projesd in Moskau vor dem Hintergrund des Hotels "Kosmos".
  • Leer-Gewicht: 2.710 kg (Prtitschenwagen)
  • Nutzlast: 2.500 kg (Prtitschenwagen)
  • Anhängerlast: 2.000 kg (auf der Straße)
  • Länge: 5.525 mm
  • Breite: 2.200 mm
  • Höhe: 2.130 mm (bis Oberkante Fahrerhaus)
  • Radstand: 3.300 mm
  • Motor: 6-Zylinder-SV-Reihenmotor-Benzinmotor GAZ 63/GAZ 51
    • Hubraum: 3.480 cm3
    • Leistung: 51 kW; 70 PS bei 2.800/min
    • Max. Drehmoment: 205 Nm bei 1.500/min
  • Tankinhalt: 90 l
  • Reichweite: ca. 840 km
  • Höchstgeschwindigkeit: 70-90 km/h

Einzelnachweise

  1. Ralf Kunkel, Christian Suhr: Radfahrzeuge der NVA. Serie Typenkompass, Motorbuchverlag, 2009, ISBN 978-3-613-03151-7 S. 44-45.

Weblinks

 Commons: GAZ-51 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • gaz — gaz …   Dictionnaire des rimes

  • gaz — [ gaz ] n. m. • gas 1670; mot de Van Helmont (1577 1644), d apr. lat. chaos 1 ♦ Vx Vapeur invisible, émanation. 2 ♦ (1787) Mod. Corps fluide indéfiniment expansible, occupant tout le volume dont il dispose. Phys. État de la matière dans lequel… …   Encyclopédie Universelle

  • GAZ — Saltar a navegación, búsqueda GAZ 3106 …   Wikipedia Español

  • GAZ-66 — im Einsatz auf einem russischen landwirtschaftlichen Betrieb …   Deutsch Wikipedia

  • GAZ-69 — 2P26 …   Deutsch Wikipedia

  • GAZ-63 — Feuerwehr Versio …   Deutsch Wikipedia

  • Gaz CN — Gaz lacrymogène Structure en 3D de la molécule de gaz CS …   Wikipédia en Français

  • gaz — (gaz ) s. m. 1°   Selon van Helmont, introducteur du mot, substance subtile unie aux corps, et qu il appela esprit sauvage à cause qu il la considérait comme incoercible. 2°   Aujourd hui, en chimie, tout fluide aériforme, qui reste aériforme… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • GAZ-67 — Fabricante GAZ Tipo Todoterreno Producción 1943 – 1953 Predecesor GAZ 64 …   Wikipedia Español

  • GAZ-66 — Shishiga Un BPM 97 del modelo al servicio de Rusia. Tipo Camión militar Transporte blindado de personal País de origen …   Wikipedia Español

  • GAZ-66 — is a Russian 4x4 all road (off road) military truck produced by GAZ. It was the main transport vehicle for motorized infantry of the Soviet Army and is still employed in former Soviet Union countries. Nicknamed shishiga (шишига) shehsherik… …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»