Gattern


Gattern

Gattern ist der Ortsname von

  • Gattern (Bernau am Chiemsee), Ortsteil der Gemeinde Bernau am Chiemsee, Landkreis Rosenheim, Bayern
  • Gattern (Breitbrunn am Chiemsee), Ortsteil der Gemeinde Breitbrunn am Chiemsee, Landkreis Rosenheim, Bayern
  • Gattern (Burgkirchen an der Alz), Ortsteil der Gemeinde Burgkirchen an der Alz, Landkreis Altötting, Bayern
  • Gattern (Rimsting), Ortsteil der Gemeinde Rimsting, Landkreis Rosenheim, Bayern


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gattern — Gattern, 1) mit gatterförmigen Linien versehen; 2) (Hüttenw.), Zinn erst der Länge und dann der Quere nach auf einen warmen Stein gießen, um es hernach zusammenrollen zu können, daher solche Stücken Zinn Gatter heißen; 3) so. v.w. Gattiren …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gattern (1) — 1. Gattern, verb. reg. act. welches unmittelbar von Gatter abstammet, gatter oder gitterförmig machen. Das Zinn gattern, in den Zinnhütten, es erst der Länge, und dann der Quere nach auf ein Blech gießen, um es hernach zusammen rollen zu können.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gattern (2) — 2. Gattern, verb. reg. welches ein neues Frequentativum von gatten zu seyn scheinet. Es ist 1) ein Activum, versammeln; doch nur im Nieders. gaddern, und in dem zusammen gesetzten vergattern, w.s. Im Angels. ist gaderian, gadran, verbinden, und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • gattern — gạt|tern <sw. V.; hat [zu ↑ Gatter] (landsch.): umzäunen, einzäunen; in ein Gatter einschließen. * * * gạt|tern <sw. V.; hat [zu ↑Gatter] (landsch.): umzäunen, einzäunen; in ein Gatter einschließen …   Universal-Lexikon

  • Gattern, der — [gå:dàn] Gittertor, Lattentor …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Digitale Kreuzschaltung — Eine Digitale Kreuzschaltung ist eine Kreuzschaltung, die mit Logikgattern realisiert wird. Bei einer Kreuzschaltung kann ein Schaltvorgang durch drei oder mehr Schalter unabhängig voneinander erfolgen, beispielsweise das An und Ausschalten einer …   Deutsch Wikipedia

  • Landwirtschaftliche Wildhaltung — Damtier im Sommerhaarkleid Eine landwirtschaftliche Wildhaltung ist eine Haltung von Wildtierarten wie Damhirschen, Rothirschen, Europäischen Mufflons, Wildschweinen und ähnlichen Tierarten zur Gewinnung von Wildbret und teilweise auch Basthaut.… …   Deutsch Wikipedia

  • A-stabile Kippstufe — Schaltzeichen eines Flipflop nach DIN 40900 Teil 12 Ein Flipflop (engl. flip flop), auch bistabile Kippstufe, bistabiles Kippglied oder bistabiler Multivibrator genannt, ist eine elektronische Schaltung, die zwei stabile Zustände einnehmen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bistabile Kippstufe — Schaltzeichen eines Flipflop nach DIN 40900 Teil 12 Ein Flipflop (engl. flip flop), auch bistabile Kippstufe, bistabiles Kippglied oder bistabiler Multivibrator genannt, ist eine elektronische Schaltung, die zwei stabile Zustände einnehmen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bistabiles Kippglied — Schaltzeichen eines Flipflop nach DIN 40900 Teil 12 Ein Flipflop (engl. flip flop), auch bistabile Kippstufe, bistabiles Kippglied oder bistabiler Multivibrator genannt, ist eine elektronische Schaltung, die zwei stabile Zustände einnehmen und… …   Deutsch Wikipedia