Gmina Strzelce Opolskie


Gmina Strzelce Opolskie
Strzelce Opolskie
Wappen der Gemeinde Strzelce Opolskie
Strzelce Opolskie (Polen)
Strzelce Opolskie
Strzelce Opolskie
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Oppeln
Landkreis: Strzelce Opolskie
Geographische Lage: 51° 4′ N, 17° 52′ O51.06555555555617.860555555556Koordinaten: 51° 3′ 56″ N, 17° 51′ 38″ O
Einwohner:
Telefonvorwahl: (+48) 77
Kfz-Kennzeichen: OST
Gemeinde
Gemeindeart: Stadt-/Landgemeinde
Gemeindegliederung: 27 Schulzenämter
Fläche: 202,4 km²
Einwohner:

32.958 (30. Juni 2010[1])

Bevölkerungsdichte: 163 Einw./km²
Verwaltung
Gemeindevorsteher: Tadeusz Goc
Adresse: pl. Myśliwca 1
47-100 Strzelce Opolskie
Webpräsenz: www.strzelceopolskie.pl
Flagge der Gemeinde Strzelce Opolskie

Die Gmina Strzelce Opolskie (deutsch Gemeinde Groß Strehlitz), ist eine Stadt- und Landgemeinde in der Woiwodschaft Oppeln im Powiat Strzelecki. Die Gemeinde hat etwa 33.000 Einwohner.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die Gemeinde liegt im Osten der Woiwodschaft Oppeln und im mittleren Oberschlesien. Die Gemeinde liegt in der Mitte des Powiat Strzelecki und östlich von Oppeln. Die Gemeinde grenzt im Osten an die Woiwodschaft Schlesien.

Fläche

Die Gemeindefläche der Gemeinde Strzelce Opolskie beträgt 202,35 km², davon sind:

  • 59 % Landwirtschaftsflächen
  • 30 % Waldflächen

Die Gemeinde nimmt 27,19 Prozent der Fläche des Landkreises ein.

Nachbargemeinden

Die Gemeinde Strzelce Opolskie grenzt an die Gemeinden Gogolin, Izbicko, Jemielnica, Leschnitz, Kolonowskie, Krapkowice, Toszek, Ujazd und Zdzieszowice.

Ortschaften

In der Gemeinde befinden sich folgende Orte:

Städte

Stadtteile

Stadtteile von Strzelce Opolskie mit Schulzenamt:

Weitere Orte

Daneben umfasst die Gemeinde einige weitere Weiler ohne Schulzenämter (sołectwo), wie Biadacz (Reilshof, auch Groszów genannt, Ortsteil von Rożniątów), Dołki (Ortsteil von Grodzisko), Kasztal (Ortsteil von Osiek) und Poręba (Poremba; 1936–45: Hermannshof, Ortsteil von Płużnica Wielka).

Bevölkerung

Laut Volkszählung von 2002 leben in der Gemeinde Strzelce Opolskie neben der polnischen Bevölkerung 13,61 % mit deutscher Nationalität und 4,7 % gaben die schlesische Nationalität an.

Sonstiges

Seit 1988 führt die Berufsschule der Stadt regelmäßige Schüleraustausche mit dem Erich-Kästner-Gymnasium in Eislingen durch.

Weblinks

Fußnoten

  1. Główny Urząd Statystyczny, „LUDNOŚĆ – STAN I STRUKTURA W PRZEKROJU TERYTORIALNYM“, Stand vom 30. Juni 2010 (WebCite)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach: