Gilbert M. Woodward


Gilbert M. Woodward

Gilbert Motier Woodward (* 25. Dezember 1835 in Washington D.C.; † 13. März 1913 in La Crosse, Wisconsin) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1883 und 1885 vertrat er den Bundesstaat Wisconsin im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

Gilbert Woodward besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat und wurde dann im Druckerei- und Pressegeschäft in Washington und in Maryland tätig. Für einige Zeit arbeitete er für die Zeitung „National Intelligence“. Im Jahr 1860 zog er nach La Crosse in Wisconsin. Nach einem anschließenden Jurastudium und seiner im Jahr 1861 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er dort in seinem neuen Beruf zu arbeiten. Diese Tätigkeit unterbrach er, um als Soldat der Union am Bürgerkrieg teilzunehmen. Er kämpfte unter anderem in der Schlacht von Gettysburg, bei der er verwundet wurde.

Nach dem Krieg setzte er seine Anwaltstätigkeit in La Crosse fort. Zwischen 1866 und 1873 war er Bezirksstaatsanwalt im La Crosse County; von 1874 bis 1875 fungierte er als Bürgermeister der Stadt La Crosse. Politisch war Woodward zunächst Mitglied der kurzlebigen Liberal Republican Party. Dann schloss er sich der Demokratischen Partei an. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1882 wurde er als deren Kandidat im siebten Wahlbezirk von Wisconsin in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt, wo er am 4. März 1883 die Nachfolge des Republikaners Herman L. Humphrey antrat. Da er bei den Wahlen des Jahres 1884 gegen Ormsby B. Thomas verlor, konnte er bis zum 3. März 1885 nur eine Legislaturperiode im Kongress absolvieren.

Nach seinem Ausscheiden aus dem US-Repräsentantenhaus arbeitete Gilbert Woodward wieder als Anwalt in La Crosse. Im Jahr 1886 kandidierte er erfolglos für das Amt des Gouverneurs von Wisconsin, wobei er mit knapp 40 Prozent der Stimmen dem republikanischen Amtsinhaber Jeremiah McLain Rusk unterlag. 1888 war er Delegierter zur Democratic National Convention in St. Louis, auf der US-Präsident Grover Cleveland zur Wiederwahl nominiert wurde. Gilbert Woodward starb am 13. März 1913 in La Crosse und wurde dort auch beigesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gilbert M. Woodward — Gilbert Motier Woodward (December 25, 1835 March 13, 1913) was a U.S. Representative from Wisconsin.Born in Washington, D.C., Woodward was educated in the common schools.He studied law, and was admitted to the bar in 1861 and commenced practice… …   Wikipedia

  • Woodward — ist der Nachname folgender Personen: Arthur Smith Woodward (1864–1944), britischer Paläontologe Bernard Barham Woodward (1853–1930), englischer Geologe und Zoologe Bob Woodward (* 1943), Reporter der Washington Post, an der Aufdeckung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Woodward's Wallaroo — Woodward s Wallaroo[1] Conservation status …   Wikipedia

  • Gilbert Smith — Der Mannschaftskapitän der englischen Nationalmannschaft G. O. Smith wurde von Zeitzeugen trotz seiner schmächtigen Statur, der chronischen Asthmaerkrankung und seiner Abneigung gegen das Kopfballspiel als „der erste große Mittelstürmer“… …   Deutsch Wikipedia

  • Joanne Woodward — Pour les articles homonymes, voir Woodward. Joanne Woodward …   Wikipédia en Français

  • Joanne Woodward — Joanne Gignilliat Trimmier Woodward (* 27. Februar 1930 in Thomasville, Georgia) ist eine US amerikanische Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Lebenslauf 2 Filmografie (Auswahl) 3 Auszeichnungen (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Robert B. Woodward — Robert Burns Woodward Pour les articles homonymes, voir Woodward. Robert Burns Woodward, 1965 Robert Burns Woodward, (1917 1979), est un …   Wikipédia en Français

  • Robert Woodward — Robert Burns Woodward Pour les articles homonymes, voir Woodward. Robert Burns Woodward, 1965 Robert Burns Woodward, (1917 1979), est un …   Wikipédia en Français

  • Robert Burns Woodward — Pour les articles homonymes, voir Woodward. Robert Burns Woodward, 1965 Robert Burns Woodward, (1917 1979) est un chimiste …   Wikipédia en Français

  • Alice B. Woodward — Alice Bolingbroke Woodward, (1862 1951) an English illustrator, was born October 3 1862 in Chelsea, London. Her father Henry Woodward, was an eminent scientist and the Keeper of Geology at the Natural History Museum. As a child, Alice was… …   Wikipedia