Gordon Smith (Politikwissenschaftler)


Gordon Smith (Politikwissenschaftler)

Gordon Smith (* 16. September 1927 in London; † 2. Dezember 2009) war ein britischer Politologe.

Inhaltsverzeichnis

Leben

1945 wurde er in die British Army eingezogen, er erlebte das Ende des Zweiten Weltkriegs in Deutschland und war bis 1948 in Hamburg stationiert. Hier lernte er seine spätere Ehefrau Dorothea kennen, die zu den Gründungsmitgliedern der Jusos bei deren Wiedergründung nach dem Krieg gehört hatte.

Nach seiner Rückkehr nach London studierte er Politikwissenschaft an der London School of Economics, wo er 1952 einen Bachelor-Abschluss machte. Danach war er zunächst in den Personalabteilungen privater Unternehmen tätig, dann gab er in Melton Mowbray Gemeinschaftskunde-Unterricht für Berufsschüler. Nebenher schrieb er eine Dissertation über das Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland, mit der er 1964 an der London School of Economics promoviert wurde. Er lebte in Bournemouth und hatte eine Dozentenstelle an einer Fachhochschule in London. Mit seinem ersten Buch Politics in Western Europe (1972), das er großteils auf den langen Zugfahrten zwischen Wohnort und Arbeitsstelle geschrieben hatte, legte er einen Vergleich der politischen Systeme von 19 westeuropäischen Staaten vor. Durch dieses Buch wurde Vincent Wright auf ihn aufmerksam, der dem inzwischen 45 Jahre alten Smith eine Stelle als Dozent an der London School of Economics verschaffte. 1989 wurde er dort Professor für Politikwissenschaft.

Sein Forschungsschwerpunkt war die Vergleichende Politikwissenschaft, bezogen auf die politischen Systeme der Staaten Westeuropas, insbesondere Deutschlands. Dabei lehnte er die Ansicht mancher Fachkollegen ab, man könne mit allgemeinen Theorien politische Vorgänge erklären; stattdessen hielt er die gute Kenntnis der Geschichte und Kultur eines Staates für das Verständnis politischer Entwicklungen für unabdingbar.

Werke

Gordon Smith war, gemeinsam mit Vincent Wright, Herausgeber der Fachzeitschrift West European Politics (ab 1978, ISSN 0140-2382). Mit einer Gruppe von Wissenschaftlern beteiligte er sich 1992 an der Gründung der Fachzeitschrift German politics (ISSN 0964-4008).

Literatur

  • Continuity and change in German politics. Beyond the politics of centrality? A Festschrift for Gordon Smith, hrsg. v. Stephen Padgett und Thomas Poguntke, 2002 (ISBN 0-7146-8220-9); enthält eine Bibliographie von Smiths Veröffentlichungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gordon Smith — ist der Name folgender Personen: Gordon Smith (Eishockeyspieler) (1908–1991), US amerikanischer Eishockeyspieler Gordon Smith (Fußballspieler, 1924) (1924–2004), schottischer Fußballspieler Gordon Smith (Politikwissenschaftler) (1927–2009),… …   Deutsch Wikipedia

  • Smith (Familienname) — Smith [smɪθ] (englisch smith „Schmied“) ist ein englischsprachiger Familienname. Zur Herkunft siehe Schmidt. Smith ist der Familienname folgender Personen: Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 4. Quartal 2009 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Nekrolog 2009: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Boston — Die Liste von Persönlichkeiten der Stadt Boston enthält Personen, die in der Hauptstadt des US Bundesstaates Massachusetts geboren wurden sowie solche, die in Boston ihren Wirkungskreis hatten, ohne dort geboren zu sein. Beide Abschnitte sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ki — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lan — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der MacArthur Fellows — Die MacArthur Fellowship ist eine von der John D. und Catherine T. MacArthur Foundation vergebene Auszeichnung, verbunden mit einem fünfjährigen Stipendium. Inhaltsverzeichnis 1 Liste der MacArthur Fellows 1.1 1981 1.2 1982 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Enigma (Maschine) — Markenschild der ENIGMA Die deutsche Schlüsselmaschine …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 2005 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | ► Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2005 | Literaturjahr 2005 Dies ist eine Liste im… …   Deutsch Wikipedia