Groß Ilsede


Groß Ilsede
Groß Ilsede
Gemeinde Ilsede
Wappen von Groß Ilsede
Koordinaten: 52° 16′ N, 10° 13′ O52.267510.22361111111175Koordinaten: 52° 16′ 3″ N, 10° 13′ 25″ O
Höhe: 75 m ü. NHN
Einwohner: 2.736 (2010)
Eingemeindung: 1. Feb. 1971
Postleitzahl: 31241
Vorwahl: 05172

Groß Ilsede ist eine Ortschaft und zugleich Verwaltungssitz der Gemeinde Ilsede im Landkreis Peine, Niedersachsen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Bronzezeit

Hügelgräberfelder aus der späten Bronzezeit, die sich ca. um 1000 v. Chr. datieren lassen, finden sich in der Gemeinde Ilsede. Im Bültener Holz, Heers (Solschen) und Gräwig (Klein Ilsede) befinden sich an mehreren Stellen Hügelgräber.[1]

Mittelalter

Eine Schenkungsurkunde vom 3. November 1053 erwähnt Groß Ilsede (Ilisede), nach der Kaiser Heinrich III.den ganzen früheren Besitz des geächteten (Sachsen) Tiemo“ in den Dörfern Garmissen, Groß Ilsede, Dungelbeck und Südbolzum der Kirche zu Hildesheim übergibt. Auf diese Urkunde stützte sich das 950jährige Bestehen Groß Ilsedes im Jahr 2003. Der Ort gehört zu den fünf Junkerndörfern des Kreises Peine und unterstand in der niederen Gerichtsbarkeit dem Adelsgeschlecht der Ritter von Ilsede (Ilisede) und nach deren Aussterben 1398/1399 den Herren von Gadenstedt. Die junkerliche Oberhoheit dauerte in der letzten Phase bis 1873 an.[2][3]

Wo heute die Feuerwehrwache ist, stand das „Spielhaus“ (Rathaus). Da trafen sich die Männer, um Gemeindeangelegenheiten zu besprechen, aber auch um zu feiern und zu trinken.[4]

Neuzeit

Die Betriebsaufnahme der Ilseder Hütte im Jahr 1858 begründete für die Ilseder Region einen neuen, den industriellen Abschnitt seiner Geschichte. Bis dahin waren die Gemeinden dieses Gebietes rein ländlich bestimmt. Von nun an prägten Eisenerzbergbau und Hochofenbetrieb die Arbeitswelt und Wirtschaft. Dennoch blieb die Landwirtschaft ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. 1995 wurde das Hüttenwerk in Groß Ilsede aufgegeben und zum größten Teil abgerissen.

Religion

  • Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Sankt Nikolai in Groß Ilsede, Sankt Nikolai-Kirche.
  • Katholische Sankt Bernward Kirchengemeinde in Groß Ilsede, Sankt Bernward Kirche.

Politik

Bürgermeister ist seit 2006 Wilfried Brandes (SPD).[5]

Kugelwasserturm der Ilseder Hütte

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Gelände der Ilseder Hütte mit Dampfzentrale von 1898 und Kugelwasserturm von 1921. Auf dem Gelände der ehemaligen Ilseder Hütte ist auf einem 45 Hektar großen Areal eine Bühne 150jähriger Industriegeschichte entstanden, der eine Mischung von Landschaftspark mit Plattformen für eine Vielzahl kultureller Veranstaltungen und Gewerbepark für die Tätigkeit verschiedener Unternehmen bietet.

Regelmäßige Veranstaltungen

In Groß Ilsede fand alljährlich das Ilseder Löwenfest statt, das mittlerweile unter dem Namen Ilseder Weinfest gefeiert wird. Zudem findet jedes Jahr das Groß Ilseder Volksfest (Schützenfest) am zweiten Juni-Wochenende statt.

Industriepark Ilseder Hütte

Wirtschaft und Infrastruktur

Ansässige Unternehmen

Der Bergbau und die Hüttenindustrie (Ilseder Hütte) bestehen nicht mehr. Auf dem Areal der ehemaligen Ilseder Hütte wurde gemeinsam mit der Nachbargemeinde Lahstedt der Gewerbepark Ilseder Hütte entwickelt.

Bildung

  • Gymnasium Groß Ilsede
  • Realschule Groß Ilsede
  • Hauptschule Groß Ilsede
  • Astrid-Lindgren-Schule
  • Janusz-Korczak-Schule
  • Schule Ilseder Hütte

Persönlichkeiten

Einzelnachweise

  1. http://www.gemeinde-ilsede.de/huegelgraeber.html Hügelgräberfelder im Gebiet der Gemeinde Ilsede
  2. http://www.gemeinde-ilsede.de/ortschaften-ortsteile.html#c387 Gemeinde Ilsede - Informationen zu Groß Ilsede
  3. http://peterpf.homepage.t-online.de/zeit.htm Zeittafel Raum Goslar/ Braunschweig - urkundliche Erwähnung Ilsedes im Jahr 1053
  4. http://www.evkirche-grossilsede.de/predigtn/2008/2008-12-07.shtml 500 Jahre St. Nikolai Groß Ilsede
  5. http://www.wilfried-brandes.de/content/112994.php

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Groß Bülten — Gemeinde Ilsede Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Ilsede — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Groß Lafferde — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Klein Ilsede — Gemeinde Ilsede Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bülten (Ilsede) — Bülten Gemeinde Ilsede Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Auflandeteich Groß Bülten - Adenstedt — 52.2538710.182957Koordinaten: 52° 15′ 14″ N, 10° 10′ 59″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter — GmbH Rechtsform GmbH Gründung 1. Oktober 1971 Sitz Salzgitter Leitung Axel Grüter Peter Vogel Mitarbeiter …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter GmbH — Unternehmensform GmbH Gründung 1. Oktober 1971 Unternehmenssitz Salzgitter Unternehmensleitung …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsbetriebe Peine Salzgitter — GmbH Unternehmensform GmbH Gründung 1. Oktober 1971 Unternehmenssitz Salzgitter Unternehmensleitung …   Deutsch Wikipedia

  • Solschen — Gemeinde Ilsede Koordinaten …   Deutsch Wikipedia