Gustav Ludwig August Fleischauer


Gustav Ludwig August Fleischauer

Gustav Ludwig August Fleischauer (* 26. November 1819 in Berlin; † 9. April 1891 in Leipzig) war Senatspräsident am Reichsgericht und Richter am Reichsoberhandelsgericht.

Leben

Sein Abitur legte er am Berlinischen Gymnasium zum Grauen Kloster 1838 ab.[1] Er wurde promoviert. Seine Vereidigung auf den preußischen Landesherrn erfolgte 1841. 1845 wurde er Obergerichtsassessor. 1850 ernannte man ihn zum Kreisgerichtsrat in Aschersleben.[2] 1855 wurde er an das Kreisgericht in Halberstadt versetzt.[3] 1858 wurde er Appellationsgerichtsrat in Magdeburg. 1870 kam er zum Reichsoberhandelsgericht. 1879 trat er in den V. Zivilsenat des Reichsgerichts über. 1884 wurde er Senatspräsident. Er verstarb im Amt.

Literatur

  • Adolf Lobe: „Fünfzig Jahre Reichsgericht am 1. Oktober 1929“, Berlin 1929, S. 341.
  • Rainer Paetau, Hartwin Spenkuch, (Bearb.): Acta Borussica: Die Protokolle des Preußischen Staatsministeriums 1817–1934/38, Band 6/II (1867-1878), Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (Hrsg.), Hildesheim 1999–2003, S. 634.

Einzelnachweise

  1. Karl Friedrich Sigismund Alschefski: Ueber die kritische Behandlung der Geschichtsbücher des Titus Livius, Berlin 1839, S. 45.
  2. vgl. Jahrbuch der preussischen Gerichtsverfassung, Band 2, Berlin 1852, S. 385.
  3. Justiz-Ministerialblatt für die preußische Gesetzgebung und Rechtspflege, XVII. Jahrgang 1855, S. 397.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • V. Zivilsenat des Reichsgerichts — Der V. Zivilsenat des Reichsgerichts war ein Spruchkörper des Reichsgerichts. Es handelte sich um einen von insgesamt fünf bis neun Senaten, die sich mit Zivilsachen befassten. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Geschäftsverteilung 1900 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Richter am Reichsoberhandelsgericht — Am Reichsoberhandelsgericht haben von 1870 bis 1879 insgesamt 32 Richter gewirkt. Die Oberhandelsgerichtsräte sind nach ihrem Eintrittsdatum chronologisch angeordnet. Die Richter mussten entweder die Befähigung zum Richteramt in ihrem Bundesstaat …   Deutsch Wikipedia

  • Fleischhauer (Familienname) — Der Name Fleischhauer gehört zu der Gruppe der Familiennamen die ursprünglich aus der beruflichen Tätigkeit des ersten Namensträgers abgeleitet wurden (Fleischer). Ein bestimmter Ursprungsort und Entstehungszeitraum des Namens ist nicht genau zu… …   Deutsch Wikipedia