Jonas Gwangwa


Jonas Gwangwa

Jonas Mosa Gwangwa (* 1941[1] in Orlando East, Johannesburg) ist ein südafrikanischer Musiker (Posaune, Arrangement), der großen Einfluss auf die internationale Rezeption der Musik seiner Heimat hatte.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Gwangwa erhielt seine erste Posaune vom späteren Erzbischof Trevor Huddleston; ab 1954 war Gwangwa während seiner Schulzeit Teil der Father Huddleston Jazz Band. Nationale Bekanntheit erreichte er 1959 mit den Jazz Epistles, die die erste südafrikanische Langspielplatte mit Modern Jazz einspielten. Anschließend war er Mitglied der Band, die die Musik für das Musical King Kong spielte; mit diesem Ensemble war er 1961 auf Tournee in England. Am Ende der Gastspielreise ging er in die Vereinigten Staaten, wo er ein Stipendium für die Manhattan School of Music hatte. Er trat mit Herb Alpert auf und wurde Arrangeur und musikalischer Leiter von Harry Belafontes Band. 1965 war er Teil des Konzerts „Sound Of Africa“ in der Carnegie Hall, an dem Miriam Makeba, Hugh Masekela und Letta Mbulu teilnahmen. Mit Caiphus Semenya konzipierte er das Musical Buwa. In den folgenden Jahren spielte er in der Band von Masekela, für den er auch arrangierte. Dann war er zehn Jahre der musikalische Leiter der Tourneeproduktion des ANC-Musicals Amandla.

In den späten 1980er Jahren schrieb er mit George Fenton die Filmmusik zu Cry Freedom, die für den Grammy und den Oscar nominiert und mit dem Golden Globe Award für die beste Filmmusik ausgezeichnet wurde. 1988 trat er beim Nelson Mandela 70th Birthday Tribute Concert im Londoner Wembley Stadium auf. Erst nach dem Ende der Apartheidpolitik 1991 kehrte er nach Südafrika zurück.

Gwangwa schrieb weitere Filmmusiken und auch die Titelmusik für die Olympia-Bewerbung Südafrikas 1997.

Diskographische Hinweise

Filmographie

  • Schrei nach Freiheit (1987, original als Cry Freedom)
  • Screenplay (Fernsehserie, Folge The Land of Dreams, 1990)
  • Ulibambe Lingashoni (1993) TV-Serie
  • A South African Love Story - Walter and Albertina Sisulu (2004)[2]

Lexigraphische Einträge

  • Jürgen Schadeberg & Don Albert Jazz, Blues and Swing: Six Decades of Music in South Africa 2007

Weblinks

Anmerkungen

  1. Schadeberg & Albert Jazz, Blues and Swing (S. 154) geben abweichend 1939 als Geburtsjahr an
  2. Als Fernsehfilm auch unter dem Titel Südafrika - Wasserhahn und Graswurzel

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jonas Gwangwa — Jonas Mosa Gwangwa has been an important figure in South African jazz for over 40 years. He first gained significance playing trombone with The Jazz Epistles. After the group broke up he continued to be important to the South African music scene… …   Wikipedia

  • Cry Freedom — Theatrical release poster Directed by Richard Attenborough Produced by Richard Attenborough …   Wikipedia

  • 60e Cérémonie des Oscars — La 60eme cérémonie de remise des Oscars du cinéma eut lieu le lundi 11 avril 1988 à 18h00 au Shrine Civic Auditorium à Los Angeles[1] Sommaire 1 La cérémonie 1.1 Equipe technique …   Wikipédia en Français

  • 60e cérémonie des Oscars — Oscars du cinéma Organisés par l Academy of Motion Picture Arts and Sciences Cérémonie Date 11& …   Wikipédia en Français

  • 60ème Cérémonie des Oscars — 60e cérémonie des Oscars La 60eme cérémonie de remise des Oscars du cinéma eut lieu le lundi 11 avril 1988 à 18h00 au Shrine Civic Auditorium à Los Angeles[1] Sommaire 1 La cérémonie 1.1 Equipe technique …   Wikipédia en Français

  • 60ème cérémonie des Oscars — 60e cérémonie des Oscars La 60eme cérémonie de remise des Oscars du cinéma eut lieu le lundi 11 avril 1988 à 18h00 au Shrine Civic Auditorium à Los Angeles[1] Sommaire 1 La cérémonie 1.1 Equipe technique …   Wikipédia en Français

  • LXe Cérémonie des Oscars — 60e cérémonie des Oscars La 60eme cérémonie de remise des Oscars du cinéma eut lieu le lundi 11 avril 1988 à 18h00 au Shrine Civic Auditorium à Los Angeles[1] Sommaire 1 La cérémonie 1.1 Equipe technique …   Wikipédia en Français

  • LXe cérémonie des Oscars — 60e cérémonie des Oscars La 60eme cérémonie de remise des Oscars du cinéma eut lieu le lundi 11 avril 1988 à 18h00 au Shrine Civic Auditorium à Los Angeles[1] Sommaire 1 La cérémonie 1.1 Equipe technique …   Wikipédia en Français

  • LXème Cérémonie des Oscars — 60e cérémonie des Oscars La 60eme cérémonie de remise des Oscars du cinéma eut lieu le lundi 11 avril 1988 à 18h00 au Shrine Civic Auditorium à Los Angeles[1] Sommaire 1 La cérémonie 1.1 Equipe technique …   Wikipédia en Français

  • LXème cérémonie des Oscars — 60e cérémonie des Oscars La 60eme cérémonie de remise des Oscars du cinéma eut lieu le lundi 11 avril 1988 à 18h00 au Shrine Civic Auditorium à Los Angeles[1] Sommaire 1 La cérémonie 1.1 Equipe technique …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.