Gürtler’sches Geschäftshaus


Gürtler’sches Geschäftshaus
Gürtler’sches Geschäftshaus an der Alleestraße 30 (heute- Heinrich-Heine-Allee) in Düsseldorf, erbaut von 1897 bis 1898, Architekt Gottfried Wehling, Bauherr Joseph Gürtler

Das Gürtler’sche Geschäftshaus war ein Geschäfts- und Wohnhaus an der Alleestraße 30 (heute: Heinrich-Heine-Allee) in Düsseldorf, das von 1897 bis 1898 von dem Architekten Gottfried Wehling für Joseph Gürtler in „modernisierenden Renaissanceformen mit bemerkenswertem naturalistischem Ornament“ errichtet wurde.

Beschreibung

Das Gebäude war dreigeschossig. Die Fassade zur Alleenstraße war im Erd- und erstem Obergeschoss dreiachsig. Im Erdgeschoss befand sich das Geschäft von Joseph Gürtler; im zweiten Obergeschoss waren Balkon und Erkerausbau. Ein Ziergiebel krönte die Fassade.

Literatur

  • Architekten- und Ingenieur-Verein zu Düsseldorf (Hrsg.): Düsseldorf und seine Bauten. L. Schwann, Düsseldorf 1904, S. 339, Abbildungsnr. 445 [Alleestraße 30], Abbildungsnr. 446 [Grundriss Erdgeschoss], Abbildungsnr. 447 [Grundriss Obergeschoss].
51.226396.77709

Wikimedia Foundation.


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.